Schlechtes Gewissen wg. alleine wegfahren?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Zuzanna, 3. März 2005.

  1. Hallo!

    Anfang Mai fliegen wir zum 25-jährigen Betriebsjubiläum 4 Tage nach Istanbul (DO-SO). Vor lauter Freude hab ich mich natürlich gleich angemeldet.
    Jetzt, je näher der Termin rückt, kommt langsam das schlechte Gewissen den Kleinen :-o 4 Tage "alleine" (er ist ja nicht wirklich allein. Sein Papa ist natürlich da und auch beide Omas sind verfügbar) zu lassen :-( !

    Ich weiß zwar, daß mir mal ein paar Tage Erholung und Entspannung im Luxushotel, ohne den Kleinen bestimmt gut tun würden, da ich mit meinen Kräften momentan sowieso ziemlich am Ende bin. Trotzdem wird die Vorfreude jetzt langsam immer weniger...

    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Seid ihr auch schon einmal ein paar Tage ohne Eure Kleinen weg gewesen? Eric ist ja dann schon 20 Monate.
    Bisher war ich immer für ihn da (außer an den zwei Tagen, an denen ich arbeite, da ist mein Mann bzw. die Omas bei ihm. Aber an diesen Tage komme ich zumindest am Abend nach Hause).
    Ich hab Angst, daß er sich von mir verlassen fühlt, wenn ich 4 Tage nicht da bin??
    Könnt ihr mir mein schlechtes Gewissen nehmen, oder soll ich die Reise doch besser absagen:hilfe: ??
     
  2. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schlechtes Gewissen wg. alleine wegfahren?

    Hallo Zusanna,

    vor 1 1/2 Jahren war ich mit ein paar Mädels eine Woche auf Kreta.
    Mir fiel der Abschied von Chris (damals 2 1/2 Jahre) sehr schwer. Am Abend vorher sagte ich noch zu meinem Mann, daß ich nicht mitfahre. Der hielt mich für verrückt und sagte ich würde es genießen und es täte uns beiden (Chris und mir) sehr gut, da Chris sehr klettete.
    Und was soll ich sagen? Es war so schön. Es tat so gut.
    Ich zerre immernoch an diesen paar Tagen.

    Mach es! Tu etwas für dich. Eic ist versorgt und 4 Tage sind kein Problem.
    Die Wiedersehensfreude war übrigens filmreif. ;-)

    Liebe Grüße
    Sabine
     
  3. clatamo

    clatamo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Helmstedt
    AW: Schlechtes Gewissen wg. alleine wegfahren?

    hallo zusanna,

    wir haben amelie schon öfters für 2-4 tage "allein"
    gelassen. bei der oma, bei der tagesmutter, bei
    ihren kusinen...
    es hat immer super geklappt! meist wollte sie dann
    noch eine nacht dort bleiben und hatte einen
    riesenspaß! :-D

    viel spaß in istanbul ;-)
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schlechtes Gewissen wg. alleine wegfahren?

    Solange der Papa da ist..., würde ich mir keinen Kopf machen :).

    Mein Mann war mit Levin sogar mal für 4 Tage alleine, als ich noch gestillt habe. Mit Klaas sogar länger, den hat er gleichermaßen (halb-halbe) mitbetreut und dann für eine Weile die Betreuung voll übernommen.

    Lulu
     
  5. AW: Schlechtes Gewissen wg. alleine wegfahren?

    Mensch, freu Dich über die Möglichkeit!!!!!
    Papa ist da, Omas sind da! Besser kann es Deinem Kleinen doch nicht gehen, während Du nur 4 Tage Kräfte tanken kannst!
    Grade, wenn Du sowieso ausgepowert bist!
    Krz nachdem Luki 2 geworden ist, war ich mit 2 Freundinnen auf Mallorca für ne ganze Woche!
    Danach hatte ich soviel Energie und war auch wieder viel lockerer!
    Das tat richtig gut!
     
  6. Leo28.04.01

    Leo28.04.01 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    7.017
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schlechtes Gewissen wg. alleine wegfahren?

    Ich würde es wahrscheinlich machen, wenn ich die Möglichkeit dazu hätte! Ich kann das aber auch nur in der Theorie sagen, da ich solche Möglichkeiten nicht habe und auch nie haben werde, deshalb waren meine Kinder noch nie von mir getrennt. Sarah ist letztes Jahr mit 7,5 Jahren für 5 Tage mit einer Kirchengruppe nach Holland gefahren, das war das erste Mal,dass wir so lange voneinander getrennt waren. Und jetzt fährt sie in den Osterferien mit Oma und Opa für eine Woche auf einen Bauernhof!!!


    Liebe Grüsse und viel Spass und Erholung! Steffi
     
  7. AW: Schlechtes Gewissen wg. alleine wegfahren?

    ich würde es auch machen, v.a. wenn die zweite hauptbezugsperson (dein mann) bei eurem kind ist.

    wir waren jetzt schon 2x ca. 10 tage ohne florian im urlaub. er war in der zeit bei oma und opa - das erste mal mit gut einem jahr. das hat bislang immer problemlos geklappt, er ist aber auch sehr auf oma fixiert (auch wenn ich mit ihm zusammen urlaub bei meinen eltern mache), sagt manchmal sogar "mama" zu ihr :verdutz:

    viele grüße
     
  8. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Schlechtes Gewissen wg. alleine wegfahren?

    klar, dass du ein schlechtes gewissen hast, als mama hängst du an deinem kind. als ich das erste mal von jani getrennt war (er war 9 1/2 monate, blieb bei meienr mutter und luc und ich fuhren übers we weg) hab ich 3x täglich angerufen :cool:

    lass dich aber davon um gottes himmels willen nicht abhalten, diese reise zu machen

    das sit doch genial. :prima: :muh: udn was glaubst du wie aufgetankt du zurückkommen wirst. :)


    kopf hoch, das wird toll. erzähl deinem kleinen genau was du vorhast, erzähl ihm wie die tage ohne dich ablaufen werden, wie oft er schläft udn vor allem lass die geschichte immer mit dem (ende gut, alles gut) glorreichen wiedersehen enden. ihr packt das!


    liebe grüße
    jackie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...