Schnellkochtopf: Erbsensuppe mit Speck

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Melanie, 27. Februar 2004.

  1. Erbsensuppe mit Speck

    Garzeit: 15 Minuten

    ZUTATEN:

    200g halbe Trockenerbsen (gelb oder grün)
    2-3 Scheiben durchwachsener Speck
    Kartoffeln
    1 Zwiebel
    Petersilie
    1 1/2 Liter Wasser

    ZUBEREITUNG:

    Den Speck grob würfeln, Zwiebeln fein schneiden, Kartoffeln schälen. Den Speck auf dem Topfboden gut anbraten, allmählich Zwiebel mitbraten, etwas Wasser angießen.
    In den gelochten Einsatz kommen die gewaschenen Erbsen und darüber die grob geraffelten rohen Kartoffeln. Jetzt wird der Rest des Wassers beigegeben und der Topf geschlossen.
    Die fertigen Erbsen werden durch ein Sieb gestrichen und im Topf nochmals rasch aufgekocht. Nun nach Wunsch würzen, Salz unter allen Umständen erst zuletzt beigeben, da die Erbsen sonst eine erhebliche längere Garzeit benötigen. Servieren mit geröstenen Brotwürfeln oder zusätzlich Bockwurst.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...