Schlafen am Tag

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von evaflo, 22. Januar 2006.

  1. Hallo!
    Mein Sohn Florian ist fast zehn Monate alt. Lange Zeit hat er tagsüber in seinem Bett zwei Mal täglich 25-30 Minuten geschlafen, war danach aber noch immer müde und ist auch meistens weinend aufgewacht.
    Irgendwann war ich selber mal so müde, daß ich mich mit ihm zusammen in unser Bett gelegt habe - er hat über zwei Stunden geschlafen. Seitdem machen wir es so, daß ich mit ihm zusammen Mittagsschlaf mache. Mittlerweile habe ich gemerkt, daß er auch dort immer nach ca. 30 Minuten wach wird und nur deshalb weiterschläft, weil ich sofort reagiere (in den Arm nehmen, Kuscheltuch in die Hand drücken etc.) Würde ich ihn alleine in sein Bett legen,wäre der Schlaf also nach dieser Zeit wieder beendet und er noch total müde.
    Langsam nervt mich dieser Zustand aber, zumal ich die meiste Zeit wach liege - lieber hätte ich mal ein wenig Zeit für mich, wenn mein Sohn schläft!
    Kennt jemand das Problem? Wer hat eine Idee, wie er auch in seinem Bett so lange schlafen kann???
    Danke und Gruß, Eva
     
  2. AW: Schlafen am Tag

    Hallo! Mir ist es gestern genauso gegangen ! Wollte mich nur kurz zu ihm legen weil ich kopfweh hatte und danach einkaufen gehen und als wir aufwachten waren 2,5 stunden vorbei!!:bravo: schläft sonst auch immer nur ca.45min.
    Tipp kann ich dir leider nicht geben ,aber du bist nicht allein mit diesem Problem!
    Ist deiner auch dein erstes kind?(Vielleicht haben wir sie mit unseren ständigen bemühen um sie ein bissi verwöhnt?:heilisch: )
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...