schlafprobleme

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von motterle22, 16. Februar 2006.

  1. hallo ihr lieben,

    ich in hier bei schnullerfamilie neu eingestiegen. ich habe den tipp von einer freundin bekommen.
    ich bin vor genau 3 monaten mama von einem süßen kleinen jungen geworden. im großen und ganzen ist er brav aber irgendwie auch ziemlich anstrengend. ich muss gestehen ich habe es mir schon leichter vorgestellt. unser hauptproblem ist das schlafen. der kleine mann schläft nur bei mir auf dem arm ein und sobald ich ihn weglegen will wacht er wieder auf. er ist sich irgendwie selbst im weg. er zappelt sobald er alleine liegt mit seinen händen und füßen. er fummelt in seinem gesicht rum und weckt sich somit immer selbst auf und schreit dann. nachts muss ich ihn immer einpucken (ganz fest mit einem tuch einwickeln) damit er sich nicht aufweckt. das ist manchmal wirklich zum verzweifeln. :bruddel:

    ja für den anfang weiß ich jetzt gar nicht mehr zum schreiben.

    liebe grüße
     
  2. AW: schlafprobleme

    Hallo (wär nett deinen Namen zu kennen :zwinker:)!

    Und hilft das Pucken was? Oder wird dein Sohn dann immer noch oft wach?
    Wie oft wacht er denn nachst auf? Was macht er dann, weint er los oder wühlt er rum? Wie lange dauert es, bis er wieder schläft? Was machst du um ihn zu beruhigen?

    Fragen über Fragen. Schreib einfach mal ein bischen mehr und ein bischen ausführlicher über euer Schlafproblem, dann wirds leichter, dich mit Tips zu unterstützen.

    Wenn du deinen Sohn ans allein einschlafen gewöhnen möchtest, dann kannst du die sanfte Methode versuchen: Den Kleinen solange tragen (wie gewohnt) bis er das erste Mal die Augen zu macht und dann halbwach ins Bettchen legen. Dort kannst du ihn dann vielleicht zum einschlafen bringen. Je besser es klappt umso wacher kannst du deinen Kleinen dann ins Gitterbettchen legen.

    lg und schreib doch noch einbischen mehr über euch,

    Johanna
     
  3. AW: schlafprobleme

    Hallöle, bin selbst auch noch neu hier und du sprichst mir aus der Seele. Unser kleiner ist gerade erst 6 Wochen und wir haben das selbe Problem mit unserem Lenny. Mein Name ist übrigens Sibille und bin natürlich auch an Tips interessiert. Er zappelt genauso mit den Fingern im Gesicht rum, butsch...Tutti raus...mecker, mecker...bis Mutti oder Papi kommt und wieder reinsteckt. Wir brauchen manchmal 2 Std. um ihn in den Schlaf zu kriegen. Kann dir also nachfühlen...aber es wird irgendwann besser hab ich mir sagen lassen...hoffentlich...dieser akute Schlafmangel ist schon anstrengend...erstmal alles gute, tschö
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...