Schlafprogramm ohne Schnuller

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Anna30, 27. Juni 2002.

  1. Ich habe letzte Woche schon einmal gepostet, daß Sebastian nachts aufeinmal seinen Schnuller braucht, ihn aber selbst nicht findet, selbst wenn wir ihm ihn in die Hand drücken nimmt er ihn nicht, nur Geschrei.
    Nach langem hin und her , haben wir gesagt dann ohne Schnuller, der erste Abend hat 40 Minuten gedauert bis er schlief, es erschien uns ewig, mit Schnuller ist er nämlich immer direkt eingeschlafen. Jetzt braucht er so 10 Minuten, erscheint mir total lange.
    Mein Problem ist folgendes tagsüber, schläft er nur 45 Minuten, dann wacht er auf, früher habe ich ihm den Schnuller gegeben und dann schlief er noch einmal. Jetzt schreit er und läßt sich nicht beruhigen, was soll ich tun??
    Ihn gleich rausnehmen? Oder nocheinmal das Schlafprogramm durchziehen?
    Wie lange dauert es denn bis das Programm greift?
    Ach ja um halb sechs morgens will er etwas trinken, danach lege ich ihn wieder hin, ist das falsch, ich bin so froh, daß er noch einmal schläft, aber halb sechs nervt auch?
     
  2. Liebe Anna,

    na, 10 Minuten ist doch o.k. - das brauchen manche Babys auch, um sich ein bißchen abzureagieren.
    Wenn er nach 45 Minuten ausgeruht ist (was ja leider manchen Babys reicht!) wird alles nichts nützen, wenn Du aber dasGefühl hast, dass er noch unausgeschlafen und "knatschig" ist, dann solltest du einfach nach dem Schlafprogramm nochmal weitermachen. Nach 45-50 Minuten Schlafenszeit ist das Aufwachen ganz normal im Schlafrhythmus verankert. Also nicht das Aufwachen ist u.U das Problem, sondern das Wiedereinschlafen. Und deshalb hilft dann auch das nochmalige Schlafprogramm.
    Viel Glück, dass es klappt und alles Gute

    Regina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...