Schnuppernachmittage im Kiga

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Melanie, 18. Juni 2007.

  1. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    Hallo

    also heute ist de erste Schnuppernachmittag im Kiga.Vivi kann da von 14-16Uhr hin.
    Aber Ich habe mal eine Frage.Wie verhält man sich da als Mutter?
    Nach Hause fahren , einkaufen ect wäre ja wohl unangebracht oder?
    Ich kann Sie ja nicht sofort da alleine lassen .

    Wie war das bei euch?

    Gruß
    Melanie
     
  2. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Schnuppernachmittage im Kiga

    Normalerweise bleibt man dezent im Hintergrund. Es hat hier aber schon Mütter gegeben, die wurden von ihren Kindern energisch weggeschickt.
    Warte einfach ab.

    Salat
     
  3. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    AW: Schnuppernachmittage im Kiga


    Danke. Dann mal sehen wie es so wird.

    Gruß
    Melanie
     
  4. AW: Schnuppernachmittage im Kiga

    Bei uns ist es morgen Vormittag soweit:

    Marlene schnuppert im Kindergarten. Ich hab aber eigentlich schon vor wieder nach Hause zu gehen. Es sei denn, sie würde wirklich extrem klammern.

    Erzähl mal, wie es deiner Vivi gegangen ist!

    gespannte Grüße,

    Johanna
     
  5. Apfelkuchen

    Apfelkuchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schnuppernachmittage im Kiga

    Bei uns ist es am 27.6. soweit. Und Emma sagte mir, dass sie da allein bleiben möchte und ich wieder gehen kann. Mal gucken, ob das dann wirklich auch so ist;)

    Ich würde erst mal im Hintergrund bleiben, und wenn alles gut läuft, sich von ihr verabschieden und sagen, dass Du dann und dann wieder kommst , um sie abzuholen. Wichtig ist, dass Du Dich verabschiedest und nicht einfach so herausschleichst.

    Als Emma ihren 1. Spielkreistag hatte, hat sie zu mir gesagt: "Du kannst jetzt gehen, das ist hier nur für Kinder.":umfall: Ich war dann tatsächlich die einzige Mutter, die gehen konnte, und auch nie da bleiben musste.

    Ich denke, dass ist eine Typenfrage, und wie man das Kind darauf vorbereitet. Und ob man sich eher freut, dass das Kind in den Kiga kommt oder ob man selber ängstlich oder traurig ist.

    Mir gefällt der zukünftige Kiga super, ich spreche viel mit Emma darüber. letzte Woche waren wir beide vormittags einfach ohne Anmeldung mal für 1 Stunde da, das war auch gut. Wir konnten uns alles anschauen, die Erzieher kennenlernen etc.

    Emma hat mir sogar schon gesagt, was sie für den Schnuppervormittag in ihre Brotdose haben möchte.

    Kauf ihr doch eine schöne Brotdose, die nur ihr gehört, nur für den Kiga.

    Und berichte, wie es gelaufen ist!!
     
  6. Tana

    Tana Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schnuppernachmittage im Kiga

    Hier laufen die Diskusionen auch heiss. Rapahel will nur mit Mama dort bleiben, bin auf unseren Schnuppertag gespannt! ! !
    Euch allen drück ich die Daumen!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...