Schottland empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Etain, 2. Januar 2005.

  1. Hallo,

    wir wollen nächstes Jahr 2 Wochen Schottland-Urlaub machen.
    ABER:
    Wir haben ein KiGa-Kind und ein Kleinkind.
    Wir können also keine Rundreise machen - wäre bestimmt zu streßig.
    Wir haben uns überlegt, je eine Woche eine Unterkunft in den Highlands und eine am Meer zu suchen.
    Schottland ist ja nun nicht gerade billig. Rentiert sich dann der Urlaub überhaupt?
    Wir müssen uns ja auf kleinere Tagesausflüge beschränken. Außerdem brauchen wir vernünftige Wege, weil wir mit dem Kinderwagen unterwegs sein werden.
    Wir wollen mehr in die Natur, also keine Unterkunft in irgend einer (größeren) Stadt.

    BRGDS, Etain
     
  2. AW: Schottland empfehlenswert?

    Hallo Etain,

    herzlich willkommen im Forum !

    Also ganz ehrlich:
    als großer Schottlandfan - Schottlandkennerin würde ich nicht mit zwei kleinen Kindern dort hinfahren.
    Es lohnt nicht....weite Anreise, teurer Spaß, wenig kindgerecht.
    Generell kann jeder überall mit kleinen Kindern hinfahren, aber Du hast ja bereits Bedenken....diesen kann ich zustimmen. Hebt es Euch für später auf.
    Wir machen auch nur Reisen innerhalb Deutschlands, fahren nie weit, für Kinder ist es eigentlich relativ egal, Hauptsache es ist ein Spielplatz da :)

    LG Makay
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schottland empfehlenswert?

    Hi

    2 Wochen Urlaub in Schottland - nun ob Euch da die Zeit reicht oder nicht, kommt darauf an, wie ihr anreist....

    Ich gehe jetzt mal von mir aus - Süddeutschland -> Schottland, da bleiben schon alleine für die Anreise mind. 2,5 Tage auf der Strecke. :jaja:

    Du schreibst, daß Dir eine Rundreise zu stressig ist ... nun ich kann Dir nur aus meinem Blickwinkel erzählen: Wir machen nur Rundreisen. Wir finden das trotz der Kinder entspannter, als immer an einem Fleck zu hocken mit quengeligen Kids.
    Die Zwerge sind meistens genauso an alten Schlössern, Höhlen, Hügelgräbern interessiert wie die Erwachsenen. Und: sie lassen sich sehr schnell dafür begesitern.
    Aber diese Art mit Kindern zu reisen, ist m.E.n. eine Frage der grundsätzlichen Einstellung.
    Wir haben schon immer so unseren Urlaub verleben und haben diese Art zu urlauben auch mit den Kids beibehalten.
    Wenn man sich vor dem Start in eine Rundreise einen kleinen Rundreiseplan macht mit allen Highlights, die man unbedingt sehen will, dann klappt das auch mit Kids ;-)

    In Cornwall sind wir z.B: von B&B zu B&B gefahren. Entsprechende Kataloge hatten wir schon in D angefordert.(Fremdenverkehrsamt GB in Frankfurt).
    Für Schottland würde sehr auf die Reisezeit achten, da es dort auch im Sommer, sehr regnerisch und neblig sein kann. Gummistiefel und Regenklamotten gehören absolut zum Muss :jaja:

    LG Silly
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. schottland urlaub mit kindern

    ,
  2. schottland mit kleinkind

    ,
  3. schottland urlaub forum

Die Seite wird geladen...