Schlafsack?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Steppl, 23. Februar 2004.

  1. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    Hallo Leute

    Meine kleiner strampelt in der Nacht jetzt immer ganz schön und deckt sich auch dadurch auf. :shock: Er wird auch bittl unruhig dabei. Na jedenfalls lege ich ihn dann wieder gerade ins Bett und decke ihn zu. Dann Nucki und warten bis er sich beruhigt hat. :eek:
    Jetzt bin ich am überlegen ob ich ihn in einen Schlafsack stecke. Da kann er sich nicht aufstrampeln. :?
    Nur ich gehe von mir aus. Unter die Decke kuscheln ist doch viel schöner! :-D
    Da kann man auch die Hände mit reinkuscheln. Obwohl die ja e wieder rausgestreckt werden. :???:
    Ich weis ja daß der Schlafsack sicherer ist. Aber bisher gab es keine Probleme. Weder mit auf-noch zudecken.
    Ich habe einen dickeren Schlafsack aber ohne Ärmel. Reicht der aus? :???: Justin trägt noch einen langärmligen Boddy und seinen Schlafanzug. Meist aus Baumwolle. Oder ist Frotte oder Samt besser?
    Bei uns sind so zwischen 17-18Grad im Schlafzimmer.
    Würde mich freuen wenn ihr mir schreibt was ich dem kleinen anziehe. Woran ich merke ob es reicht.Und so.... :?

    Lieben Dank
    Steffi
     
  2. Hallo, Steffi,

    wir hatten das gleiche Problem und irgendwie hatte ich Angst, daß der Schlafsack alleine zu kalt sein könnte :???: .

    Mittlerweile schläft Lea aber im Sack (zumindest solange, bis sie meint, ihn ausziehen zu müssen :eek: :-D ). Und es ist definitiv nicht zu kalt. Dein Kleiner hat ja noch einen langärmligen Body drunter, Lea trägt nur den Schlafanzug! Ich hab allerdings auch eine Kuscheldecke im Bett liegen, manchmal deck ich sie auch damit noch zu - morgens liegt die dann aber meistens in der Ecke. Egal wie sie wühlt in der Nacht, durch den Schlafsack ist sie immer warm eingepackt.

    Am besten fühlst du im Nacken, ob es warm genug ist. Hände und Wangen sind da nicht so aussagekräftig ...
    Probier es aus und schau, ob Dein Kleiner sich wohlfühlt. Und zum Kuscheln tuts ein Tüchlein oder kleines Schmusetier :-D .

    LG
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich hab Marlene immer noch eine Nickijäckchen mit ganz langen Ärmeln über den Schlafsack gezogen. So hatte sie es wenigstens ein bißchen muckelig.
     
  4. simoensche

    simoensche Familienmitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi Steffi!

    David ist ja ziemlich genauso alt wie dein Justin und er schläft auch im Schlafsack (so ab dem Alter von 2 Monaten). Er hat auch nen Schlafsack ohne Ärmel, drunter nen Body (meist Kurzarm) und nen Schlafanzug. Wir haben auch immer das Fenster gekippt im Schlafzimmer, das heisst es ist auch nicht wärmer als 17/18 Grad. Seine Hände sind auch manchmal kühl, aber das sagt nicht viel aus. Solange er sich im Nacken warm anfühlt, ist er dick genug angezogen. Es gibt auch Winterschlafsäcke, die sind insgesamt ein bisschen dicker (so einen haben wir momentan auch).

    Gruß, Simone
     
  5. Hallo!

    Marlene schläft auch im Schlafsack. Seit sie 3 Monate alt ist, wandert sie immer total im Bettchen rum, da hätte ich angst gehabt, sie erstickt unter der Decke...

    Zu kalt ist es ihr bisher noch nie geworden obwohl wir im Winter im Schlafzimmer auch nicht heizen. Sie trägt halt einen langärmeligen Schlafanzug, in den kalten Nächten aus Nicki.

    Das mit dem Kuscheln hat sie auf ihre eigene Art gelöst. Sie dreht sich mit Schlafsack auf die Seite und fädelt einen Arm ins Ärmelloch vom Schlafsack. Dann zieht sie sich das ganze rauf bis zum Kinn und nuckelt am Daumen :-D . Die Sache hat einen kleinen Nachteil: seither schläft sie nur noch mit IHREM Schlafsack ein. Der ist für sie sowas wie ein Kuschletier geworden...Jetzt müssen wir überall, wo wir Marlene tagsüber schlafen legen wollen, den Schlafsack einpacken :) ...

    Liebe Grüße
     
  6. Hallo,
    also david ist ja fast gleich alt wie Deine Maus. Nachdem wir ihn 1 Mal mit der Decke halb über den Kopf im Bettchen fanden, schläft er nun bis jetzt noch im Schlafsack. Also ich glaub seit er 3 Monate ist!
    Er hat immer das ganze Bett ausgenutzt. Heut schläft er zwar ruhiger, aber so lang er im Schlafsack noch gut schläft und er Ihn noch nicht aufgekommt, würde ich nichts anderes nehmen. Also versuchs ruhig!
    Grüsse
    Conny
     
  7. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    Ganz lieben Dank euch allen!
    Ich hab es letzte Nacht ausprobiert.
    So ca. eine 1,5h vor dem aufstehen wacht Justin immer bittl auf. Mit Nucki wird dann weiter gemutzelt. Nur heute früh ist er erst ruhig geworden als ich ihm seine Decke noch drüber gelegt habe. An der hat er dann geknescht und gekuschelt und hat noch weiter geschlafen. Die Gewohnheit halt. :D
    Ansonsten verlief die Nacht recht gut. Bis auf das ich oft am Bett war und gefühlt hab ob er auch nicht friert. :???:
    Heute früh kam eine mollige wärme aus dem Sack als ich ihn auszog. Und die Hände und Unterarme waren ganz kalt. :-( Das fand ich nicht so toll.
    Deswegen ist die Idee mit der Schmusedecke oder dem Hemdchen echt dufte.

    Bin froh zu wissen daß auch andere denken es könnte zu kalt sein.

    Ganz lieben Dank für eure Meinung
    Gruß Steffi
     
  8. Nina

    Nina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    Hallo! Also Jason schläft sogar mit Schlafsack und Decke und ist morgens nie geschwitzt, meist deckt er sich auch in der Nacht auf. Ich finde das mit dem Schlafsack viel praktischer und schlafe auch seit dem viel besser, weil ich mir keine Sorgen machen muss, dass er nachts friert. Probier`s doch einfach mal mit einer dünnen Decke und Schlafsack aus, das ist dann auch kuschelig. LG, Nina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...