Schlagen, Aggressionen und der Fernseher..

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von EvaSch, 13. Juli 2006.

  1. Hallo

    Erik wird die Tage 13 Monate alt, also noch recht jung, aber er versteht mich.
    Nun sieht es so aus, das er, wenn er irgendwas nicht bekommt oder es nicht nach seinem Kopf geht, er richtige Aggressionen geht, uns schlägt, schreit, tritt und auch an den Haaren zieht. Beißen tut er zur Zeit GsD noch nicht.
    Tja, was tun? Alles durchgehen lassen kann ich ja auch nicht mehr, vor allem wenns um die Viecher geht ist er recht rabiat mit Treten und so weiter.

    Dann haben wir das Problem, das er den TV an- und ausschaltet...
    Wir haben nicht die Möglichkeit den TV höher zu stellen, werden aber die Tage das Wohnzimmer umstellen, vielleicht haben wir DANN die Möglichkeit, ich bezweifel es aber.
    Also, wie kann ich ihm verständlich machen, das er da nicht drauf rümdrücken soll oder ihn ganz davon abhalten.
    Zukleben nützt nix und dauernd wegnehmen auch nicht, erstens wird er zornig und zweitens lacht er uns aus.

    Mensch, sooo schlimm hatte ich mir das aber nicht vorgestellt....

    Gruß, Eva

    PS: Schränke und Schubladen räumt er auch aus, obwohl Alles nur minimal zu öffnen geht dank Sicherung...
     
  2. AW: Schlagen, Aggressionen und der Fernseher..

    Meine Kleine ist jetzt fast 18 Monate und hat auch so vor ca. 2 Monaten mit dieser Phase angefangen. Ich persoenlich habe gemerkt, dass sie ruhiger wird, wenn ich sie zu mir nehme und druecke und ihr in einem sanften Ton sage, dass alles in Ordnung ist und sie sich nicht so aufregen muss. Meist ist der "Anflug" dann relativ schnell vorbei. Wenn ich aber reagiere und ihr sage sie soll das lassen (was ich anfangs mal probiert habe) dann wird es nur noch schlimmer. Du brauchst definitiv starke nerven denn so leid mir das tut es sagen zu muessen, die Phase kann unter Umstaenden noch ein kleines Weilchen andauern.
     
  3. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Schlagen, Aggressionen und der Fernseher..

    Ich hab nur einen Tipp für den Fernseher für dich:
    wir haben ihn an einen Mehrfachstecker angeschlossen, der so einen extra Schalter hat zum Aus- und Einschalten. Ist eigentlich zum Stromsparen für Standby-Geräte gedacht. Weißt du, was ich meine?
    Ist zwar ein bisschen mühsamer, sich immer hinter den Fernseher bücken zu müssen um ihn anzuschalten, aber schont stark die Nerven...
     
  4. AW: Schlagen, Aggressionen und der Fernseher..

    Hallo

    Das diese Phase noch andauern könnte ist mir klar, leider.
    Leider ist er auch so drauf, das ich ihn, wenn er grad so "drauf" ist, nicht drücken darf, denn dann wird man ja noch zorniger und behindert in der Ausführung.
    Auch Ersatz bieten und erklären, warum er das nicht soll, scheitern an seinem Dickkopf.

    Zum Fernseher:
    So eine Leiste haben wir ja, aber er schaltet immer vorne am Powerknopf, während wir am Schauen sind dran rum und findet das tierisch lustig.
    Wir aber nicht...

    Gruß, Eva
     
  5. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Schlagen, Aggressionen und der Fernseher..

    Eva, ich denke mit ignorieren verliert er schnell die Luist dran. Wenn er sieht, dass Euch das nicht juckt, wird er aufhören !

    :winke:
     
  6. AW: Schlagen, Aggressionen und der Fernseher..

    Hallo

    Also mal wieder Hundeerziehung einfließen lassen...
    Würde ich gerne, aber auf Dauer tuts dem angeschalteten TV nicht gut, dauernd ausgeschaltet und wieder angeschaltet zu werden, sonst würden wir das gerne ignorieren, machen wir auch, wenn der TV mittels Steckerleiste ausgeschaltet ist...

    Wie sichere ich Schubladen (und Türen) so, das er mir meine Bücher und Papiere nicht rausräumen kann? Denn das tut er ja auch und das kann ich auch nicht so gut ignorieren, da er gerne Dinge zerreisst....

    Aber ich würd so gerne ignorieren...

    Gruß, Eva
     
  7. AW: Schlagen, Aggressionen und der Fernseher..

    Papiere und wichtige Dinge nach oben, weniger wichtige nach unten.
    Eine Lade einrichten, die er öffnen und ausräumen darf. In die Lade ein paar Dinge, die Dir nicht wichtig sind, für ihn aber spannend.

    Und ansonsten Phase abwarten und Geldud haben, das gibt sich!

    LG Bine
     
  8. AW: Schlagen, Aggressionen und der Fernseher..

    Nach oben? Ich hab kein Oben *heul*
    Na, dann werd ich halt umräumen müssen....
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...