schlechte verdauung trotz gleicher kost

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von frostie, 28. März 2006.

  1. Hallo zusammen!
    Mein Sohn Ben ist jetzt 10 Monate alt und hatte bisher absolut keine Probleme bei der Verdauung. Seit zwei Tagen will er außer seiner Flasche morgens nicht mehr essen und fäng sofort an zu weinen wenn er den Löffel mit Brei sieht. Verdauung ist seit zwei Tagen auch so gut wie nichts obwohl er sonst bis zu dreimal täglich die Windel voll hat. Er bekommt immer das gleiche zu essen und ich habe nichts umgestellt. Morgens Flasche, Mittags Kartoffel-Gemüse-Fleisch-Brei, Nachmittags Früchtegläschen, Abends Milchbrei. Das klappte bisher ganz gut aber plötzlich will er nur noch die Flasche. Er benimmt sich sonst aber völlig normal. Scheint keine Bauchweh zu haben und der Bauch ist auch nicht hart oder druckempfindlich. Mach mir schon Gedanken das er bald einen Darmverschluss bekommt! Bin dankbar für Eure Hilfe!
    Gruß, frostie
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: schlechte verdauung trotz gleicher kost

    Hallo frostie,

    wie siehts aus bei euch?
    Ist vielleicht ein Zähnchen unterwegs oder ein Infekt ausgebrochen?

    Es gibt solche Phasen, meist im Zusammenhang mit o.g. Problemen.
    Stillkinder stillen dann wieder mehr, Flaschenkinder verlangen ihre Flasche, beides ist völlig okay :jaja:

    Liebe Grüße
    Kim
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: schlechte verdauung trotz gleicher kost

    PS: Im Zweifel bitte immer zum Arzt!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...