Schlüsselbeinnarbe/Knochenwucherung beim Erwachsenen?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von MamaKati, 30. November 2004.

  1. Sorry, ich wusste nicht, wohin :)

    Ich hatte vor 7 Jahren eine recht komplizierte Schlüsselbeinsplitterung und wurde mit allerhand Schrauben, Nägeln und Platte wieder zusammengezimmert.

    Nach 4 Jahren hab ich es dann rausnehmen lassen müssen, weil der Knochen um die Platte herumgewuchert ist (es sollte eigentlich drin bleiben). So, in der Zwischenzeit ging es bis auf Wetterfühligkeit und Empfindlichkeit am Schlüsselbein eigentlich. Seit einigen Monaten habe ich aber wieder das gleiche Gefühl wie damals. Der Knochen wird knubbeliger, empfindlicher, auch beim Anschnallen, etc. tut es weh.

    Jetzt bei feuchtem Wetter ist es am schlimmsten. Was kann das sein? Der Fremdörper ist doch weg, kann der Knochen trotzdem wieder wachsen?

    Die Narbe ist etwa 25cm lang und eigentlich prima verheilt, das letzte Röntgenbild von vor einem Jahr zeigte nichts Besonderes. :-?

    Ich würde halt auch langsam gerne wieder mit Kampfsport anfangen, das durfte ich bisher nicht und jetzt wieder solche Probleme? Da hüpf ich ja an die Decke, wenn mir jemand da auch nur zu nahe kommt... Naja, auch ne Art der Verteidigung...

    Hat jemand einen Rat?

    Kati
     
  2. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schlüsselbeinnarbe/Knochenwucherung beim Erwachsenen?

    Hallo Kati,

    geh doch einfach nochmal zu Deinem Arzt und laß eine Kontrollaufnahme des Schlüsselbeins machen, er wird Dir dann auch am zuverlässigsten sagen können, ob Du Kampfsport machen darfst oder besser nicht.

    Und wenn Du sagst, der Knochen wird knubbeliger und ist empfindlich würde ich ganz unabhängig von Deinem Wunsch Sport zu machen nochmal danach schauen lassen. :jaja:

    Alles Gute wünscht
    Jenni
     
  3. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schlüsselbeinnarbe/Knochenwucherung beim Erwachsenen?

    Genau, geh lieber nochmal zum Arzt und lass das kontrollieren!!!
     
  4. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schlüsselbeinnarbe/Knochenwucherung beim Erwachsenen?

    Hallo Kati,

    ich würde das auch von einem Arzt kontrollieren lassen- direkt nach einem Bruch ist so eine Knochenwucherung eher normal, nennt sich Kallus o.ä. aber so jahrelang danach darf das nicht sein. Ist wohl irgendwas entzündet.

    Aber sagmal Kati, was hast Du nur bisher alles mitgemacht? Mir sitzt noch der Bericht von Hannahs Geburt in den Knochen und jetzt hattest Du noch einen Unfall (?) mit so schlimmen Folgen...?!

    Deine Postings sind einfach immer "hammermäßig"- um es hier einmal offtopic zu vermerken! :) Entweder die lustigen Kindermund-Berichte von Hannah oder eben so ein Ekel- Bericht wie gestern etc..... Bin bald soweit, daß ich hier immer als erstes die MamaKati Postings suche :jaja: :winke:

    Liebe Grüße
     
  5. AW: Schlüsselbeinnarbe/Knochenwucherung beim Erwachsenen?

    Ich denke, ich werde meine Ärzte-Phobie zugunsten einer Röntgenaufnahme mal beiseite schieben...

    Alexandra, :) Das war recht spektakulär und doch nicht. Im reifen Alter von 19 Jahren bin ich auf dem Spielplatz kopfüber von einem Klettergerüst gestürzt... :roll: Im Nachhinein bin ich froh, dass ich mir nicht das Genick gebrochen habe. Ich habe den Bruch damals noch verschlimmert, weil ich so ungünstig im Gerüst lag, dass ich mich mit der kaputten Schulter noch hochziehen musste um überhaupt wieder hochzukommen.

    :-D

    Du weißt ja - Leben ist Kampf!

    Liebe Grüße von Kati :winke:
     
  6. AW: Schlüsselbeinnarbe/Knochenwucherung beim Erwachsenen?

    Jetzt wissen wir wenigstens, warum Spielplätze nur bis 14 J. zugelassen sind :) .
    [​IMG]

    Sheena
     

    Anhänge:

  7. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schlüsselbeinnarbe/Knochenwucherung beim Erwachsenen?

    Huhu,
    Daß Knochen einfach so wachsen, scheint auch irgendwie eine Veramlagung zu sein.
    Mein Mann hat das auch :jaja:
    Er hatte solch einen knubbeligen Knochenauswuchs an der Schulter, den hat er vor ein paar Jahren wegmachen lassen (OP)
    Und letzten Monat ist festgestellt worden, daß an der Ferse bei ihm auch so ein Ding gewachsen ist :-? Das ratscht ihm jetzt regelmäßig die Achillessehne auf *autsch*
    Wahrscheinlich muß er das auch wegoperieren lassen.

    LG
    Regina
     
  8. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schlüsselbeinnarbe/Knochenwucherung beim Erwachsenen?

    Hallo Kati,

    hui noch eine Kampfsportlerin hier. Schön! :prima:

    Zu deinem Schlüsselbeinbruch würde ich als "alte" Unfallschadenreguliererin ;-) mal tippen: Das ist eine "schöne" Arthrose. Bei komplizierten Brüchen leider sehr oft eine Folgeerscheinung. Geh mal wirklich zum Doc. Wenn's die Arthrose ist, wird's ohne was zu tun eher schlimmer als besser.

    Liebe Grüße
    Angela
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. knochenwucherung schlüsselbein

    ,
  2. Knochenwucherung an der schulter

Die Seite wird geladen...