Schlafsack befestigen?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von MaPaBa, 23. August 2005.

  1. Hallo und einen wunderschönen guten Morgen :)

    also unsere lara ist jetzt gerade 10 monate alt. sie hat bis vor einem monat auch super durchgeschlafen. abends so um neun ins bett und morgens gegen sieben wieder wach. aber seit einem monat wacht sie nachts grundsätzlich einmal auf. ein schluck tee und ein wenig gut zureden oder ein schlaflied helfen nicht wirklich. sie schläft erst wieder ein wenn ich sie aus ihrem bettchen hole und mit in unser bett nehme. ich möchte dies aber natürlich nicht zur gewohnheit werden lassen. so langsam geht es aber wirklich an die substanz. sie ist sehr aktiv tagsüber und schläft auch abends jetzt nicht mehr so schnell ein und manchmal auch erst ziemlich spät. ich weiss einfach nicht mehr weiter im moment mit unserer zaubermaus. :verdutz:

    sie hat jetzt die unteren und oberen schneidezähne. ich bin mir absolut nicht sicher ob vielleicht schon die nächsten unterwegs sind?!
    osanit habe ich natürlich auch mal wieder ausprobiert, aber immer geholfen hat es auch nicht.

    die idee die mir noch gekommen ist, ist vielleicht das sie keine lust mehr auf ihren festgemachten schlafsack hat. ich bin mir aber so unsicher ab wann man ihn gar nicht mehr festmachen muss oder sollte. wir haben ihn an der seite an den gitterstäben festgemacht und ein wenig bewegungsfreiheit hat sie ja, aber vielleicht reicht ihr das nicht mehr?
    wie haltet ihr das denn so mit den schlafsäcken?

    einen schönen tag noch!

    nette grüsse
    ...nicole...
     
  2. Nicole

    Nicole Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu
    Ich würde niemlas den Schlafsack meiner Mädels festbinden. Sie hätten garnicht genug bewegungsfreiheit.
    Ich finde den Schlafsack muß man nicht festbinden, da die Kinder ja schon drinnen stecken und sie ja nicht wie eine Decke wegrutschen können.
    Meine beiden schlafen in der Regel durch. Es ist selten das Lisaoder Lina mal aufwacht und wenn sie sich mal garnicht beruhigen will / kann nehmen wir sie zu uns.
    Wenn die kleinen Zähne bekommen brauchen sie auch extreme Nähe.
    Das kenne ich von meinen. Ich habe meinen Kindern bisher auch Osanit und kalte üssen
    Beißringe gegeben. Es hilft auch bei uns nicht immer.
    Augen zu und durch!!
    LG Nicole
     
  3. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Warum bindest Du denn den Schlafsack fest? :verdutz:
     
  4. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Das mit dm Schlafsack festbinden verstehe ich auch nicht .... :verdutz: Auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen :-?
    Mit dem Schlafsack kann das Kind sich ja eh nicht so verwurschteln, dass es gefährlich werden könnte. Und spätestens, wenn sich die Babys drehen können, wollen sie das ja auch tun können !
    Ich glaube, meine Madame hätte die ganze Stadt zusammengebrüllt, wenn ich ihren Schlafsack befestigt hätte ;-)
     
  5. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    Hallo,

    wenn Du den Schlafsack festbindest kann sich die Kleine doch gar nicht mehr drehen. Wacht sie vielleicht deshalb auf, weil sie jetzt im Schlaf aktiver ist, sich auf Seite und Bauch drehen will, aber sie was daran hindert?
    Oder es ist einfach mal nur ein Wachstumsschub, ist alles nur eine Phase.
    Das mit dem Anbinden würde ich trotzdem lassen.
     
  6. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    Wir haben den Schlafsack auch nie festgebunden. Kein Wunder dass man dann aufwacht, wenn man sich nicht in eine angenehme Schlafposition bringen kann.

    Diese Idee hatten meine Eltern bei mir auch. Die haben allerdings einen 110er-Schlafsack bei einem dreimonatigen Baby benutzt ... und fanden das Ende könnte mir die Luft abdecken :umfall:

    Das wird manchmal empfohlen damit sich die Kinder nicht auf den Bauch drehen in der Nacht und dann angeblich ersticken könnten. Ein Kind das diese Drehung schafft, kann aber auch den Kopf seitwärts legen.
     
  7. ooooooh...
    ihr macht mir ja direkt ein richtig schlechtes gewissen...
    ich hab ja auch oft gedacht, das ich so auch nicht schlafen könnte. aber alle in meiner umgebung haben mir dazu geraten den schlafsack an den seiten mindestens festzubinden damit lara sich nicht auf den bauch drehen kann und gegebenfalls auf dem gesicht einschläft.
    meine mutter nervt mich heute noch damit weil das kind unserer damaligen nachbarin sich mit ihrem schlafsack erstickt hat.

    ich fänds selber definitiv besser wenn ich sie einfach so hinlegen kann. ein paar mal hab ich es auch probiert, aber da ist sie so aktiv das sie trotz schlafsack sich ganz nach oben vors kopfende geschoben hat, ihren kopf komplett schief gedrückt hatte. oder das sie beide beine samt schlafsack durch die gitterstäbe gedrückt hat.

    meint ihr ich sollte es tagsüber mal probieren um zu gucken wie sie damit umgeht???

    fühl mich jetzt so richtig unsicher...
     
  8. Schlafsack befestigen

    Hallo,
    den Schlafsack würde ich auch nicht befestigen. :verdutz:
    Yannic würde uns die Nacht zum Graus werden lassen, der nutzt jede Ecke in seinem Bett aus.
    Wir sind von Osanit auf Chamomilla D6 umgestiegen,
    davon gibt man bedeutend weniger Kügelchen und helfen besser.
    Das ist ebenfalls ein homäopatisches Mittel. :ute:
    Zusätzlich haben wir den Doodoo Teddy, der immer anfängt leise Musik zu spielen, wenn Yannic laute Geräusche macht oder ihn berührt. Der Teddy geht nach fünf Minuten selbstständig wieder aus.
    Ist aber auch fürs Kind eine Gewohnheitssache... ;-)

    Gruß Sonni:o)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Schlafsack am Kinderbett befestigen

    ,
  2. schlafsack baby festkleben

    ,
  3. schlafsack befestigung

Die Seite wird geladen...