Schlafrhythmus geändert?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Lilienfrau, 6. September 2003.

  1. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    ein Schlaf"problem" haben wir eigentlich nicht, aber seit ein paar Tagen ist Madame mit ihren Tagesschläfchen etwas durcheinander... normalerweise lief das so:

    7 - 7 Uhr 30 aufstehen und frühstücken
    9 - 10 Uhr 30/11 Uhr Schlafen
    12 Uhr Mittagessen (seit einer Woche Gemüse)
    13 Uhr - 15 Uhr Mittagsschläfchen
    16 Uhr "Kaffeetrinken" :-D
    17 Uhr - 17 Uhr 30 Schläfchen
    18 Uhr - 18 Uhr 30 Milchbrei
    19 Uhr 30 - 20 Uhr Flasche und schlafen

    Seit ein paar Tagen sieht das aber so aus:

    7 - 7 Uhr 30 aufstehen und frühstücken
    10 Uhr - 12 Uhr Schlafen (mit einer Stunde Gequengel vorher weil sie ja müde ist, aber schlafen ist nicht drin vor 10 Uhr!)
    12 Uhr Mittagessen
    15 - 15 Uhr 30 "Kaffee" ;-)
    17 Uhr total erschöpft, am Heulen (logisch, weil müde)
    17 Uhr 30 trotz aller Kämpfe 30 Minuten Schlaf
    18 Uhr Milchbrei
    19 Uhr - 19 Uhr 30 Flasche und schlafen

    So lange kann sie doch nicht am Stück wach sein, oder? Vorgestern hat sie von 13 Uhr 30 bis 14 Uhr geschlafen und war dann bis 19 Uhr "wach" - aber eben supernölig.

    Kann es sein, daß sie an ihrem Rhythmus gerade dreht und sie einfach tagsüber nicht mehr so viel schlafen will? Dann wäre es aber günstiger meiner Meinung nach, die Schläfchen etwas anders zu verteilen... also vormittags nicht so lange und dafür nachmittags etwas früher. Ideal wäre wohl 10 Uhr - 11 Uhr Schlafen, 13 Uhr - 14 Uhr 30 schlafen und eventuell dann später am Nachmittag nochmal eine halbe Stunde, oder alternativ länger Mittagsschlaf.

    Kann bzw. soll ich ihr da jetzt "helfen" und sie vormittags früher wecken, damit sie nachmittags eher einschlafen kann und dann die Zeiten wieder besser passen? Sie ist ja jetzt bald 5 Monate alt, ich weiß nicht genau ob sie nicht ihren Tagesschlaf schon auf 2 Schläfchen statt 3 umstellen will gerade?!

    Liebe Grüße
     
  2. Hallo Alexandra,

    ich würde auch vermuten, dass sie umstellt auf zweimal. Vom Alter her könnte es passen. Außerdem seid ihr jetzt in der 5./6.-Monat-Zicken-Phase wo zum ersten Mal probiert wird, ob Mamas Einteilung wirklich gut ist. :bravo: (Bei Mädchen weiter verbreitet als bei Jungs, deshalb nenn ich es Zicken-Phase)

    Mach Dir nicht soviel Kopf, bleib beim Schlafritual auch unter Tag. Leg sie bei Müdigkeitsanzeichen hin. Mit einem Schlaf kommt sie wohl nicht aus, zumindest kenn ich kein Baby dieses Alters, das nur einmal schläft, sogar extreme Wenig-Schläfer schlafen dreimal und nur in der Nacht extrem kurz.

    Die Umstellung dauert maximal vier Wochen und ich sag in dieser Phase immer: Mach was oder lass es, es kommt aufs Gleiche raus. Also lass sie spinnen, sie kommt in ein paar Tagen von selbst auf einen günstigeren Rhythmus.

    Gruss
    Petra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...