Schnupfen-Kochsalzlösung

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von sanni, 12. November 2002.

  1. Hallo!
    War letzte Woche bei meiner Freundin. Die sagte mir, dass sie ihrer Tochter bei Schnupfen immer selbergemachte Kochsalzlösung in die Nase geträufelt hat. Kann man das wirklich machen? Wie stelle ich denn diese Lösung her? Wasser und Salz ist schon klar aber wieviel von jedem und wieviele Tropfen verabreiche ich dann ? Weiss da jemand bescheid?
    Wäre über einen Tip sehr dankbar.

    Gruss
    Sandra
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Sandra,

    entweder Du holst in der Apotheke NaCL Lösung oder machst sie folgendermassen selber: 1 Liter Wasser abkochen, darein einen TL normales Kochsalz (ohne Fluor oder Jod) auflösen. Umrühren bis das Salz vollständig aufglöst ist, abkühlen lassen.

    Bei Louisa war es besonders wirkungsvoll, wenn wir es ihr Handwarm in die Nase geträufelt haben (Vielleicht hast Du noch eine Pipette von Nasentropfen, ansonsten Apotheke).

    Zur Unterstützung haben wir noch BABIX-Tropfen auf den Schlafsack oder auf das Bettlaken gemacht. Wenn kein Fieber vorliegt, kannst Du Dein Kind auch Baden mit ein paar Tropfen (2-:relievedface: reinem Lavendelöl !!

    Gute Besserung !!
     
  3. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Helga hat ja schon geantwortet, danke :bravo:

    Im Idealfall sollte die Lösung übrigees 0,9%ig sein.

    Viel Erfolg beim "selbermixen" wünscht
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...