Schüssler Salze in der Schwangerschaft ? Wer kennt sich aus ?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von AVE, 30. März 2007.

  1. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Meine Mama hält ja sehr viel von Schüssler-Salzen und da es mich momentan richtig erwischt hat (Bronchitis, Schüttelfrost, starke Erkältungssymptome), ich aber schwangerschaftsbedingt so gut wie nichts einnehmen darf, hat sie mir Natrium Sulfuricum, Ferrum Phosphoricum und Kalium Phosporicum mitgebracht. Nur weiß ich gar nicht, ob ich diese Medis überhaupt nehmen darf ?

    Wenn ja, wie sollte die Dosierung am besten aussehen ?

    Vielleicht kennt sich ja jemand damit aus.

    Zur Zeit inhaliere ich 2 x täglich mit Salbutamol und Kochsalzlösung im Pari-Boy und ich nehme Paracetamol in geringen Mengen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...