schlechter schlafrytmus !

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von meli19, 26. Juni 2002.

  1. meli19

    meli19 Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo mein kleiner geht momentan erst um 00.00 ins bett er steht auch erst um 11-12.00 uhr auf was kann ich machen das er einen anderen schlafrytmus bekommt da dieser echt schlecht ist.
    wen ich versuche ihn wach zu halten weil ich nicht will das er schoin ins bett geht weil ich weis das er dan wieder wach wird und party will schreit er voll rum und ist kaum noch zu halten bis ich ihn dan doch noch ins bett lege weil ich keine nerven mehr habe .
    und dan gehts im bett weiter wen er durchschlafeb soll :heul: das geht jetzt schon fast 3 wochn so ich bin so gut wie fertig .
    kann mir jemand helfen .
    gruss meli
     
  2. hallo meli 19,

    ich bin zwar keine expertin,aber ich denke den schlafrythmuss deines kleinen kannst du nur ändern wenn du ihn tagsüber nach spätestens drei stunden weckst.es kann sicherlich einige tage in anspruch nehmen,aber in meinen augen ist das die beste lösung,da du deinen schatz nicht wach halten musst.
    bei meinem kleinen war es ähnlich mit dem wach halten.
    grüsse denise
     
  3. meli19

    meli19 Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo!
    ich habe meinen kleinen jetzt ins bett gelegt um 21.00 uhr ich hoffe er schläft jetzt durch aber er hatt seid 6 std nicht mehr geschlafen weil ich ihn mir´t spielen wach gehalten habe meinst du das war richtig?
    gruss meli
     
  4. hallo,

    also ob das richtig war kann ich dir auch nicht sagen.aber wenn er morgens wirklich so lange schläft,hat meiner anfangs auch gemacht,dann würde ich ihn nach zwei,drei stunden wecken,um ihn wieder hinzulegen wenn er müde wird.es grenzt fast an feinarbeit ein baby rechtzeitig hinzulegen.man braucht ein gutes beobachtungsvermögen.ich denke das sich dann im laufe der nächsten tage sein schlafrythmus ändern wird.

    6h wach zu halten ist in meinen augen etwas zu viel.da muss er ja übermüdet sein um nicht mehr einschlafen zu können.

    wie war denn diese nacht?
    gruss denise
     
  5. meli19

    meli19 Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo denise!
    mein kleiner ist gestern um 21.00 uhr ins bett gegangen und hat durchgeschlafen bis 9.30 das ist doch super :bravo: .
    aber ich mache mir jetzt sorgen weil ich heute zum kia muss ich habe ihn jetzt wieder ins bett gelegt weil ich denke das er müde ist weil er nur rumgequengelt hatt und er schläft jetzt auch .
    um 14.45uhr habe ich einen termin mein kleiner muss dan spätestens um 14.00uhr aufstehen ,aber wen ich ihn das 3 std später wieder ins bett lege haben wir 17.00uhr und dan schläft er wieder 2sdt dan haben wir 20.00 uhr und dan ist er wieder bis 00.00 uhr fit .
    was mach ich jetzt am besten soll ich ihn versuchen wach zu halten bis 20.00uhr das wären dan wieder 6 std .
    gruss meli
     
  6. Liebe Meli,

    Denise hat völlig recht - wenn du möchtest, dass er abends früher ins Bett geht, dann musst du ihn auch morgens aufwecken. Am besten verschiebt man die Zeiten indem man jeden Tag ein paar Minuten früher weckt und ein paar Minuten früher zu Bett bringt. Also nicht gleich um 1 oder 2 Stunden verschieben sondern ganz langsam.
    6 Stunden wachzuhalten ist viel zu lange. da kann es Dir dann passieren, dass er so übermüdet ist, dass er gar nicht mehr in den Schlaf findet und nur noch schreit.
    Ich halte dir die Daumen, dass es heute trotz Kinderarzt beser klappt und er nicht zu sehr durcheinander ist!!

    Liebe Grüße

    Regina
     
  7. meli19

    meli19 Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo!
    oh man jetzt habe ich das geschrei gehabt :heul: mein freund ist jetzt zu ihn hin um ihn zum einschlafen zu bringen .
    ich habe versucht ihn wieder um 18.00 uhr hinzulegen weil er erst um 14.45 uhr aufgestanden ist und ich dadurch auch den termin verschieben musste auf später .
    aufjedenfall wollte er um 18.00 uhr nicht schlafen und hatt voll rumgeschrien dan habe ich es immer wieder im 30 minuten tackt versucht ,aber jetzt erst ist er eingeschlafen er war so gut wie 6 std wieder wach .
    ist das jetzt schlimm?
    gruss meli
     
  8. hallo meli,

    ich bin zwar etwas spät dran,aber vieleicht liest du es ja noch.
    lass ihn heute abend einfach nicht so lange schlafen.eine stunde oder so,dann ist er auch wieder rechtzeitig müde.
    hält denn dein knirps 4 stunden durch,bis 0.00uhr?

    toll das dein kleiner so schön geschlafen hat.probiere das mit dem verschieben aus und du wirst sehen es wendet sich zum besseren.auf alle fälle musst du auf erste müdigkeitsanzeichen acht geben,sonst ist er wieder völlig überdreht und kann nicht mehr einschlafen.

    viel glück denise
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...