Schokolade

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Dorli, 26. Juni 2007.

  1. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    Da die Suche keine wirklich für mich verwertbaren Informationen ergaben, hier meine Frage.

    Ab wann haben eure Kinder Schokolade bekommen?

    Hintergrund ist der, dass ich letzte Woche auf einem Kindergeburtstag war. Die Kleine ist 1 Jahr alt geworden. Sie bekam unter anderen eine Packung Kinder Schokolade.
    Als ich meinte, dass die Schokolade ja noch nichts für die Kleine währe wurde mir gesagt, dass die Kleine schon ein halbes Jahr Schokolade essen würde. :umfall:

    Ich dachte mir "ok ist ja nicht mein Kind".

    Ein paar Tage später sind wir wieder bei dem Thema Schokolade für Baby´s. Es kam dann der Spruch, dass ich doch sonst alles eher locker nehmen würde und warum ich mich bei sowas soooooooo anstellen würde. :umfall: .

    Ich bin eigentlich der Ansicht, dass Kinder so spät wie möglich Schokolade bekommen sollten und schon gar nicht vor dem ersten Lebensjahr!

    Stelle ich mich wirklich an? Nicht das ich meine Meinung dazu jetzt revidieren möchte, aber interessieren tut es mich ja schon.

    Viele Grüße
     
  2. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.662
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schokolade

    Also, ich weiß noch, wie ich zu Klara 1. Geburtstag wie wild ganz Gesundes gebacken hab und mir nciht mal beim Honig sicher war, ob das o.k. ist im Gebäck - (leider) muss ich sagen, dass eine derartige Zurückhaltung jetzt bei Stelli überhaupt nciht möglich ist. Die flippt aus, wenn Klara ein Eis oder Schoki bekommt und sie nicht :hahaha:
    Insofern......Klara hat es bewusst erst so mit knapp 2 bekommen, Stelli mit knapp 1 :) Aber nur gaaaanz wenig.
    Sterben werden die mit oder ohne nicht ;-)

    Nimm`s leicht - solange das Kind, von dem Du schreibst, sonst ordentlich ernährt wird?!?!? (meine jedenfalls schon :jaja: )

    GLG M eike

    P.S. Aber ich gelte auch als "sonst so locker" :)
     
  3. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Schokolade

    Klar nehem ich das locker. Wie gesagt ist ja auch nicht mein Kind. Aber ich wollte halt mal hören, was ihr so darüber denkt. :hahaha:
     
  4. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Schokolade

    beim ersten Kind ist das noch recht "einfach". Was das Kind nicht kennt, vermißt es nicht. Beim Großen konnten wir es bis ca. 1,5 Jahre hinausschieben.

    Beim kleinen nun war das schwieriger, ich glaube es war kurz vor seinem 1. Geburtstag, als er das erste mal ein kleines Stück bekam.

    Aber er steht inzwischen eher auf die herzhaften Sachen, mag zwar Schoki, aber wenn du ihn zwischen Schokolade und Salzstangen wählen läßt, nimmt er fast immer das Salzgebäck. ;)
    Und statt süße Pfannkuchen stürzt er sich garantiert auf die mit der Schinkenwurst drin.
     
  5. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schokolade

    Also ich möchte Luca auch so lange wie möglich von Schoki fernhalten.

    Allerdings bin ich eher der Auffassung, dass die Milch und die Nüsse, die da evtl. mit drin sind, viel zu allergen sind.

    Bei Kuhmilch usw. soll man ja nun auch im ersten Lebensjahr eben wegen der Allergieprophylaxe verzichten. Und so sehe ich das mit Schoki auch ... vielleicht übertrieben? Keine Ahnung!

    LG
    Katja
     
  6. AW: Schokolade

    Bei Emily haben wir laenger gewartet (~ 1.5 Jahre?) und selbst dann hat sie auch nicht gleich riegelweise sondern wirklich nur ein Bisschen Schoki gekriegt. Im Prinzip dann, wenn wir selbst was genascht haben und sie halt was davon haben wollte.
    Mit Mason war es dann etwas frueher, da er natuerlich haben will was seine Schwester hat. GsD hat er keinen Suesszahn und mag Schoki und dergleichen nicht mal. Wenn er die Wahl hat zwischen was Herzhaftem und Suessen, waehlt er das Deftige. :D
     
  7. Dajana

    Dajana Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    6.183
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rostock
    AW: Schokolade

    da mein männe eine totale naschkatze ist konnten wir das naschen bei dustin auch nicht ewig vermeiden.
    ich glaube bei dustin war es auch kurz vor dem ersten geburtstag das er mal was naschen durfte.
    das schlimme in meiner familie ist das ihm alle zu jeder gelegenheit schoki schenken.
    meißtens isst die aber männe was auch gut so ist.
    ich denke so ab 1 jahr mal was naschen ist ok.
     
  8. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schokolade

    Ich weiß gar nicht mehr wann ich bei Josy "angefangen" hab, aber man kann ihr ja nicht verbieten was wir selber tun. Ok klar, Bier darf sie auch nicht trinken nur weil mein Mann es trinkt ;-) Aber soooo sehr gern isst sie gar keine. Sie sagt zwar nicht Nein, aber wenn sie was Süßes verlangt sind es Gummibärchen..

    Bei Johanna haben wir "früher" angefangen. Zumindest sie mal probieren lassen wo Josy einen Kinderriegel hatte, aber es scheint ihr nicht so zu munden.. *g

    lg
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...