Schreikrampf nach dem Essen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von pummelchen, 15. November 2005.

  1. Unser Kinderarzt weiß im Moment auch nicht weiter:

    Mal trinkt Leonie 140ml ohne Probleme, dann bekommt sie nach 3 Schlucken einen Schreikrampf der nicht mehr aufhören will. Dies alles seitdem sie vor 2 Tagen kurzzeitig 39 Fieber hatte
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ohren-/ hals- jegliche schmerzen ausgeschlossen?
     
  3. lt. kinderarzt würde sie schreien, weil wir ihr alle 2-2,5 h automatisch Essen anbieten- und dies nervt sie
    wir sollen Geduld haben und ihr verlangen einfach abwarten

    seit gestern hat sie auch nicht mehr geschrieen, aber wir müssen viel geduld aufbringen
    80ml trinken, dann merkt man, daß sie aufhören will, dann muß man sie beschäftigen oder wickeln und siehe da, dann trinkt sie nochmal 60ml

    unser problem ist:
    erst hat sie die brust abgelehnt, dann die flasche, dafür aber die brust genommen, jetzt trinkt sie flasche und brust

    aber wir müssen sie doch allmählich wieder aufpäppeln

    sie trinkt ca. 6-7x am tag 80-140ml, zusammen ca. 600ml und dies mit 5100g ( jetzt hat sie natürlich auch wieder abgenommen- erst die flaschen ablehnung, dann der fieberschub)
    nach 4 monaten 5100 g bei 3350g geburtsgewicht

    aber nach dem Kurzfieber am sonntag (Grund?) , war sie 2 tage völlig geschafft, heute ist es zum glück anscheinend wieder besser

    offene Fragen:

    Muß man einfach mit Kurzfieber ohne sichtbaren Grund rechnen?

    Wie können wir Sie am besten aufpäppeln , ohne sie zu etwas zu zwingen (Zusatznahrung von Milupa ??)
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo pummelchen,

    du, sei mir nicht böse, aber ich hab dir doch zu dem thema schon sooo viel geschrieben?
    was habt ihr bisher davon umgesetzt?

    liebe grüße
    kim
     
  6. AW: Schreikrampf nach dem Essen

    wir haben von nuk s1 auf s2 gewechselt und damit das vakuum vermutlich aufgelöst
    trotzdem wissen wir nicht, warum sie manchmal nach 30ml trinken einen schreikrampf bekommen hat, seit sonntag ist er aber nicht mehr vorgekommen

    auf alle fälle trinkt sie im moment zum ersten mal in ihrem leben kräftig:
    ca. 150-manchmal sogar 200ml und zwar beba ha pre
    wir hoffen dies geht so weiter!

    bei 200ml hören wir aber auf- kann sich ein kind eigentlich übertrinken? weil der magen wird ja noch nicht groß sein
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...