Schon wieder Probleme mit dem OGB

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 13. Mai 2007.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Kann mir mal jemand mit diesem blöden Obst-Getreide-Brei helfen?

    Luca isst nun plötzlich seit Tagen den OGB nicht mehr. Ich hab alles ausprobiert: anderes Obst, andere Getreidesorten, Zwieback, aus Frust schon Gläschen gekauft, kalt, warm ... alles ...
    Auch Obst pur toleriert er nicht. Milchflasche will er auch nicht! :ochne:

    Er macht sofort den Mund auf, wenn ich mit dem Löffel ankomme ... probiert, dann verzieht er das Gesicht, schüttelt sich ... und das war es dann. Mehr kriege ich nur mit gut Zureden in ihn rein (max. 50g). Dann lass ich ihn ihn Ruhe.
    Gemüse-Getreide findet er auch äußerst ekelig!

    Jetzt stehe ich hier mit meinem Talent! :umfall:Es kommt dann also manchmal tatsächlich vor, dass er von mittags an bis abends kaum was gegessen hat und dann seinen Milch-Getreide-Brei gegen 19 Uhr vor Hunger schon wieder fast verweigert.

    Ist das vielleicht grad nur eine Phase? Oder was?

    Übrigens: Milchgetreidebrei isst er ... wäre ja aber eigentlich für den Nachmittagsbrei nicht so angebracht ... steht so auf Ute's Seite.

    Hmm ... :???:
     
  2. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Schon wieder Probleme mit dem OGB

    Und wenn Du statt Obst Gemüse reinrührst?
     
  3. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Schon wieder Probleme mit dem OGB

    Abendmahlzeit vorziehen? Damit er nicht sooo hungrig ist und noch etwas essen mag? Um den Stress zu nehmen würde ich einfach mal einige Tage auf den OGB verzichten und dann nochmals einen Anlauf nehmen. Lukas hatte und hat immernoch Phasen, in denen er auf einige Nahrungsmittel keinen Appetit hat.

    :winke:

    Zaza
     
  4. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schon wieder Probleme mit dem OGB

    Schon probiert ... will er auch nicht! Das Problem scheint einerseits das Getreide zu sein, aber andererseits will er auch Obst plötzlich nicht!
    Echt seltsames Kerlchen! :hahaha: Ich hätte niemals gedacht, das so ein kleines Menschenwesen mich so aus der Reserve locken kann! :piebts:

    Letztendlich habe ich aus Verunsicherung die Abendmahlzeit quasi schon vorgezogen ... ich kann ihn doch nicht hungern lassen. :rolleyes:
    Es macht echt den Anschein, als wenn er zur Zeit lieber nur Milchbrei essen möchte (außer Mittags die 220g vom Gemüse(fleisch)brei natürlich).

    Ich hab es ausprobiert ... hatte heute nachmittag 5 Tellerchen vorbereitet:
    1. Birne pur (liebt er eigentlich) ... wollte er nicht, fing an zu pusten :hahaha:
    2. Apfel-Haferflocken (liebt er auch eigentlich) ... bäääh
    3. Karotten-Hirse (beides eigentlich für ihn lecker) ... wieder pusten :hahaha:
    4. Apfel-Pfirsich-Reisflocken (fand er auch mal lecker) ... wieder nix
    5. Milchbrei aus 1er-Milch und Reisflocken (bekommt er eigendlich abends) ... zack, das Schnäbelchen ging auf. :hahaha:

    Ich bin halt echt verunsichert, zumal ja nun auch die Empfehlung ganz klar auf einen "milchfreien" Brei nachmittags zielt (Ute's Seite). Und die Erklärungen dazu sind ja auch absolut logisch ...
    Sicher ist nicht jedes Kind gleich und man muss sich anpassen ... aber ist das nun eine Sache, die ich so hinnehmen kann, oder muss ich am Ball bleiben? Sehe ich ein Problem, wo keines ist?
     
  5. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Schon wieder Probleme mit dem OGB

    Hallo :winke:


    Also richtig Helfen kann ich dir auch nicht, wenn ich dir sage, das bei Sarah so um die gleiche Zeit (etwa 9 Monate) Schluß mit OGB war. Sie wollte ihn einfach nicht mehr. Ich hatte auch alles mögliche versucht, aber nichts ging mit OGB. Ich habe ihr dann Getreidekekse mit Obst aus dem Gläßchen oder frisch geraspelt gegeben und das ging dann wieder. Aber Luca will ja auch kein Obst pur, stimmts?
    Hast du schon mal frisches Obst versucht, indem du zum Beispiel einen Apfel geraspelt hast? Ich habe da bei Sarah auch Halb Apfel und halb Birne geraspelt. Oder mit Banane zusammen.
     
  6. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schon wieder Probleme mit dem OGB

    Also das könnte ich vielleicht mal ausprobieren ... ich hab mich da nur bisher etwas vor gescheut, weil Luca sofort anfängt zu würgen, sowie es ein bisschen "grober" wird. Und wenn ich den Apfel nur raspel oder reibe, wird ihm das vielleicht nicht reichen ...
    Banane mag er gar nicht, von Anfang an ... das kann ich gleich lassen.

    Und dann fehlt ihm ja rein theoretisch auch noch das Getreide ... so auf die Faust kann er den Keks noch nicht essen, bzw. seine Neugier wird sofort zum Ekel, sowie ein etwas größerer Krümel vom Keks abbricht und in seinem Mund gelangt. Der Keks/Zwieback/was auch immer ... wird dann sofort weggeschmissen! :hahaha: Und wenn ich nicht sofort eingreife, dann kann es auch passieren, dass er sich übergibt. :ochne:
     
  7. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schon wieder Probleme mit dem OGB

    Mir fällt grad noch was ein:

    Luca scheint momentan zu zahnen ... er sabbert wie verrückt und wacht nachts mehrmals weinend auf, was total untypisch für ihn ist.

    Kann es sein, dass die Säure vom Obst sein Zahnfleisch noch zusätzlich zum Zahnen reizt? Dass er deshalb auf das Obst keinen Bock hat?
     
  8. kojomika

    kojomika Familienmitglied

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    jetzt jenseits des Rheins
    AW: Schon wieder Probleme mit dem OGB

    genau das war mein erster gedanke, als ich dein posting gelesen hatte.

    deshalb... sicherlich ist es doch nur eine phase.... so schlimm wird's nicht sein, wenn er sich eine zeitlang milchbreilastig ernährt... falls er es duldet, soll es für die eisenaufnahme gut sein, ca. 2 EL obstsaft unterzurühren (ich nehme an, die säure geht da unter)

    greetinx
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...