schreien nach impfung???

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von simoneh82, 28. Februar 2007.

  1. hallo hatten gestern im rahmen der U4 auch die zweite impfung,gestern ging es noch er war halt einfach nicht gut drauf!!aber heute schreit er ganz viel das kenn ich von ihm gar nicht er schreit sonst recht wenig!!!kann das heute noch vom impfen sein???temperatur 38,1 also nicht weiter schlimm aber das schreien beunruhigt mich schon auch deswegen weil ich ihm nicht helfen kann!!!kann er vieleicht von der spritze schmerzen haben???
    hilflose grüße simone
     
  2. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: schreien nach impfung???

    Hallo,

    also ich würd jetzt sagen "normal".............jedes Kind reagiert unterschiedlich, scheint bei Deinem Zwerg sich halt so zu äussern.. damit will ich aber nicht sagen "ist gut so" :ochne: schließlich weißt Du es am besten wie er sich sonst verhält. Darum einfach weiter beobachten..

    Die erhöhte Temperatur ist auch des öfteren zu bemerken nach einer Impfung. Eigentlich hätte eure Kinderärztin euch aber daraufhinweisen sollen :jaja: damit ihr nicht - wie jetzt so im Regen steht mit Fragezeichen über den Köpfen

    ich hab hier mal ein paar Sätze von <gesundes-kind.de>




    und hier



    so, dann wünsch ich dem kleinen das der Impfspuk bald vorbei ist :)

    .
     
  3. AW: schreien nach impfung???

    Teste mal, ob ihm vielleicht der Einstich weh tut. Dann könntest du die Stelle mit einem nassen Waschlappen (nicht zu kalt) kühlen.
    Hast du Viburcol-Zäpfchen da? Vielleicht kann er sich damit ein bisschen beruhigen.
     
  4. Summersky

    Summersky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: schreien nach impfung???

    Also, ich für meinen Teil würde sagen das ist "normal"

    Die Impfung fängt an zu wirken und dieses Gefühl kennt der Knirps ja nicht,
    vieleicht hatt ihn die ganze Piekserei auch einfach nur beunruhigt und er braucht seine Zeit dies zu verarbeiten ( hatte unsere Mucke auch).

    Das mit dem Fieber ist auch ein Zeichen dafür das die Impfung arbeitet.
    Sollte es bis morgen nicht besser sein, hör auf dein Bauchgefühl und lass es lieber checken.

    Kopf hoch das wird schon wieder :bussi:
     
  5. AW: schreien nach impfung???

    hallo hab ihn vor einer stunde ein schmerz zäpchen gegeben ob das ok ist weiß ich nicht aber ich meine es ist ein bißchen besser!!!!mal schauen was der tag noch bringt!!
    liebe grüße
     
  6. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: schreien nach impfung???

    Unser KiA hat uns nach der Impfung gleich Schmerzzäpfchen verschrieben, falls der Einstich weh tut ... hat Luca sehr geholfen, denn er weinte auch viel, weils ihm wohl arg weh tat!
     
  7. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: schreien nach impfung???

    Ich persönlich finde dieses Schreien ganz und gar nicht normal und würde hier nochmal beim KiA vorstellig werden.

    Liebe Grüße
     
  8. AW: schreien nach impfung???

    :winke: ,
    wollt nur nochmal sagen mein kleiner ist heute wie immer,kein schreien nichts mehr:bravo: !!!glaub war mal wieder überängstlich :nix: !!!danke nochmal für euere antworten!!!!
    liebe grüße simone
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. enzephalitisches schreien

    ,
  2. enzephalitisches schreien baby

    ,
  3. baby schreit 1 tag nach impfung

    ,
  4. heftiges schreien nach erster impfe
Die Seite wird geladen...