Schnullerproblem

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Katja&Linus, 11. September 2005.

  1. Hallo,

    Nina hat beim Schnullern neuerdings ein Problem: sie nimmt den Schnuller ganz normal in den Mund und nach 2-3 Mal Schnullern hat sich die Unterlippe nach außen über den unteren Rand des Schnullers gestülpt und sie hat den Schnuller also nicht mehr richtig im Mund. Manchmal bekommt sie es von selber wieder hin, manchmal schnullert sie aber einfach so komisch weiter. Das kann doch für den Kiefer nicht gut sein, oder????

    Sie hat die NUK-Schnuller in der richtigen Größe (6-18 Monate) in Silikon. Bisher hatten wir keine Probleme damit.

    Kennt jemand das Problem??? Was sollen wir machen???

    Danke und liebe Grüße
    Katja
     
  2. das hatte mein Kleiner auch eine ganze Weile, dann ist er dazu uebergegangen, den GANZEN unteren Teil und einmal den ganzen Schnuller in den Mund zu saugen. :umfall:

    Da hab ich dann angst bekommen und seitdem nehmen wir MAM Schnuller, da ist der Schild groesser und er kriegt ihn nicht mehr rein... Ausserdem ist es da egal, wie er ihn in den Mund steckt und er kriegt ihn manchmal so auch allein rein...

    Keine AHnung, ob Dir das weiterhilft... :/

    Lieben Gruss, Karina
     
  3. anja-berlin

    anja-berlin Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    1.981
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Marvin hatte zeitweis auch NUK-Schnuller...aber nur solange, bis er sich mal halb daran verschluckt hat, weil er den ganz im Mund hatte....das fand ich dann gar nicht mehr lustig. Er hatte dann immer die von Rossmann, bis er die immer falsch herum im Mund hatte (wegen dem Sauger) und jetzt hat er die von DM, die von oben und unten gleich sind (der Sauger).
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...