Schulbus (Busbegleitung?)

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Silvia, 11. September 2007.

  1. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Fahren Eure Grundschüler auch mit dem Schulbus zur Schule?

    Marie ist ja nun vor 3 Wochen eingeschult worden. Seit letztem Schuljahr ist unsere Schule im Ort geschlossen und die Kids müssen nun mit dem Schulbus in einen 7 km entfernten Ort fahren.

    Heute ist der Busfahrer mittags extra an jeder Bushaltestelle ausgstiegen und hat uns gebeten, wir möchten uns dafür einsetzen dass wieder Busbegleiter in dem Bus mitfahren, da heute eine Schlägerei von 2 Viertklässlern im Bus war und er fast einen Unfall gebaut hat weil alle Kids im Bus quasi kopfgestanden hätten.

    Nun meine Frage an Euch. Gibt es bei Euch Busbegleiter? Wenn ja, was machen die? Und gibt es die immer? Bei uns ist es wohl nur eine 3-jährige "Übergangslösung" die im nächsten Schuljahr ausläuft. Dabei werden 1-Euro-Jobber eingesetzt, die aber nur in den Bussenfahren dürfen, die den Ort anfahren in dem sie wohnen. Und da es bei uns im Ort scheinbar keinen gibt fahren unsere Kids halt eben ohne Begleitung.

    Ein Anruf bei der Gemeinde hat nichts gebracht, und einer bei der Neuen Arbeit Saar (zuständig für die 1-Euro-Jobber) auch nicht. Wohin kann man sich noch wenden? Glaubt ihr, ein Artikel in der Zeitung würde was bringen?
     
  2. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schulbus (Busbegleitung?)

    Also unsere Kinder hier im Dorf müssen auch mit dem Bus fahren.

    Aber ich habe noch nie etwas vom einem Busbegleiter gehört :???: Allerdings müssen die Busfahrer die hier fahren auch ziemlich streng sein (sagt Kira jedenfalls).

    Aber Zeitung ist nie verkehrt :rolleyes:

    LG
    Claudia
     
  3. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schulbus (Busbegleitung?)

    Die Busfahrer hier sind wohl ziemlich überfordert. Und da es hier im Dorf auch wohl Kids gibt, bei denen die Erziehung entweder nicht gefruchtet hat oder einfach vergessen wurde (aber ich denke, solche Kids gibts überall) haben sie wohl keine Chance sich durchzusetzen und gleichzeitig auch noch unfallfrei zu fahren.
     
  4. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Schulbus (Busbegleitung?)

    Eine Busbegleitung gibts bei uns auch nicht.

    Allerdings sind bei uns Hauptschüler (9. Klasse) als Schüler- bzw. Buslotsen dafür zuständig, dass es am Bushalteplatz sowie im Bus einigermaßen gesittet zugeht.

    Vielleicht könnte man sowas bei euch anstreben? Verantwortungsbewußte 9.Klassmädels oder -jungs dürfte es doch geben? Oder fahren dort keine Hauptschüler mit?

    :winke:
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schulbus (Busbegleitung?)

    Bei uns gibt es auch keine Busbegleiter.
    Eigentlich sollte man von 10-jaehrigen erwarten koennen, dass sie sich anstaendig benehmen, ohne einen Erzieher neben sich zu haben. Fast besser als Busbegleiter faende ich feste Plaetze im Schulbus: Krawallmacher muessen vorne neben den jungen Kindern sitzen. Und wer gar nicht spuren kann, der muss halt mal fuer eine Woche vom Schulbusservice ausgeschlossen werden. (Das sollte zumindest die Eltern in Erziehungsmodus bringen ;).)

    Levin hat Glueck. Sein Bus ist relativ leer, und es scheinen keine ganz grossen Kinder dabei zu sein. Die sehen im Vorbeifahren alle so bis Klasse 3 aus.

    Lulu
     
  6. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schulbus (Busbegleitung?)

    Bei uns ist der Schulbusverkehr über das Schulamt geregelt. Vielleicht mal dort anfragen?

    LG,
    Mullemaus
     
  7. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schulbus (Busbegleitung?)

    Bei uns gab es auch keine Busbegleiterin. Nur eine Aufsichtsperson, die an der "Hauptsammelstelle" bzw. dann beim Heimfahren vor der Schule auf die Kinder ein Auge hatte, bis sie alle im Bus gesessen sind. Der Busfahrer hat auch das eine oder andere Mal mächtig geschimpft und auch gedroht, jemanden "rauszuschmeißen", weil es wohl oft hoch herging im Bus. Wenn alles nix halft, hat sich der Busfahrer an die Schulleitung gewandt und die hat dann ggf. Busfahrverbot für das betreffende Kind für einen gewissen Zeitraum erteilt.
     
  8. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schulbus (Busbegleitung?)

    Die Schule ist eine reine Grundschule, also gibts keine Kids im 9. Schuljahr, denen man ein wenig Verantwortung zumuten könnte.
    Die Idee, dass die entsprechenden Schüler vom BUsfahren ausgeschlossen werden hatten wir eben schon. Aber das läßt sich hier wohl realisieren, da die Schulleitung sich da wohl an den 3 Affen orientiert und lieber wegsieht. Wir sind jetzt mal so verblieben, dass wir ein Schreiben aufsetzen, dass zusammen mit einer Unterschriftenliste ans Kultusministerium, den Landkreis, die Gemeinde und an die Zeitung geht.
    Prinzipiell ist es mir eigentlich egal, welche Lösung gefunden wirs, hauptsache die Kids kommen sicher zur Schule.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...