Schreit nicht nach Wiederholung!!!!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Schnäuzi, 21. Juni 2009.

  1. Wir haben eine Nacht hinter uns! Schon wieder mal habe ich den Krankenwagen gerufen + Polizei diesmal auch (das ist das 3. Mal seit 2007, damals war es für Teena, im Februar 2009 nur Notarzt für Stephan).

    Um 0.30 Uhr schrie draußen jemand um Hilfe, ich höre das oben beim offenen Schlafzimmerfenster als wäre es direkt neben mir. Erst dachte ich kurz, dass es wieder irgendwelche Partygänger sind, die da rumbrül-len, kommt öfter mal vor hier, gerade im Sommer. Aber es war mir ganz schnell klar, dass diesmal was anderes los ist. Ein „Laß mich in Ruhe“ kam auch noch. Da bin ich raus aus dem Bett und ins Gästezimmer (da ist immer die Jalousie oben) und habe geguckt. Ich habe noch jemanden weglaufen sehen, dunkel angezogen, Kapuzenjacke, also nichts zu erkennen. Dann bin ich runter, Stephan war noch im Wohnzimmer. Er dachte, ich hätte oben Fernseher an.

    Er hat sich sofort seine Hose angezogen und ist vorsichtig raus mit Taschenlampe. Da saß gegenüber ein Häufchen Unglück auf dem Weg und wollte sich hochrappeln. Ein junger Mann, der von dem andren, den ich habe weglaufen sehen, zusammengeschlagen wurde. Dann kam noch ein Nachbar, von 2 Häu-sern weiter, der das auch gehört hatte. Der junge Mann (21 ist er) wurde zu uns auf die Treppe verfrachtet und ich habe Polizei angerufen und auch gleich den Krankenwagen angefordert. Die kamen recht schnell. Der Christoph war psychisch völlig fertig, hat hier geweint vor Schmerzen und Schock. Abschürfungen, Prellungen und Zahn ausgeschlagen.

    Der Krankenwagen kam recht schnell, der hatte nur 8 km, die Polizei kam etwa 5 Minuten später hier an. Dann kam von den Rettungssanitätern „Hier waren wir doch schon mal?“ Nun hat Stephan die beiden kennengelernt, die ihn versorgt haben (man(N) trifft sich eben doch 2x). Die haben gestern noch zu ihm gesagt, sowas hätten sie noch noch nicht erlebt, so wie er (mein Mann) sich gewehrt hat.

    Wir haben darüber noch Scherze gemacht, schwarzer Humor eben, die Polizisten haben schon geguckt. Viel sagen konnten wir ja nicht, ich war die einzige, die jemanden hat weglaufen sehen, aber das nützt im dunklen, von hinten und mit 70 m Abstand oder mehr auch nicht wirklich was. Der Christoph wurde dann zur Sicherheit ins Krankenhaus gebracht, um 1.30 Uhr war der ganze Spuk vorbei. Und ich finde es erschreckend a) dass in unserer ruhigen Gegend sowas passiert. Der Christoph hat Musik über sein Handy gehört und angeblich fühlte sich der andere gestört und hat ihn daraufhin zusammengeschlagen. Völliger Bockmist! Der hat jemanden gesucht, an dem er seine Wut über was auch immer auslassen kann. Er hat ihm nichts geklaut, einfach nur geprügelt. Und b) ist auch schlimm, dass keiner sonst reagiert hat. Unsere direkten Nachbarn schlafen zur Straße mit offenem Fenster und ich bin sicher, dass sie was gehört haben, denn Anke stört schon die Fliege an der Wand. Aber es kam niemand außer uns und dem anderen Mann zur Hilfe. Und es wurde wirklich laut gerufen.

    Heute haben unsere Nachbarn das dann erfahren und A. hat gesagt, daß sie was gehört hat, aber es als nicht weiter wild abgetan hat, sich wieder umgedreht hat und weitergeschlafen hat. Ihr Mann hat nix gehört. Aber A. hat nun ein leicht schlechtes Gewissen meinte sie.
     
  2. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Schreit nicht nach Wiederholung!!!!

    Oh je, bei euch ist ja was los.

    Und man glaubt nicht, was auch in "ruhigen" Gegenden passieren kann.

    Klasse, dass ihr gleich geholfen habt :prima:
     
  3. AW: Schreit nicht nach Wiederholung!!!!

    Hier ist es sonst wirklich ruhig, daher ist es wirklich ein Ding, was passiert ist. Aber daran sieht man, es kann überall passieren. Wahrscheinlich sind wir bald fest im Navi der Rettungssanitäter gespeichert.....
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...