schlafen....... beim fast 4 jährigem Kind

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Melanie und Lea Marie, 25. Juni 2004.

  1. Hallo

    Lea hat schon immer sehr wenig geschlafen aber zu Zeit wird es immer schlimmer

    wo nimmt Lea nur die Kondition her????
    Mit dem schlafen wird immer schlimmer...

    Sie ist gestern morgen um 6.15 Uhr aufgestanden( nachdem sie Mittwochabend auch erst gegen 22 Uhr ins Bett ist)
    und hat bis sage und schreibe heute Nacht 0,45 Uhr durchgehalten-- ich war weg und Kyra bringt dann Lea immer ins Bett-- aber es war nichts zu machen... als ich um kurz nach 22 Uhr nach Hause kam freute ich mich auf mein Bett-- aber leider nichts.. Lea war einfach nicht müde....
    Und sie ist heute früh um 6.15 Uhr wieder wach gewesen und kann gar nicht verstehen das sie heute nicht in den Kindergarten darf..
    Achso wir waren auch gestern noch unterwegs.... erst beim Kia zum Blutabnehmen dann wollte Lea zum Papa also auf nach köln und erstmal 3 Stunden Fussgängerzone und dann zum Papa danach 4 Stunden Ikea und auf der Fahrt auch nur 5 Min. geschlafen!!!!!!!!!

    Was soll ich da noch machen??
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Melanie,

    Sebastian hat auch immer wieder solche Phasen (da steht er früh auf und schläft erst extrem spät ein...)
    Ich mache mir da inzwischen keine Gedanken mehr drüber, da er irgendwann den versäumten Schlaf wieder reinholt. :jaja:

    Ich habe mal von der Kinderärztin ein Öl zum massieren bekommen, das beruhigend und entspannend wirkt. (Wala, Solum Öl). Das hat auf jeden Fall ein bißchen geholfen.

    LG Silly
     
  3. Hutzi

    Hutzi Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi,

    das kenn ich auch gut. Manchmal krieg ich Tamara nicht aus den Federn und an anderen Tagen braucht sie so gut wie keinen Schlaf. Unruhig wird sie aber meistens, wenn uns irgendetwas zwingt von unserem Schlafritual abzuweichen (wenn Mama und Papa weg wollen oder so). Wenn sie Schwierigkeiten beim einschlafen hat, mach ich ihr immer 2-3 Tropfen Lavendel auf ein Duftvlies. Bei uns hilft es ganz gut, probiers doch mal aus!!

    Gruß Eva
     
  4. hallo melanie,

    es gibt kinder mit wenig schlafbedarf, ich hatte auch so eine :-? wieso durfte lea heute nicht im kindergarten? sie soll auch nach einer durchzechten nacht den gewohnten programm haben. was ein wenig hilft ist ein strukturiertes tagesablauf und möglichst wenig hektik. also, nicht 3 stunden fussgängerzone UND 4 stunden ikea am selben tag, da könnte ich auch nicht so schnell schlafen. vielleicht helfen 4 stunden waldlauf und frische luft, aber dafür konnte ich flavia nicht so begeistern und kann keine rückmeldung geben.

    ich habe mit flavia ab dem alter einen abkommen gehabt: sie musste nicht um 20 uhr, wie die anderen kindern, schlafen gehen, durfte aber ab 20 uhr nicht mehr ihr zimmer verlassen und musste sich leise beschäftigen, nur mit einer kleinen lampe, kein grosses licht mehr. also buch anschauen, auf papier kritzeln, kassette hören usw. war erlaubt. sobald sie aus dem zimmer gekommen ist, habe ich licht ausgemacht und dann gab's :mad: ein paar mal bin ich auf den trick "pipi muss" reingefallen, danach nicht mehr. ich habe trotzdem erst jahre später einen 20-uhr-film in ruhe gesehen :(

    du must dich mit der tatsache abfinden, dass deine tochter weniger schlaf braucht, als du meinst, dass sie bräuchte. danach hast du bessere chancen etwas durchzusetzen, was für alle parteien tragbar ist.

    ich verschiebe dein posting in das schlafforum, vielleicht bekommst du dort ein paar tipps.

    grüsse,
    gabriela
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. solum öl baby

    ,
  2. solum öl kinder

Die Seite wird geladen...