Schlaf- und Essprobleme

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Brinchen, 24. Januar 2005.

  1. Hallo da bin ich mal wieder...

    mein Kleiner gibt mir wieder Anlass um Hilfe und Rat zu bitten. Er schläft sehr unruhig, wacht oft auf, schreit. Es gab Zeiten da hat er bis 6 Uhr morgens durchgeschlafen, das ist vorbei, heute Nacht hat er um 03:30 geschrien, ist wieder eingeschlafen und dann kam er um 5. Der Arzt sagt wir sollen ihm noch keinen Brei geben, da er ja "propper" ist, doch was ist wenn ihm die Milch für nachts nicht reicht? Das er zwar abends satt ist das aber bis morgens nicht reicht. Das geht jetzt ein paar Nächte so, und ich fühl mich ein wenig gerädert. Zuerst hatte es ja gut geklappt die Zeitabstände von 3 auf 4 Stunden zwischen den Mahlzeiten zu verlängern. Doch selbst jetzt fängt er wieder an die Flaschen nicht leer zu machen, gerade eben hat er 70 ml dringelassen von 180ml. Eigentlich bekommt er um 6,10,14,18,22 180ml HIPP1. Doch wie gesagt, es fängt an das er nicht austrinkt. Er wird am 30.01. vier MOnate und wiegt zur Zeit ca. 7660g. Wäre lieb Ute oder Hedwig wenn ihr mir helfen könnt. :(:(:(

    Lieben Gruß
    Brinchen
     
  2. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    AW: Schlaf- und Essprobleme

    Hallo,

    bin zwar kein Ernährungsexperte : ;-) , aber aus eigener Erfahrung würde ich mal sagen, dass das Essen ihm reichen sollte...mit 7660g ist er ja auch mit 4 Monaten kein kleines Mücklein. Aber die lieben KLeinen können ja nich reden...

    Vielleicht fehlt ihm nachts ja auch nur kurzzeitig Zuwendung. Unsere Kleine (mittlerweile 15M)hat auch ihre Phasen in den sie unruhiger schläft - oft hat sie einfach nur die Bestätigung gebraucht, dass jemand im dunkeln da ist, einfach ein bißchen kuscheln und es wurde weiter geschnarcht. Die Bedürfnisse sind da unterschiedlich.
    Ich würde den KLeinen nicht länger als 2-3 Minuten weinen lassen, das ist schon eine Lange Zeit für den kleinen Knirps und Babys in dem Alter können noch gar nicht "testen" oder ähnliches.
    Vielleicht probierts du es auch mal mit einem TummyTub (Herztonpuppe) eine Freundin von mir ist total begeistert. Gibts bei ebay, evt. auch babywalz.

    viel glück :muh:
     
  3. AW: Schlaf- und Essprobleme

    Hallo und lieben Dank für Deine Antwort, habe gerade mal bei Ebay geschaut und so eine Herztonpuppe gefunden. Werde sie gleich mal meinem Mann zeigen, wie er sie findet. Vielen Dank für den Tipp. ;)

    Brinchen
     
  4. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    AW: Schlaf- und Essprobleme

    ich nochmal,

    ääähh, sorry, es heißt tummy sleep (tummy tub ist der Badeeimer :p ), gibts auch von sternthaler, einfach herzton dazuschreiben.

    tschööö rumpelwicht :farben:
     
  5. AW: Schlaf- und Essprobleme

    Hallo,

    hab ich schon gesehen......hab so ein Clown von Sterntaler bestellt.....hoffentlich kommt der schnell....bin neugierig....nicht das der so schön beruhigend ist das ich mir den ins Bett lege :D:D

    Bis bald
    Brinchen
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Schlaf- und Essprobleme

    Hallo Brinchen,

    vom Alter her steht euch ein Wachtsums- und Entwicklungsschub ins Haus. Vermutlich hat er jetzt bereits den Entwicklungsschub und träumt nachts .... deshalb die Unruhe.

    Um die 17. / 18. Woche kommt der nächste Hungerschub. Dann wird dein Kind wieder die Flaschen komplett trinken und vielleicht sogar nach mehr verlangen.

    Grundsätzlich bin ich für Bedarfsfütterung ohne "Strecken der Zeiten" zwischen den Mahlzeiten.

    Liebe Grüße
    Ute :ute:
     
  7. AW: Schlaf- und Essprobleme

    Hallo Ute,

    ich bin Dir so dankbardas Du mir geantwortet hast. Das mit dem Träumen hab ich schon irgendwie geahnt....aber wenn er weint....heißt das das er schlecht träumt? Ich hoffe nicht.....eigentlich gestalten wir ihm den Tag so schön wie möglich....spielen, Spazieren, reden und so. Wie oft bekommen denn Babys einen Wachstumsschub?

    Brinchen
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Schlaf- und Essprobleme

    Schau hier www.babyernaehrung.de/wachstumsschub.htm

    Es ist normal das Babys "schlecht" träumen ... mach dir keinen Kopf darum. Gestalte weiterhin gemütliche Tage, es regelt sich nachts wieder.

    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...