Schmerzen an der Symphyse

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Alvae, 8. Oktober 2011.

  1. Alvae

    Alvae Pieps

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hmmm.... hab schon ein paar Wochen mehr oder weniger Schmerzen im Schambeinbereich. Wird mit fortschreiten der Schwangerschaft nicht besser... hab aber bisher nicht den Arzt oder Hebi drauf angesprochen. Gehörte für mich jetzt irgendwie dazu.

    Es tut z.B. weh wenn ich laufe, oder mich nachts im Bett versuche zu drehen.

    Hab dann - weils die letzten Tage doch massiver wurde - gestern den Doc angesprochen. Er meine, dass sei ganz normal. Eine Lockerung der Schambeinfuge und da könne man eh nix machen. Da muss ich durch. Eigentlich trau ich ihm schon, dass er reagieren würde wenn er es für gefährlich halten würde.

    Hab dann mal im Internet gegoogelt und worüber ich da stolper finde ich schon bedenklich. Gut, erfahrungsgemäß tummeln sich ja gerne die Extrenfälle im Internet... Daher frag ich mal hier, wo es vielleicht etwas breiter gefächtert ist.

    Hatte hier jemand eine (wahrscheilich leichte) Symphysenlockerung und kann was dazu sagen?

    Ich werd nachher auch mal meine Hebi dazu fragen...
     
    #1 Alvae, 8. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2011
  2. Tanja

    Tanja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    AW: Schmerzen an der Symphyse

    Guten Morgen,

    eine Lockerung der Symphyse selbst hatte ich nicht, dafür aber eine Gewebelockerung an der Symphyse. Und auch das tat höllisch weh.
    Meine FA damals sagte, man könne wirklich nicht viel machen, außer - wenn möglich - zu liegen und das Gewicht des Bauches so vom Schambein zu nehmen. In Extremfällen gibt es wohl so eine Art Gürtel, der das Gewicht ein bißchen hochnimmt.

    Bei mir hat damals wirklich das einfache Liegen geholfen, und kurz nach der Geburt war auch alles wieder in Ordnung.

    Nervt .... aber geht vorüber ;-)

    Liebe Grüße

    Tanja
     
  3. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schmerzen an der Symphyse

    :winke: Ich hatte das bei der 2. Schwangerschaft extrem. :umfall: Vermutlich noch verstärkt durch mein Übergewicht meinte die FÄin. Auch ein Bauchgürtel brachte bei mir leider nichts.

    Bei mir fing es schon ziemlich bald an, im 5. Monat oder so - und wurde erst einige Monate nach der Geburt wieder besser. :(

    Salome von hier hatte auch ganz arge Probleme, ich weiss jetzt aber gar nicht ob sie hier schon mal drüber geschrieben hatte. :???:


    Ich wünsch Dir alles Liebe für die bevorstehende Geburt, es ist ja bald so weit! :)
     
  4. Alvae

    Alvae Pieps

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schmerzen an der Symphyse

    Bei mir erst wirklich die letzten 2 Wochen? Seit sie ins Becken gerutscht ist.... ich würde auch nicht meinen das das bei mir jetzt total schlimm ist. Man sollte wohl manchmal besser nicht googeln.

    War das denn bei der Geburt irgendwie relevant?
     
  5. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    AW: Schmerzen an der Symphyse

    ich hatte bei Paula eine Symphysenlockerung mit massiven Schmerzen.

    Hab von meinem Frauenarzt einen Gürtel aufgeschrieben bekommen, welcher dann genau
    für mich angepasst wurde (im Sanitätshaus).
    Durch den Gürtel wird die Hüfte "still gelegt", so daß sich das Schambein nicht mehr so viel bewegt und die Schmerzen besser werden.
    Mir hat der Gürtel wahnsinnig gut geholfen.
     
  6. Alvae

    Alvae Pieps

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schmerzen an der Symphyse

    Noch 3 Tage, heute ist Samstag.... nö, ich denke das macht keinen Sinn mehr.
    Hauptsache das ist für die Geburt egal. Ich werd aber mal in der Klinik mit den Hebis sprechen.
     
  7. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    AW: Schmerzen an der Symphyse

    Lass dir ne PDA geben, damit ist es erträglich.

    Hatte ich auch
     
  8. Alvae

    Alvae Pieps

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schmerzen an der Symphyse

    Habe gerade noch mit den Hebis in der Klinik telefoniert. Sie meinten, da es erst anfing als das Baby gerutscht ist und es auch nicht so schlimm zu sein scheint soll ich mir erstmal keinen Kopf machen. PDA geht immer noch, ich könne aber getrost erst mal so versuchen.

    Sie meinten auch, dass es sein kann das das garnicht wirklich eine Lockerung ist, sondern das das Köpfchen einfach so auf das Schambein drückt und es deswegen schon so weh tut.

    Ich denke ich warte einfach ab und lass mir tatsächlich ne PDA geben wenn ich das Gefühl habe das das dann besser ist.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...