Schlechte Esserin

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Saramaus, 16. Oktober 2005.

  1. Hallo,
    ich hab da mal ne Frage und würde gerne wissen ob es normal ist oder ob es anderen auch so geht!
    Sara ist am 2.10.04 1 Jahr alt geworden. Sie wiegt 9,6 kg bei einer Größe von 74 cm. Ich glaube da liegt sie ganz gut im Rahmen aber sie isst immer nur wie ein Spatz. Wir freuen uns schon immer riesig wenn sie denn Teller mal geleert hat.
    Morgens ca.7 Uhr bekommt sie noch Brei ich würde ihr gerne schonmal ein Brot machen aber ich weiß nie wann sie satt ist da sie noch nie geschrien bzw geweint hat wenn sie hunger hatte. Also weiß ich nciht ob ihr ein Brot reichen würde und ob ich ihr Milch dazu geben soll.
    Dann frühstücken wir nochaml zusammen so gegen neun da gebe ich ihr dann meist etwas zum knabbern ein stück härteres Brot da sie zahnt oder auch mal einen Fruchtzwerg.
    Um 12-12.30 Uhr gibt es Mittagessen Gläschen ab 12 Monat was sie fast nie aufisst.
    Nachmittags Obstbrei oder mal kekse oder Obst roh.
    Am Abend so gegen 18-18.15 uhr wieder Brei.

    Soweit so gut nun das Problem wenn wir ihr nicht immer was in die Hand geben würden damit sie sich darauf konzentriet würde sie nicht essen. Wenn wir ihr nichts geben dann hat sie immer die Hände vor dem Gesicht reibt sich die Augen oder steckt sich einen Finger in denn Mund.
    Klar bin ich dann manchmal so angespannt da könnte ich platzen ich versuche mich immer schnell wieder zu beruhigen da ich weiß das es sich aufs Kind überträgt.
    Sie schmeißt ja dann auch alles immer wieder runter selbst essen will sie noch nicht so obwohl sie das schon gut kann zumindest weiß sie wo ihr Mund ist :prima: !!
    Könnt ihr uns helfen habt ihr Tipps und Tricks wie wir es schaffen können ihr das essen schmackhaft zu machen??
    Wir wollen ihr es nun auch nicht unbedingt reinschieben wenn es nicht geht.
    Wir danken schon im Voraus!
    Lieben Gruß Susanne
     
  2. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    Also ich finde der Essensplan hört sich sehr gut an!
    Ist doch genug was sie isst!
    Aber sag mal bekommt sie garkeine Milch mehr?
    Also mein Tim bekommt wenigstens noch 1 Flasche am Tag!
    Aber ich glaube das euer Essensplan gut ist und das sie nicht noch mehr Essen muss!
    Und das Gewicht mit 9,4 Kilo ist doch auch ganz oki!
    Ich würde mir keine Sorgen machen!
     
  3. Der Plan ist ja nicht das Problem. Sondern das sie immer was in der Hand haben muß oder mit was rumspielen muß damit sie isst. Denn sonst würde sie denn Mund nicht aufmachen. Ne die flasche haben wir kurz vor ihrem Geburtstag zum letztenmal gegeben. Die Umstellung klappte ganz gut wir hatten auch mal gelesen das man mit einem Jahr ruhig aufhören kann.
    Klar war das komisch denn wir haben sie immer mit Flasche ins Bett gebracht,da ist sie auch fast immer innerhalb von ein paar Minuten eingeschlafen. Das ist jetzt natürlich nicht mehr drin das dauert jetzt leider etwas länger,aber dafür haben wir damit jetzt nichts mehr am Hut. Hab auch mal gehört je länger sie die Flasche bekommen umso schwieriger ist es sie davon los zu bekommen.
    Vielleicht nochaml Tipps wegen dem rumspielen beim Essen??
    Danke Susanne
     
  4. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    Hallo Susanne,

    das mit dem Essen wird auch mehr, wenn sie sich mehr bewegt.

    Rumspielen? Solange sie dabei sitzt und auch ißt, finde ich es nicht schlimm. Das gibt sich auch, wenn sie älter werden.

    Läßt Du sie denn auch alleine essen? Dann hat sie nicht mehr so viel Zeit zum Spielen.

    LG
    Corinna
     
  5. Das mit dem selberessen haben wir auch schon ausprobiert und das klappt auch sehr gut aber nach 3-4 Minuten ist das auch schon wieder hinfällig.
    Seid gestern versucht sie aus ihrem Hochstuhl auszureißen steht dann auf und hebt einen Fuß raus.
    Naja vielleicht mache ich mir ja einfach mal wieder zuviele Gedanken und sollte mal was lockerer an die Sache rangehen.
    Gruß Susanne
     
  6. Hallo,

    das mit dem Augen reiben kenne ich, dass macht meine wenn sie müde ist. Wie schläft den Deine Maus ?
    Meine schläft Nachmittag´s nicht mehr und dann ißt sie Abend´s auch schlechter und reibt ständig die Augen. Manchmal lege ich sie dann Nachmittag´s hin und dann ißt sie Abend´s alles auf und es funktioniert viel besser und ohne Kampf.

    Gruß Denise
     
  7. Meine Kleine reibt sich auch ihre Augen, wenn sie muede ist und auch sie ist eine eher "unruhige" Esserin, die staendig was in den Haenden haben muss um sich auf das Essen zu konzentrieren. Ich denke mir es kommt auf das Kind an, manche machen es einem halt ein wenig "schwerer" als andere, aber so lange sie isst (egal wie) wuerde ich mir keine Gedanken machen und diese Phase in ihrem Leben wird sich sicher auch bald aendern. Zumindes sehe ich persoenlich das so. Mach dich bloss nicht verrueckt, denn so etwas merken die Kleinen ja dann auch ganz schnell und werden auch nervoes. Ist meiner Meinung nach schon alles voellig in Ordnung so. :)
     
  8. Ich danke euch allen für die Antworten und habe jetzt für mich entschieden das ich da wohl einfach durch muß wie auch immer meine nerven da mitmachen.
    Sie verhungert ja nicht!!!! ;-)
    So jetzt müßen wir los heute steht die U6 an bin schon ganz gespannt!
    Euch allen noch einen schönen Nachmittag
    Susanne
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...