schlafen im elternbett

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von NicoleS, 18. Dezember 2004.

  1. NicoleS

    NicoleS Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo,

    amelie ist 2 jahre und kommt fast jede nacht irgendwann in unser bett gekrabbelt, ist das bei euren kindern auch so? und, wie alt sind eure kinder?

    mein mann meint nämlich, dass sei nicht normal..


    liebe grüsse von nicole
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: schlafen im elternbett

    Hallo,

    Yannick ist 3 Jahre und kommt von 7 Nächten ca 4-5 Nächte. Uns stört es nicht, ich mußte nur gestern Nacht lachen als ich in mein Bett wollte und wieder Erwarten nicht Yannick sonder Larissa drin lag. Wenn sie sich das auch so angewöhnt brauchen wir noch eine Matratze:prima:

    Uns stört es nicht. Im Gegenteil ich wache gerne mit Yannick auf, da wird gekuschelt und er sagt *Ich hab Dich sooooo lieb Mami" oder "Ist die Sonne schoan aufgegangen?"

    Liebe Grüße
    Su
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: schlafen im elternbett

    Jul ist knapp 23 Mon und macht das auch ganz oft.
    Allerdings kann ich kaum schlafen wenn er bei uns ist, deswegen bringe ich ihn zurück in sein Bett. langsam weiß er auch das er zurückgebracht wird und kommt nicht mehr so häufig.
     
  4. Meike

    Meike Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: schlafen im elternbett

    Hallo!

    Louis wird in 2 Monaten 3 Jahre alt.
    Er schläft in 90% der Nächte spätestens ab Mitternacht bei mir, weil er dann einfach im Halbschlaf danach verlangt. In den restlichen 10% schläft er schon in meinem Bett ein ;-), denn "in Mamas Bett schlafääään, büüüttee" ist nunmal das Größte!!

    Ich halte das auch für völlig normal. Wobei man natürlich auch einem Kind ab einem gewissen Alter das Schlafen im Elternbett (liebevoll) verwehren kann, wenn man selber das partout nicht mag. Ich persönlich genieße diese nächtlichen Kuschelstunden mit Loui sehr (außer, er fängt irgendwann auch so an zu Schnarchen wie sein Vater, spätestens dann wird er auch ebenso rigoros ausquartiert :bissig:)

    LG, Meike
     
  5. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: schlafen im elternbett

    Meine Tochter ist jetzt 19 Monate und sie hat eigentlich die ersten 8 Lebensmonate nicht wirklich in ihrem Bett geschlafen sondern meistens bei uns. Da wir nur ein 1,40 m breites Bett haben und das Kind nicht wirklich kleiner wurde mit der Zeit, hat mich es schon ziemlich gestört, zumal ich um 6 Uhr aufstehen muss. Wir haben ihr das dann ab- und das eigene Bett angewöhnt. Zur Zeit hat sie auch noch die Gitterstäbe im Bett, von daher kommt sie gar nicht auf die Idee, bei uns schlafen zu können.

    Ob das normal ist oder nicht entscheidet letztendlich ihr selbst. Ihr müsst Euch bei der Situation wohlfühlen!

    Ich persönlich wollte die Kurze nicht mehr unbedingt in meinem Bett haben. Aber das sieht jeder anders. Aber "unnormal" ist es auf gar keinen Fall!

    LG, Maike
     
  6. AW: schlafen im elternbett

    Manuel schläft auch bei uns im Bett - und es ist in der Früh einfach sooooo schön, wenn er sagt: "es ist so kuschelig!" oder "mama, ich hab dich lieb".

    Wer legt schon fest, was normal ist und was nicht. Es muss für Euch persönlich passen - egal, was wer anderer sagt.

    Lieben Gruß
    Christine
     
  7. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: schlafen im elternbett

    Tim kommt seit ein paar Monaten auch regelmäßig nachts oder am frühen Morgen zu uns und ich geniesse das :jaja:
     
  8. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: schlafen im elternbett

    Mein Tim kommt jetzt auch jede Nacht an und will bei uns weiterschlafen. Da wir keine Lust haben, nachts 2 Stunden aufzusein, um ihn immer wieder ins Bett zu bringen, lassen wir ihn auch. Allerdings ist er ein Wühler und ich kann dann meistens nicht mehr richtig schlafen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...