"Schlangenlinien" von Minette Walters

Dieses Thema im Forum "Bücher Kiste" wurde erstellt von Tulpinchen, 3. März 2006.

  1. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich les das grad und find es mal echt überhaupt nicht spannend. :schnarch:
    Dabei ist mir das Buch so doll empfohlen worden, weil man es angeblich überhaupt nicht mehr aus der Hand legen würde. :piebts:

    Kennt das Buch noch jemand von Euch? Geht's da nur mir so?
    Vor Jahren hab ich mal "Im Eishaus" und noch ein paar andere Bücher von ihr gelesen - die hatte ich viel spannender in Erinnerung.

    :winke:
     
    #1 Tulpinchen, 3. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2006
  2. piglett

    piglett herzliches Hörnchen

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Salzburg
    AW: "Schlangenlinien" von Minette Walters

    Ja, hier *meld*

    Ich hab das auch gelesen - und ich fand es überhaupt nicht gut - ganz im Gegensatz zu Die Schandmaske oder Im Eishaus.

    Ich hab das Buch dann auch nicht zu Ende gelesen - was ich eigentlich suuperselten mache. Nur bei sonem Schinken von Roger Willemsen ist mir das noch passiert :nix:


    Lieben Gruss
    Silke
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: "Schlangenlinien" von Minette Walters

    Boah, da bin ich aber froh, Silke! Ich dachte echt schon, ich hättese nich mehr alle.

    Ich denke, wenn Du es nicht getan hast, werde ich das Buch auch nicht zu Ende lesen... :heilisch:

    Danke! :bussi:
    :winke:
     
  4. piglett

    piglett herzliches Hörnchen

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Salzburg
    AW: "Schlangenlinien" von Minette Walters

    Nö - Du bis völlig in Ordnung!
    Lies lieber was Gutes! Der neue Kathy Reichs Krimi ist zum Beispiel sehr gut, imho.

    :bussi:
    Silke
     
  5. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "Schlangenlinien" von Minette Walters

    Kann ich nur zustimmen, habe aufgehört Walters zu lesen....
     
  6. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: "Schlangenlinien" von Minette Walters

    Hallo!!

    Ich hab auch aufgehört, Walters zu lesen, ich fand sie alle nicht so dolle. Weiß auch nicht, woran das liegt!

    Irgendwie liegt mir ihre Psychologie nicht so...
    christine
     
  7. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "Schlangenlinien" von Minette Walters

    Walters hat schon eine komische Schreibe :-?
    Und Schlangenlinien ist mit das schlimmste, was mir von ihr je unter die Finger gekommen ist.

    :winke:
     
  8. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: "Schlangenlinien" von Minette Walters

    Ich habs zuendegelesen. Und die ganze Zeit irgenwie eine Abneigung gegen die Hauptfigur gehabt, sie ist irgendwie so rachsüchtig, oder irgendwie, sie wird von Haß getrieben. Oder verwechsele ich da grad was? Naja, sie ist eigentlich die Gute und doch gefällt ihre Art mir nicht..

    christine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...