Schreibaby

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von tinkerbell86, 4. August 2010.

  1. Hallo an alle!
    Bin neu hier, und muss euch gleich erstmal mit ein paar Fragen löchern die bestimmt schon 1000mal gestellt wurden.
    Ich selbst bin Mutter eines 17 Wochen alten Sohnes, der ein sog. Schreibaby ist.
    Wir befinden uns seit kurzem in psychologischer Behandlung.Denke es ist besser so , um neue Kraft zu schöpfen....
    Trotzdem frage ich mich immer wieder wie andere das überstanden haben.

    Habe bei Lennox an manchen Tagen,wie eben die letzten 3, das Gefühl es ist endlich vorbei. Dann allerdings kommt wieder ein Tag wie heute.

    Er ist absolut unruhig, weint/schreit nur, lässt sich kaum beruhigen, will nicht wiklich schlafen, bekommt blähungen durchs schreien und ich halte ständig die Luft an wann es wieder los geht.

    Habe es schon mit chamomilla versucht,aber ohne erfolg...
    Hat jemand von euch erfahrungen mit coffea bei schreibabys gemacht?

    Wir haben übrigens auch schon alles andere versucht, wirklich alles andere, aber nichts scheint zu helfen.

    Wie war es denn bei euch?! War die Schreierei von heut auf morgen weg? Ich kann es mir wirklich kaum so vorstellen.

    Wie habt ihr alles andere so geregelt?
    Ich traue mich kaum noch mit ihm einkaufen zu gehen oder gar den Fernseher laufen zu lassen....

    Sry dass ich so wirr schreibe, bin ich aber zur Zeit auch selbst...:konfus:

    Vielleicht kann mir ja jemand von euch einfach nur ein bissl Mut machen....

    Liebe Grüße Mona mit Lennox der sich grade in den schlaf schnieft
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Schreibaby

    Liebe Mona,

    erst mal herzlich willkommen hier. Es gibt hier einige, die mit untröstlich weinenden Kindern gesegnet waren (unter anderem auch ich), aber es gibt soviele Ursachen, jedes Baby ist anders.
    Bei meinen beiden Kindern war es ein KiSS-Syndrom, andere Kinder reagieren stark auf Reizüberflutung.

    wichtig ist, dass neben der psychologischen Betreuung (gut dass ihr euch hilfe holt!) auch noch geschaut wird, ob es Ursachen gibt, die man angehen kann. Strukturierung, Rhythmus usw. sind aber für jedes Baby wichtig, da bist Du auf jeden Fall auf dem richtigen Weg.

    Vielleicht schaust du mal unter der Stichwortsuche nach, da wirst Du ganz viele Beiträge finden.


    lg
     
  3. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Schreibaby

    Hallo und herzlich Willkommen hier...

    ja das traf bei meiner Großen auch zu, leider.

    Liebe Grüße
    Uta
     
  4. AW: Schreibaby

    Hi Mona,

    erstmal: lennox ist ein schöner Name! Gefällt mir echt gut!

    Also Mut machen kann ich Dir, denn es geht vorbei. Aber es dauert...
    Aber es gibt durchaus einige Tipps, die das ganze etwas lindern und auch erträglicher machen!

    Erstmal solltest du allerdings beim Kinderarzt ausschließen lassen, dass es eine körperliche Ursache hat. Bei den meisten Babys ist es keine körperliche Ursache, so wie auch bei unserem Sohn.

    Er brauchte einfach sehr viel Aufmerksamkeit und körperliche Nähe. Die haben wir ihm dann auch einfach gegeben.
    Das heißt ich habe ihn sehr viel im Tragetuch getragen und wenn das mal nicht ging, weil ich mal unter die Dusche springen wollte oder auch dann wenn er eingeschlafen war, haben wir ihn in seine NONOMO Federwiege gelegt.
    So ist er zumindest nicht sofort wieder aufgewacht, wie sonst, wenn wir ihn nur abgelegt haben.

    Wenn er Bauchschmerzen hatte, hat oft der Fön geholfen. Die lauwarme Luft hat ihn immer entspannt.

    Pucken war übrigens auch immer sehr hilfreich!

    Ich hoffe Du kannst mit meinen Tipps vielleicht was anfangen und es wird ein wenig beser!

    LG
     
  5. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schreibaby

    ich kann leider nichts beitragen, möchte dir aber gerne schreiben, dass ich den hut ziehe vor mama´s mit schreibabies.

    ich möchte dir ganz viel kraft schicken.

    lg petra
     
  6. AW: Schreibaby

    Danke erstmal für die lieben Antworten!

