Schlafen eure auch im Moment so unruhig

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von bussibär, 23. November 2002.

  1. Hallo,

    meine Maus schläft seit einer Woche ziemlich unruhig, geht´s euch ähnlich? Nachdem sie nun fast neun Monate alt ist, sind meine Reserven ziemlich erschöpft und ich sehne mich nach einer Nacht, wo ich nicht aufstehen muss.

    Vielleicht sollte ich ihr den Schnuller :-o zum einschlafen abgewöhnen, aber wie?

    Ich wünsche euch ruhige Nächte
     
  2. hallo Regina,

    also mir geht´s da genauso. Hinzu kommt leider das die beiden krank sind :( .

    Mit dem Schnulli abgewöhnen ,würd ich auch versuchen. ich hab´s bis jetzt leider nicht geschafft :-? .

    @all: Kann es ein, das da wieder ein Wachstums/Entwicklungsschub anliegt?

    LG
     
  3. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    VOLLMOND!!!!!!!!!!

    Seit genau 6 Tagen haben wir wieder "nächtliche Unruhe".

    Jaron schläft auch nicht immer durch, aber es ist schon ab und zu mal vorgekommen. Aber in letzter Zeit ist es schon schlimm.

    Er geht sowieso früu ins Bett /spätestens 19 Uhr) das paßt mir eigentlich gar nicht, aber es länger rauszuzögern ist für alle ein Graus.

    Dann ist er heute schon nach einer Stunde wach geworden und das ist kein gutes Zeichen.

    Mal sehen wie die Nacht wird.

    Es können aber bei ihm auch die Zähne sein, er sabbert in letzer Zeit wieder vermehrt.

    Wünsche baldige ruhige Nächte!
     
  4. Sanni

    Sanni Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!
    Bei mir ist es im Moment 50/50! Svea schläft eigentlich recht ruhig, Jannik :???: . Eben hat er wieder wie am Spieß geschrien! :-( Ich tippe auch auf Zähne, man merkt unter den Hügel. Er schläft momentan eine Nacht ruhig, die nächste schreit er. Mal sehen, wann die beiden wieder wechseln, und er ruhig schlft und Svea nicht! :heul:
    Ruhig Nacht Sandra :schnarch:
     
  5. :eek: Hallo,

    irgendwie trösten mich eure Beiträge. Wenn ich nachts an Charlottes Bett sitze oder sie im Arm habe, denke ich immer: alle Babys schlafen, nur meins nicht.
    Seit 3 Wochen hat sie öfter die Marotte nachts 1 Stunde wach zu sein, meist irgendwann zwischen 2 und 6 Uhr. Nichts hilft, kein singen, kein Kuscheln, kein Tee, keine Milch, auch nicht ruhig am Bett sitzen. Sie möchte entweder spielen oder im Arm liegen. Ich "darf alles" nur das Zimmer nicht verlassen. Nach 1 Stunde schläft sie dann im Arm wieder ein, ich kann sie ins Bett legen und sie schläft bis zum eigentlichen Aufstehen (7 Uhr),
    Sie macht es auch nicht jede Nacht - aber deutlich zu oft.

    Kennt das von euch jemand? :???:

    Ich hoffe ja, dass es mal wieder eine dieser berühmten "Phasen" ist.

    Blöd ist auch, dass sie seit einiger Zeit nicht mehr im Bett einschläft.

    Naja, solidarische Grüße an alle schlaflosen Mütter - ein bißchen hilft ja wirklich zu hören: es geht anderen ähnlich

    Eure Kiki
     
  6. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Zusammen

    Fabian ist zwar schon 17 Monate alt aber er hat im Momment auch wieder so eine Schlafkrise. Seit gut einer Woche schläft er nicht mehr durch. Es fängt schon beim Einschlafen ein. Er will einfach nicht mehr alleine Einschlafen. Papa oder Mama müssen bei ihm bleiben. Vorher konnte man ihn ins Bett legen und es war Ruhe.
    Nachts wacht er auch ab und zu auf und will nicht mehr alleine Einschlafen, ich muss mich dann zu ihm (resp. neben sein Bett auf den Boden) legen bis er schläft. Wehe man geht vorher raus. Er steigert sich richtig in was rein, brüllt wie am Spiess.....
    Ich weiss auch nicht an was es liegt, Vollmond, Föhnsturm, die letzten 4 Zähne...............?????? Ich hoffe, dass es bald wieder besser wird.

    Liebe, verschlafene Grüsse (mit Rückenschmerzen vom am Boden liegen)
     
  7. Hallo Regina!

    Dachte schon, nur uns geht es so. Pascal hat in letzter Zeit ziemlich brav geschlafen. Er wird zwar immer wieder mal nachts wach und ich muß ihm den Schnulli geben, aber das hält sich in Grenzen. Seit ungefähr einer Woche ist es wieder ziemlich schlimm. Er wird ziemlich oft nachts wach und auch wenn er schläft ist er sehr unruhig, dreht sich dauernd hin und her, strampelt die Decke weg, usw. Er wird auch wieder morgens um ca. 4 Uhr wach, obwohl er schon mal bis halb 7 durchgeschlafen hat.
    Er schläft dann erst nach ca. einer Stunde und seinem Fläschchen wieder ein.
    Naja, dann hoffe ich mal für uns Leidensgenossinen, daß es bald wieder besser wird.

    Liebe Grüße

    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...