schlafprobleme

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von huda, 7. Juni 2005.

  1. hallo,
    eigentlich war ich bisher immer nur stille leserin aber das MUSS sich ab heute ändern da ich mittlerweile wirklich auf dem zahnfleisch gehe wie man so schön sagt...

    ich habe eine sehr süße tochter, die am 27.05. sechs monate geworden ist. anfangs schlief sie nach ca 2 wochen jede nacht durch und ich wunderte mich schon fast was ich denn für ein wunderkind habe. dann wurde sie ziemlich schwer krank und sie schlief verständlicherweise so gut wie gar nicht mehr oder total umgedreht was den tag und die nacht betrifft.

    bis vor kurzem war es dann so das sie ca noch 2 - 3mal nachts aufwachte und gestillt wurde. (ich stille voll, seit gestern allerdings mit beikost möhren).

    mein problem ist, dass meine kleine romaissa seit ca 2 wochen nachts ca 6 mal aufwacht und sich dann auch nur durch stillen wieder zum schlafen "überreden" lässt. ihr könnt euch sicherlich vorstellen wie anstrengend das ganze ist bei einer nachtruhe von ca 7,5 std. und einem fast 3-jährigem sohn und einem halbtagsjob. ich will nicht rumjammern aber ICH BRAUCHE BITTE EURE RATSCHLÄGE was in so einem fall zu tun ist?????!!!!

    die zähne scheinen es nicht zu sein, zumindest ist da absolut noch nix zu erkennen. vielleicht hat jemand von euch einen tipp für mich?

    eure huda
     
  2. Hallo Huda,

    wir haben extra ein Unterforum, bei dem es um Schlafprobleme geht. Vielleicht schreibst Du dort nochmal??

    Lieben Gruß
    Sandy
     
  3. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    ich würde vorher im Ernährungsforum posten, denn für mich hört sich das nach Hunger an. Möhren pur als Beikost machen alles andere als satt.

    Gruß
    Jill
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...