Schoppenverweigerer und keinen Milchbrei!!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Mordillo, 6. Februar 2005.

  1. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Ute und Hedwig und alle andern!!!

    Fabio isst im gross und ganzen ganz gut. Nur der Milchbrei am Abend macht mir Kopfzerbrechen.

    Mal die "Essenslist"

    ca 5.00-6.00 ca 100 - 120 ml Aptamil2
    ca 9.00 wenig OGB (wenn ich im hier nichts gebe hält er nicht bis zu Mittag durch, wenn er die Milch nach 7.00 bekommt, gibt es nichts.)
    11.00 200g Gemüse Kartoffeln + Oel (manchmal unter Protest)
    15.00 200g OGB (diese Mahlzeit isst er am besten und ohne Gebrüll)
    19.00 ca. 50-100g Milchbrei
    23.00 100-120ml Aptamil2
    manchmal in der Nacht nochmals 100-120ml Aptamil2

    Den Milchbrei mag er gar nicht. Habe schon Miluvit, selber gerührt, selber gerührt mit Gemüse, Gemüsemilchbrei von Milupa, Griessbrei mit Banane von Hipp versucht. Am besten isst er noch den selbstgemachte mit Gemüse. Mehr kann ich ihm nicht geben, weil er sonst alles wieder erbricht.

    Eigentlich wäre mir das auch egal, wenn er noch einen Flasche nehmen würde. Aber er weigert sich die Flasche zu nehmen wenn er wach ist. Er hat sie noch nie am Tag genommen seit ich vor ca.2 Wochen ganz abgestillt habe. Deshalb hat er am Tag auch nur noch Breimahlzeiten. Wenn er eingeschlafen ist, geht es dann ruck zuck. Aber leider selten mehr als 120ml. Auch aus dem Becher oder dem Schnabelbecher ist die Milch "bäähh".

    Gibt es ein "spezial Rezept" wie ich meinem Sohn den Milchbrei schmackhaft machen kann??

    Bringt es etwas wenn ich auf Aptamil1 wechsle, damit er mehr trinkt???

    Sorry, ein bisschen wirr.

    Bin um jede Antwort und Tip froh.

    PS:Gewicht

    1.8. 3060g
    13.8. 3400g
    27.8. 4100g
    17.9. 4900g
    19.11. 6200g
    28.12. 7100g
    17.1. 7540g
    6.2. 8000g
     
    #1 Mordillo, 6. Februar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2005
  2. AW: Schoppenverweigerer und keinen Milchbrei!!

    Hallo Tanja,

    Du hast zwar geschrieben, daß Du ihm den "miluvit mit" mit Gemüse versucht hast zu geben, aber ob Du es auch schon mit Obst versucht hast, konnte ich jetzt nicht rauslesen. Alicia - die ansonsten auch immer schon eine sehr gute Esserin war - hat beim "miluvit mit" anfangs auch gezickt. Habe dann etwas Obst untergemischt und die Brei-Menge täglich gesteigert (bis sie eine ganze Portion verdrückt hat) und so hat das dann auch ganz gut funktioniert. Inzwischen bekommt sie den Brei ohne Obst.

    Seit wann versuchst Du es denn schon mit dem Abendbrei? Du darfst nicht vergessen, daß sie sich an den Geschmack erst gewöhnen müssen.

    Liebe Grüße
    Melanie
     
  3. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Schoppenverweigerer und keinen Milchbrei!!

    Hallo Melanie.

    Den Abendbrei bekommt er eigentlich schon seit über einem Monat. am Anfang hat er dem Miluvit gerne gegessen, bis er das erst Mal erbrach. Seit her weigert er sich. Kann ich auch verstehen. Deshalb habe ich jetzt noch andere Breie ausprobiert, aber er findet alles nach einigen Löffel bäh. Mit Obst gemischt habe ich auch schon, dann nimmt er einige Löffel mehr, aber auch nicht so viel.

    Mensch, heute hat er auch nur 80g Gemüse gegessen. Und wenn ich noch mit Milch komme, verzieht er das Gesicht als würde ich ihn vergiften.:entsetzt: Dabei hat er um 7.00 das letzte Mal etwas gegessen. Also 4h später.
     
  4. AW: Schoppenverweigerer und keinen Milchbrei!!

    Mensch, das ist wahrlich keine Freude. :-?


    Spuckt er denn sonst auch sehr viel? Könnte er denn Sodbrennen haben, so daß ihn das essen schmerzt? Mir fällt sonst leider auchnicht mehr ein, aber ich bin mir sicher, daß Kim oder Ute den ein oder anderen Ratschlag noch auf Lager haben. ;-)

    Drück Dir die Daumen, daß es bald besser wird und grüße Dich ganz lieb
    Melanie
     
  5. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Schoppenverweigerer und keinen Milchbrei!!

    Nein, er spuckt sonst nicht viel. Nur wenn mein Mann nicht weis wie wild er mit im sein soll. :) ab und zu hat er Tage das spuckt er mehr, aber nicht schlimm.

    Den OGB hat er wieder 200g ohne grosse mühe gegessen. Habe ihm im schlaf auch noch ca. 50ml Aptamil2 geben können, aber ebben nur wenn er schläft. :-?
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Schoppenverweigerer und keinen Milchbrei!!

    Hallo Tanja,

    du hast ein Schleckermäulchen :wink: aber das ist nicht schlimm. Gut der Übergang von Brust (lecker) auf Flasche (naja) ist für viele Kinder nicht so toll. Hast du große Sauger?
    Dein Schätzchen liegt prima mit dem Gewicht, so dass kleine Eskapaden nicht so dramatisch sind. Hier bleibe einfach ruhig und auch ein wenig stoisch beim Anbieten der Flasche und auch der weniger beliebten MZen. Milchbrei abends muss nicht sein. Aber du hast recht, sie sollte dann besser und mehr von der Flasche trinken.

    Wenigtrinker empfehle ich gerne die 1er Stufe .... aber bei eurem Gewicht und da es wohl doch geschmacklich hängt probiere doch mal das Milumil 2 aus ..... Eine Probe hast du vielleicht oder kannst sie dir telefonisch bei der Mütterberatung anfordern ...

    Liebe Grüße
    Ute
     
  7. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Schoppenverweigerer und keinen Milchbrei!!

    Hallo Ute!!!

    Vielen vielen Dank für die Antwort. Bin gleich wieder ein bisschen beruhigt.

    Sauger habe ich bald alle durch. Jetzt ist er bei den Avent 3 Stufen-Sauger auf der grössten Stufe und das klappt am besten. Auch schon verschiedene Arten (Nuk und so) Milumil werde ich mal probieren. Flasche ist wenn er wach ist absolut bäh. Er trink mir auch das Wasser nur mit dem Schnabelbecher. :)

    Ich werde im immer wieder den Milchbrei anbieten, mal schauen wie es kommt.

    Vielen Dank!!!!!!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...