"Schlafprobleme"

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Alina, 19. Juli 2006.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:


    Mir ist kein guter Titel eingefallen aber ich glaub er sagt alles ;-)

    Undzwar ist es mit Josephine jetzt so das sie zwar sehr sehr gut in IHREM Zimmer einschläft also innerhalb von 3min. ist sie eingeschlafen, ABER dann kommt sie mitten in der Nacht zb. gegen 2 Uhr. Ist ja auch nich das Problem sie schläft dann sofort bei uns wieder ein, nur was mich jetzt stört ist das sie dann ab ca. 4Uhr hellwach ist :umfall: Da fängt sie dann an mich mit ihren Füßen zu "streicheln" damit ihc bloß wach werde. Aufeinmal will sie dann schon mit Wasser spielen etc.pp.

    Ich frag mich woher das kommt? Ich mein, mir ist klar das sie gegen 7Uhr früh ausgeschlafen ist wenn sie gegen 19,30Uhr ins Bett geht. Aber mir ist nicht klar wenn sie die Nacht trotz schonmal wach werden um 4 abbricht und Spielen will...für mich ist der Schlaf überhaupt nicht mehr erholsam...und das wo ich doch weiß das sich das eh bald ändert :heul:

    Kann es etwas damit zu tun haben das sie eine Schwester bekommt? Und das da irgendwie Eifersucht ist und sie uns noch so lang wie möglich für sich haben will? Denn wir hatten ja auch schon zeiten wo sie echt in ihrem Bett bis 9Uhr früh durchgeschlafen hat...mich nervt dieses Nächtliche wachwerden total, weiß aber nicht was ich dagegen tun kann.

    So und ich hoffe ich hab jetzt nich zu wirr geschrieben ;-)

    lg Alina
     
  2. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: "Schlafprobleme"

    Alina

    Wieviel schläf Josy am Nachmittag, wenn sie noch schläft?

    Und wie ist es, wenn du sie wieder rüber trägst, wenn sie eingeschlafen ist bei dir??
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: "Schlafprobleme"

    Mittags schläft Josy gar nicht mehr...und rübertragen hab ich bis jetzt noch nicht gemacht. Es sei denn das sie früher als 2 Uhr wach wird. Also zb. 22Uhr. Da geb ich ihr in ihrem Bett zu trinken und dann dreht sie sich wieder rum und schläft weiter. Ist aber auch keine garantie das sie dann so lang bis früh in ihrem Bett bleibt...

    lg
     
  4. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: "Schlafprobleme"

    Ok. dann sollte es nicht sein, dass sie zuviel schläft.

    Ich bin zwar nicht Fachmann, aber ich würde sie versuchen wieder rüber zu tragen. Ein Versuch wert ist es. Weil wenn die Nacht um 04.00 Uhr endet, ist der Tag extrem lang.
     
  5. AW: "Schlafprobleme"

    Hallo Alina!

    Ich denke das ist nur ne ganz kurze Phase. Wir hatten das auch ein paar mal aber das war schnell wieder vorbei.
    Bei uns war es ähnlich, Marlene kam irgendwann mal in der Nacht zu uns ins Bett und manchmal wurde sie dann auch mitten in der Nacht wach und war zum Spielen aufgelegt. Aber weil mir mein Schlaf ja heilig ist, bin ich da ziemlich konsequent geblieben und hab Marlene einfach gesagt, dass jetzt Schlafenszeit ist. Wenn sie zu laut war und in unserem Bett rumgeturnt hat, dann haben wir ihr ganz unpädagogisch damit "gedroht", dass sie gerne laut sein kann und auch toben kann, aber dafür in ihr kleines Bett gehen muss. Dann hat sie sich meistens brav wieder hingelegt und ist auch nach ner Weile wieder eingeschlafen.
    Würdest du mit deiner Maus aufstehen und wirlich spielen, dann kann es sein, dass sie sich an diesen Rhythmus gewöhnt und das wär ja nicht so toll...

    Ich glaube eher nicht, dass Josy das wegen ihrem Geschwisterchen macht. Du kannst ja tagsüber wirklich viel Zeit noch mit Josy verbringen, wenn du glaubst, sie hat mit der kommenden Umstellung zu kämpfen. Aber in der Nacht braucht ihr drei euren Schlaf, ihr müsst ja schließlich auch etwas "auftanken" für die kommende Zeit.

    lg, Johanna
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...