schlafsack festbinden im bett?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von rethschi, 15. September 2004.

  1. hallo,
    wie macht ihr das? tom, 9 monate, will sich im bett auf dem bauch drehen und schlafen. habe dabei aber angst. inwieweit sind babys in seinem alter schon fähig zu reagieren bei atemnot?
    binde ich seinen schlafsack fest, kann er sich nicht unbedingt selber wieder rausdrehen (falls es ihm doch gelungen ist) da er sich immer nur in einer richtung dreht beim einschlafen... und ein wenig bewegungsfreiheit möcht ich ihm doch lassen.
    festbinden ja oder nein oder vertrauen in ihm haben?

    lg rethschi
     
  2. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    ich würde den Schlafsack auf keinen Fall festbinden.

    Als Lynn sich drehen konnte, hat sie sich zum Schlafen immer auf den Bauch gedreht. Die erste Nacht habe ich sie zurückgedreht. Dann habe ich sie so schlafen lassen.

    Hätte ich ein schlechtes Gefühl dabei gehabt, hätte ich sie wahrscheinlich immer zurückgedreht. Aber ich habe mir gedacht, wenn sie sich selbst diese Schlafposition aussucht, kann es nicht so verkehrt sein.

    Lg STeffi
     
  3. Ich würde den Schlafsack nicht festbinden.

    Jasmin hat sich auch sehr früh auf den Bauch gedreht beim schlafen, anfangs hab ich sie immer zurückgedreht, mit wenig Erfolg :? .

    Ich hab sie schließlich gelassen und darauf geachtet, das keine Decke oder so Hochstand, die sie beim Atmen stören könnte. Nur ihr schnuffeltuch musste bleiben :eek: .

    Ich denke auch Kinder wissen wie sie am bequemsten Schlafen und da sollte man sie auch lassen :)

    Corinna
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo,

    das thema bauchschlafen hatten wir bereits öfter, stöber doch mal hier im schlafforum. ich hatte auch zuerst ein ungutes gefühl als emil sich nachts auf den bauch gedreht hat....
    wenn dein baby das aber alleine kann, dann ist er längst in der lage, seinen kopf anzuheben, sollte ihm die luft zu knapp werden. die kleinen wachen (wie wir) mehrere male nachts auf und checken selbst, ob sie luft bekommen, es zu kalt oder zu warm ist....

    wenn er gesund ist, lass ihn. im krankheitsfall würde ich ihn zurück drehen...

    stell dir mal vor, du wärst nachts festgebunden :) nich so klasse, oder? ich war nach einer op am arm mal festgeschnallt nachts und konnt mich nicht drehen.... bäh. so schläft man gar nicht dolle.

    liebe grüße
    kim
     
  5. Bei uns ist es eher Thomas, der Bedenken hat, wenn Emma auf dem Bauch schläft, aber inzwischen macht sie das schon einen Monat oder länger und ich hab da eigentlich kein schlechtes Gefühl dabei. Ich dreh sie nur noch, wenn sie auf dem Bauch liegt, die Knie unter dem Bauch hat und den Kopf mit dem Gesicht in die Matratze drückt :-o

    Liebe Grüße
     
  6. übergeredet

    also ich wollte nur mal hören, ob das so mit 9 monaten ok ist.
    dann werde ich ihn wohl jetzt ohne schlafen lassen, diese nacht kein auge zu tun und alle viertel stunde neben sein bettchen stehen um auf kleine atemzüge zu achten und völlig gerädert morgen aufstehen und mir schwören, vertrauen zu haben.
    ich habe bloß gelesen, dass babys "leise" ersticken. das heißt,scie schreien nicht oder machen sich anders bemerkbar. das macht mir eben angst.

    danke an allen!
    lg rethschi
     
  7. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallöle!

    Schau mal hier:
    http://www.schnullerfamilie.de/forum/viewtopic.php?t=45026

    Ich hatte das gleiche Problem auch vor einiger Zeit.Mittlerweile schläft er immer auf dem Bauch :jaja: Ich mußte mich auch nach kurzer Eingewöhnungsphase meinerseits damit abfinden das es nunmal so ist, das man den Kleinen tausendmal zurückdrehen kann und er sich doch wieder so hinlegt wie er will.

    Mir hat im Endeffekt das Angelcare immer ein wenig Beruhigung gegeben.Hast du sowas auch?
     
  8. hi

    nein, so´n angelcare habe ich nicht. ich glaube ich will mich da auch nicht verrückt machen. tom kommt mir doch mittlerweile "groß" genug vor, dass ich vertrauen in ihm haben kann.
    gestern hat er sich auf dem bauch schlafen gelegt und als ich dann nochmal später nachgeschaut habe, lag er wieder auf dem rücken. also geht es doch. ich akzeptiere es jetzt wohl auch in meinem kopf.

    vielen dank für den link, habe ich mit großem interesse gelesen. deine ängste sind wohl daher etwas tiefer gegründet. und colin war ja noch jünger. hoffe, du kommst damit jetzt auch klar.

    lg rethschi

    :schaumal:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. schlafsack zum festbinden

Die Seite wird geladen...