Schokolade für 8 Monate alten Säugling???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Saramaus, 14. März 2005.

  1. Hallo ihr Lieben,
    hab da ganz dringend mal eine Frage.
    Die Maus von meiner Freundin ist 8 Monate alt und meine Freundin erzählte mir das sie ihr schon ab und zu ein Stück Kinderschokolade gibt und letztens auch ein Stück Milchschnitte.
    Die Maus ißt sogar schon Bockwurst und so Sachen ist das in dem Alter okay??
    Ich finde es nicht okay aber es ist ja auch nicht mein Kind also was soll ich da tun.
    Bitte HILFFFFEEEE
    Danke Susanne
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.724
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Du könntest ihr Utes Babyernährungsseite empfehlen.

    Ich find es in diesem Alter nicht ok. Manchem kann man einen guten Rat geben, mancher will keinen hören. Zu welcher Kategorie deine Freundin gehört und ob du dich einmischen willst, mußt du selber wissen.
     
  3. finde ich auch nicht ok. mehr fällt mir dazu dann nicht ein.
     
  4. Hmmmm... sicher werde ich jetzt erschlagen für meine Antwort..... ich erinnere mich, als Janine damals 8 Monate alt war und wir waren in D'dorf in der Altstadt. Wir haben Pizza gegessen, und sie hat solange Theater gemacht, bis sie auch ein Stück bekam. Es war kein Problem, auch verdauungsmäßig. Und Bockwurst? Schokolade? und Anderes? Haben meine auch gekriegt..... hat auch nie Probleme gemacht. Michael hat mit 8 Monaten schon mittags vom Tisch mitgegessen, und ich habe nie extra babyfreundlich gekocht. Er bekam halt alles klein gematscht. Aber sein Enährungsplan war sowieso eine Sache für sich :nix:
    Ich denke mal, du kannst da gar nichts machen. Es ist das Kind deiner Freundin, und sie muss es für richtig finden und verantworten. Und sie kennt ihr Kind sicherlich besser als du und weiß, was sie ihm zumuten kann und was nicht.
    Liebe Grüße
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.724
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Darüber kann man streiten ... Will ich aber nicht! Nur soviel: Wenn ich Utes Ernährungsseite nicht im Netz gefunden hätte, dann würde mir ein ganzes Ende Wissen fehlen. Man kann als Mutter nur auf das Wissen zurückgreifen, dass man zur Verfügung gestellt bekommt oder sich selber erworben hat. Omas Ernährungstipps sind sicher alles andere als aktuell und inzwischen gibt es hunderte neuer Erkenntnisse ... Nicht alles alte ist schlecht, aber vieles wurde damals gemacht, weil man es nicht besser wußte.

    So kann es doch aus der Freundin gehen. Oder? Vielleicht hat sie kein Internet oder kam gar nicht auf die Idee, im Netz nach Ernährungsratgebern zu suchen. Vielleicht vertraut sie nur auf Aussagen ihrer Mutter, der Oma, der Tante ... ?

    grübelt
    Andrea
     
  6. Ich denke schon das man hier und da mal einwenig ausprobieren kann seinem Kind "normale" einfache Nahrung anbieten kann wie zB. Butterbrot, Reiswaffeln, Nudeln oder Brötchen u.ä. aber Schokolade oder Wurst ist doch etwas zu früh.

    Ich würde es ihr sagen das dies nicht gut fürs Baby ist.

    Lg
     
  7. Hallo Andrea,
    :schonok:du hast sicher recht, die Seiten ihrer Freundin zeigen und sie aufmerksam machen kann sie. Ich meinte nur, dass sie nicht wirklich etwas TUN kann. Ob die Freundin den Rat annimmt oder nicht, kann sie halt nur abwarten. Für uns habe ich allerdings festgestellt, dass mein " :ironie: Halbwissen :ironie: " - (hihi, hatten wir doch heute schon mal )- ausgereicht hat. Und viele Nahrungsmittel, die oft in dem Alter von anderen Müttern abgelehnt werden, haben meine Kinder trotzdem bekommen und auch gut vertragen. Es macht halt jeder so, wie er es für richtig hält. Na ja, trotzdem kann Susanne ihre Freundin mal den Tipp mit der Ernährungsseite geben ( ich kenn die übrigens auch nicht, aber meine sind eigentlich aus dem Alter auch schon raus).
    :heul: ich wußte doch, das ich erschlagen werde :heul:
    Liebe Grüße
     
  8. Hallo, ich glaube schon, das meine Freundin sich sehr der meinung ihrer Mutter anschließt und ich glaube auch, das es natürlich sehr schön bequem ist, dem kind Schokolade in die Hand zu drücken damit es ruhig ist. Ich denke auch nicht, das jetzt noch was bringt, ihr Ute´s seite nahe zu legen, denn wenn sie interesse daran hätte ihr kind gesund oder richtig zu ernähren dann hätte sie sich ja schon längst informiert. Ich danke ech jedenfalls für eure meinungen, ich wollte nur sicher sein das ich nicht ganz so falsch liege mit meiner.
    @peutetre: Mich würde interessieren, warum du denn deinen Kindern in dem Alter schon sowas gegeben hast? Also ich denke immer die kleinen haben noch soo viel zeit solche sachen zu entdecken. Und natürlich sollen sie auch am Tisch mitessen, aber dann doch kindgerechte Mahlzeiten oder?

    Lieben Gruß, Susanne
     
    #8 Saramaus, 14. März 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. März 2005

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby 8 monate hat schokolade gegessen

    ,
  2. ist schokolade für ein 8 monate

    ,
  3. schokolade für 8 monate alten säugling

    ,
  4. schokolade mit acht monaten,
  5. 8 monate altes baby schokolade
Die Seite wird geladen...