Schock gestern abend...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von NicSam, 19. Juni 2007.

  1. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!
    Gestern abend hat mir Josephine wohl den schock meines Lebens versetzt: Ich saß im Zug, als mein Mann mich anrief und mir sagte, dass Josephine einen Nagel verschluckt hätte! Die Kids schlafen im Moment beide in einem Zimmer und haben wohl ein Bild von der Wand abgenommen, und haben den Nagel herausgearbeitet (der glücklicherweise nicht so groß war). Sobald ich zu Hause war, sind wir dann ab ins Krankenhaus... Leider mussten wir ziemlich lange warten und bis wir dann endlich beim Röntgen waren, war es schon 2,5 Stunden später und leider war der Nagel schon aus dem Magen bis in den Dünndarm vorgedrungen => heißt, dass man ihn leider nicht mehr herausholen konnte und wir jetzt warten sollen, ob er auf natürlichem Weg auftaucht. Um halb eins (nachts) waren wir dann wieder zu Hause und warten jetzt bei jedem Klogang auf das Erscheinen des Nagels...
    Also lasst bloss keine Bilder in Kinderhöhe hängen...

    Immer noch besorgte Grüße
    Nicole
     
  2. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Schock gestern abend...

    Im Dünndarm :entsetzt: !?!??!?!


    Ehrlich gesagt finde ich es unverantwortlich Euch im Krankenhaus solange warten zu lassen, wenn man den Nagel dann wegen dieser Wartezeit nicht mehr problemlos wieder herausholen kann und man jetzt hoffen muss, dass er nicht den Darm perforiert!

    :bruddel:


    Ich drücke ganz fest die Daumen!!!
     
  3. AW: Schock gestern abend...

    Das habe ich auch gedacht, als ich das Posting gelesen habe!
    Mann... ich druecke ganz fest die Daumen, dass alles gut geht und der Nagel schnell wieder zum Vorschein kommt, ohne vorher noch Schaden anzurichten! :( *ganzfestedrueck*
     
  4. Nessie

    Nessie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schock gestern abend...

    Aber ein Nagel auf natürliche Weise wieder raus bringen? :entsetzt: Mensch, da hoff ich mal, dass das gut geht.

    Sei gedrückt.
     
  5. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schock gestern abend...

    Ihr sollt warten, bis der Nagel von selbst rauskommt????? Also, das wäre mir nicht geheuer, ganz ehrlich!

    Was ist, wenn er den Darm perforiert? Wie groß ist denn das Ding gewesen? Was haben sie Euch denn gesagt, was Ihr machen sollt, ausser abwarten?

    Meine Meinung: Wenn man Euch schon in solch einem Notfall so lange warten lässt, wie lange müsstet Ihr dann ggf. ei einer Wiederaufnahme warten, bis etwas geschieht? Denn in solch einem Falle wäre das Risiko ja doppelt hoch: erstens die Gefahr einer Bauchfellentzündung durch die Darmverletzung, und dann wahrscheinlich die nicht gegebene Nüchternheit für die OP.

    An Eurer Stelle würde ich noch heute abend in ein anderes Krankenhaus fahren. Wenn sie Euch da das Gleiche erzählen sollten - okay, aber DAS Risiko wär mir einfach zu hoch. Was für ne blöde Sache aber auch - das tut Ihr mir echt leid, ich wünsche Euch alles Gute!
     
  6. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schock gestern abend...

    Statistisch gesehen geht es selbst bei spitzen Gegenständen zu beinahe hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit gut (und ich hoffe, dass wir nicht zu den restlichen 0,..% zählen). Ich habe auch noch mal mit einer Freundin telefoniert, die als Kinderkrankenschwester in einer Kinderklinik arbeitet, und sie hat mir das gleiche von ähnlichen Fällen erzählt. Also werden wir jetzt weiter abwarten, Kind und Stuhl auf Komplikationen beobachten, und sonst werde ich am donnerstag wieder KiA vorstellig werden, aber ich hoffe, dass es nicht dazu kommen wird. Ich wünschte nur, der Nagel wäre heute nacht noch im Magen gewesen, dann bräuchte ich mir keine Sorgen mehr zu machen.

    Liebe Grüße und Danke für's Daumendrücken,
    Nicole
     
  7. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Schock gestern abend...

    Für Euch alle zur Beruhigung: Der Darm hat eine phantastische Methode, auch spitze Nadeln zu befördern, ohne daß sie sich durch die Darmwand spießen. Dabei erschlafft ein durch spitze Gegenstände gereiztes Stück Darm, während der Rest mit seiner wellenförmigen Bewegung weitermacht. So drehen sich diese Gegenstände meist in Richtung des Darms, oft mit dem stumpfen Ende voran. Außerdem wird der Nagel dabei mit einer größeren Menge Darminhalt umschlossen.
    100%ig ausschließen kann man trotzdem nicht, daß etwas passiert, die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr gering. Achtet einfach auf alle Zeichen von Bauchweh, auf Zeichen von Darmblutungen (aus dem oberen Darm als dunkle bis schwarze Verfärbung, aus dem unteren Darm als sichtbares Blut).
    Liebe Grüße, Anke
     
  8. Vanessa mit Sebastian

    Vanessa mit Sebastian Haus- und Hofbäckermeisterin

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    6.445
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Eitorf - Mühleip
    AW: Schock gestern abend...

    Und Nicole ... schon was gesichtet?
    Ich hoffe es geht gut!


    LG Vanessa
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby hat nagel verschluckt

Die Seite wird geladen...