    Wir haben uns für den Knirps einen ergobaby carrier besorgt, indem er auch nach einiger Zeit recht ruhig ist und sogar schläft.
    Mit der Zeit geht das nur ganz schön auf den Rücken.Mit dem Tragetuch habe ich es auch schon versucht,allerdings war mir das mit dem binden zu kompliziert und langwierig. Wenn Lennox nämlich schreit, dann MUSS es schnell gehen!

    Er hat mittlerweile auch feste Tagesabläufe soweit möglich. Geht abends zw 7-8 ins Bett und findet relativ schnell in den Schlaf.( War jedoch bis vor ein paar Wochen noch ein Akt der sich bis zu 3 Std hingezogen hat!)

    Körperlich ist Lennox gesund, wurde schon geklärt.
    Waren trotzdem bei einer Osteopathin, die das ganze nach dem 2. Besuch nur noch schlimmer gemacht hat!

    Es scheint wohl wirklich auch besser zu werden, nur ist es mittlerweile wohl so dass ich den Blick dafür verloren habe!

    Die Kräfte schwinden so dahin...
    Und um ehrlich zu sein, hätte ich mir Mama sein nicht SO vorgestellt!

    Besonders schlimm ist es Nachts, wenn ich von einem schreienden Zwerg geweckt werde! Bin gereizt von den schlaflosen Nächten ohnehin und dann werd ich auch noch angeschrien :bruddel:

    Habe irgendwie auch das Gefühl, dass solche Babies einfach größere Probleme haben das Durchschlafen zu lernen, Kann das sein???

    Nu is er Wach, geh ihn mal beknuffeln
     
  7. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    AW: Schreibaby

    Liebe Mona,

    auch ich kann dir wahrscheinlich nicht wirklich helfen, nur sagen, dass ich dich sehr gut verstehe.
    Ich denke, wir sind in einer ähnlichen Situation. Mein Sohn ist 16 WOchen und eben auch sehr unruhig. Ich möchte ihn nicht unbedingt als ausgesprochenes Schreibaby bezeichnen, aber er ist eben auch meist total unruhig und weint auch abends viel.

    Ich glaube, man muss versuchen, sich an kleinen Erfolgen zu erfreuen. Du sagst, Lennox war die letzten 3 Tage entspannter. Das ist doch schonmal super. So weißt du, dass es geht. Klar gibts dann immer wieder Rückschläge. Das mit der Tragehilfe ist auch eine gute Sache. Ich geh auch fast nur noch mit meinem Kleinen im Manduca raus. Kinderwagen trau ich mich auch nicht so wirklich, jedenfalls einkaufen oder so.
    Ich dachte immer, dass es schlecht sei, aber unsere Physiotherapeutin hat gesagt, dass es gut ist, mit ihm zusammen zu weinen. Man muss nicht immer stark sein und alles runterschlucken. So sieht der Kleine, dass du eben auch hilflos bist.

    Ich wünsch dir ganz viel Kraft!!!!

    Jule, die auch oft verzweifelt, aber dran glaubt, dass bald alles besser wird
     
  8. AW: Schreibaby

    Hallo Juule!
    Finde es schön zu hören welcher Optimismus in deinen Worten liegt!
    Darf ich dich fragen wie denn eure Entbindung so war?
    Man sagt ja oft dass diese Kinder ein regelrechtes Geburtstrauma haben.
    Bei Lennox trifft das zu. Wir hatten eine Entbindung die sich über 16 1/2 Std. hinzog....
    Ist denn bei deinem Knirps gesundheitlich eine Diagnose gestellt worden?
    Hast du jemanden der dir Erleichterung verschafft wenn es mal wieder über deine Grenzen geht?
    Bei uns nämlich leider nicht möglich, der kleine lässt sich partou nur von seiner Mama beruhigen.
    Meine Schwiegermutter musste vor kurzem auf ihn aufpassen weil wir zur Beerdigung meines Großvaters mussten und eine viertel Std. nach Beginn war sie drauf und dran mich anzurufen!
    Musste schon ein bissl drüber schmunzel weil laut O-Ton vorher "das kriegen wir schon hin...,kann ja nicht so schwierig sein"
    Sie war nass geschwitzt als wir wieder kamen. hihi

    Lg Mona
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...