Schlimmer wie eine Klette

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Alley, 31. Juli 2002.

  1. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Kerstin,

    ich habe ein kleines Problem mit Chris und weiss nicht mehr weiter.:help:
    Er hängt mit seit Wochen fürchterlich am Rockzipfel. Ich kann nicht machen (Lesen, aufräumen, putzen etc.) ohne dass ich ihn hinter mir habe und er möchte auf den Schoss. Wenn ich ihm sage "Nein, ich möchte nicht, geh mal spielen" fängt er an fratzig zu werden und brüllt :mad: rum.
    Will ich mit ihm spielen, klettert er mir sofort auf den Schoss und ist nicht mehr weg zu kriegen. Am schlimmsten ist es, wenn mein Mannl von der Arbeit kommt, wir würden gerne mal einfach nur dasitzen und uns unterhalten. Keine Chance, Chris ist nur am weinen und will mich für sich alleine haben :-( . Wenn ich aber aus dem Raum gehe, ist nach kurzer Zeit Ruhe und er kann alleine spielen. Ich weiss einfach nicht mehr weiter, es bricht mir das Herz wenn er so weint! Letzte Woche war ich ziemlich mit den Nerven unten, da er abends ein Höllentheater gemacht hat, als er schlafen sollte.
    Es ist auch nicht so, als wenn wir nur aneinanderkletten würden, ich gehe 2x in der Woche zum Fitness und schon mal alleine shoppen, da ist er das liebste Kind, aber wehe ich bin da.
    Ich freue mich schon, wenn die Ferien vorbei sind und unsere Krabbelgruppen anfangen.

    Kannst du mir helfen?? Was kann ich anders machen??
     
  2. Dagmar

    Dagmar Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    BM
    Hallo Sabine,

    zeitweise ist das bei uns auch so. Z.B. wenn ich was für ihn kochen möchte und vor dem Herd stehe, dann liegt er fast immer ganz nah bei mir und ich kann kaum einen Schritt zur Seite tun. Oder wenn mein Mann nach Hause kommt und wir etwas erzählen wollen, dann bekommt er auch des öfteren seine Kreischattacke, das ist dann so laut, dass wir uns nicht mehr unterhalten können. Er möchte dann auf sich aufmerksam machen oder auch einfach "mitreden". Wenn wir woanders zu Besuch sind, dann hängt er auch oft an mir und möchte nicht spielen.

    Genervt bin ich eigentlich nicht, es ist ja auch nicht ständig, halt ab und an.

    Aber vielleicht kann Kerstin uns ja mal was dazu sagen. Vielleicht liegt es gerade am Alter.

    Liebe Grüße
     
  3. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Dagmar,

    danke für deine Antwort. Ich weiss, dass es viele Kinder machen. Bis vor ein paar Wochen hielt es sich auch noch in den Rahmen, aber ich habe das Gefühl, es wird von Tag zu Tag schlimmer. Er hängt sich auch , wenn ich stehe an mir, so dass ich mich nicht mehr bewegen kann. Mein Mann würde sich ja gerne auch mal um ihn kümmern, aber wenn ich in der Nähe bin, ist der Papa Luft für ihn. Das stimmt ihn natürlich auch traurig, dass er Luft für Chris ist.

    Liebe Grüsse
     
  4. Dagmar

    Dagmar Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    BM
    Hallo Sabine,

    beim Papa gibt's keine Probleme, aber eigentlich bei allen anderen. Doch wenn ich nicht dabei bin, z.B. bei meiner Mutter, dann ist es kein Problem, doch sobald er mich sieht oder hört, dann ist es vorbei.

    Naja, Samuel ist ja noch ein wenig jünger, nicht das es bei ihm auch noch schlimmer wird. 8O

    Halt die Ohren steif!
     
  5. hallo sabine,

    oh je, du arme :tröst: finn ist zwar tagsüber nicht anhänglich, dafür muß er seit neustem beim einschlafen immer meine hand halten oder mich umarmen ( sehr bequem :-? )!!!!

    ich wollte regina mal um rat bitten wegen der einschlaferei...

    macht chris im moment auch zicken beim einschlafen? wenn ja, inwiefern?

    ich wünsch dir in jedem fall gute nerven und immer dran denken - alles nur phasen :jaja: :-D
     
  6. Hallo Sabine,

    "Wenn ich aber aus dem Raum gehe, ist nach kurzer Zeit Ruhe und er kann alleine spielen. "

    Da hast Du es ja noch gut - Bianca kommt hinter mir her! Wenn sie mich erwischt hat, will sie auf den Arm. Gehe ich zu schnell hin und her, bleibt sie nach ein paar Versuchen in der Mitte sitzen und :heul: .

    Gruss Beate
     
  7. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Beate,

    ich mache dann natürlich die Tür hinter mir zu :-D :-D :-D .
    Es reichen meist 20 Sek., dann ist Ruhe, oder ganz nach Laune geht es dann richtig zur Sache...
    Noch 5 cm und er kommt an die Klinke.... :o :o

    Liebe Grüsse
     
  8. Hallo ihr Lieben,

    Alley, das hört sich ja ganz nach fremdeln an! Um dir einen konkreten Ratschlag zu geben, muss ich nochmal nachlesen in meinen schlauen Büchern.
    Der Cousine meines Mannes ging es genauso. Der Kleine ist ihr nicht mehr vom Rockzipfel gewichen. Das ist sehr sehr anstrengend, ich weiß. :jaja:

    In der Fremdelphase werden allerdings ganz wichtige Persönlichkeitsentwicklungen gemacht, bei dem einen Kind mehr, bei dem anderen weniger.
    Ich lese aber nochmal genau nach und melde mich dann.

    Mia hat auch so Phasen. Die gehen allerdings nach 2 Wochen wieder vorüber und ich merke, dass sie einen Entwicklungsschritt in ihrer Motorik oder Persönlichkeit gemacht hat.
    Also entweder ist das nur eine Phase, die hoffentlich schnell wieder vorüber ist, oder du musst dich länger damit rumschlagen. :o

    Bis heute abend oder morgen früh
    Kerstin :D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...