Schlafprobleme

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von janni242, 27. August 2002.

  1. :( Hallo mein Jan ist 6 Monate alt und hat bis vor 6 Wochen problemlos von 20-4 Uhr geschlafen.Nur jetzt habe ich abgestillt und auf Milchnahrung und Beikost umgestellt, da wird er mehrmals nachts wach und hat Hunger. Wobei es tagsübr ein Problem ist mit der Nahrung, nach ca.100ml ist er satt und trotzdem spuckt er noch. Langsam bin ich verzweifelt. Heike
     
  2. hallo heike

    was fütterst du denn?

    lg casy
     
  3. Hallo Heike,

    vielleicht braucht er noch "das Brustgefühl"? Ich hatte Vincent bis 2 Wochen nach seinem ersten Geburtstag gestillt und er kuschelt sich jetzt noch manchmal an meine Brust.
    Vielleicht wird er aber auch tagsüber nicht richtig satt, da er viel entdecken muß und keine richtige Zeit mehr zum satt trinken hat?

    Viel Glück und Liebe Grüße Kareen
     
  4. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    liebe heike

    wir haben das gleiche "problem" (deswegen nicht so ernst f mich, weil ich noch stille: er kriegt nachts die brust und pennt gleich wieder weg)

    ich glaube das selbe wie kareen: das leben ist so aufregend, daß tagsüber das essen zweitrangig ist :)

    ich hoffe, daß die phase sich wieder legt.

    manche raten zur nahrungsverweigerung in der nacht, damit dann tagsüber gegessen wird, aber das ist mir echt zu kraß....

    es gibt auch schon einzelne tage, da schläft er wieder durch. und in der früh hab ich das gefühl, mit zwei wassermelonen im bett zu liegen :-D

    liebe grüße und bals wieder friedliche nächte
    jackie
     
  5. Ja Jacky,
    das mit der Brustverweigerung Nachts haben wir einmal probiert, da wir der Meinung waren, er muß wieder lernen tagsüber alle Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Da war Vincent ca 7 Monate alt. Nach 2 Stunden jammern, weinen, brüllen [​IMG] :mad: [​IMG] etc. hatte ich die Nase voll und war auch zieml blank mit den Nerven. Ich dachte: Bloß nicht die Brust geben. So gab ich ihm die Nuckelflasche mit Wasser und nach einem Zug schlief er sofort wieder ein! Das war das einzige und letzte Mal. Seitdem schlief er wieder durch. Neuerdings wird er zwischen eins und vier wach und schläft nur noch zwischen uns im Bett weiter. Wir lassen ihm diese Phase, wahrscheinlich schießen neue Zähnchen ein. Naja, wie Bärbel mir neulich schrieb: Wir müssen ja nicht alles verstehen :cool:
    Liebe Grüße Kareen
     
  6. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    stimmt!
    :)

    ligrü
    jackie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...