Schläft wie Pippi Langstrumpf....

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Leia, 1. April 2003.

  1. Hallo Ihr,

    Sophie ist ja inzwischen über 9 Monate, und daß sie auf dem Bauch schläft - daran habe ich mich gewöhnt!
    Meine Frage ist die: sie dreht sich fast immer im Bett andersherum (wie Pippi Langstrumpf - Kopf am Fußende ), jetzt übberlege ich, ob ich es nicht probieren sollte, sie gleich "falschrum" ins Bett zu legen ??? Oder sollte ich das Bett anders hinstellen???
    Ich weiß nicht so recht, ob sie das nur so macht, oder ob sie sich durch irgendetwas gestört fühlt ( Babys sind da ja sehr sensibel für).

    Falls jemand auch solche Erfahrungen gemacht hat - ich bin dankbar für alle Tipps....

    Bine
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Sophie,

    Timmi dreht sich auch immer auf den Bauch und schläft mit dem Kopf am Fußende. Wir lassen alles so, wie es ist, d.h. wir legen ihn mit dem Kopf in Richtung Kopfende. Scheinbar fühlt er sich wohl, sonst würde er nicht so gut schlafen.

    Liebe Grüße
    Kathi
     
  3. Hallo Bine,

    das ist ja wirklich ein interessanets Phänomen! Mich interessiert jetzt, ob Du weißt, welche Himmelsrichtung das ist. Mir wurde nämlich schon mehrfach erzählt, dass man beim Schlaf den Kopf in alle Richtungen legen kann nur soll er nicht nach Süden zeigen - das würde Schlafstörungen verursachen :???: Allerdings habe ich auch noch keine Erklärungen dafür finden können, aber es wäre doch interessant zu wissen, ob die Richtung, in die Sophie nicht liegen möchte, womöglich Süden wäre :???: :-?


    Grübelnde Grüße

    Regina
     
  4. Ähhmmmm.....

    ...also wenn ich nicht völlig daneben liege, ist ihr Kopfende richtung Süden :-? :???:


    Ich werde jetzt einfach mal das Bett umdrehen....

    Was komisch ist, ich habe mich als Kind auch immer gedreht, und mein kopfende war auch richtung Süden.... :-? :???:

    Gibt es da noch mehr solche "Überlegungen" in Punkto Bett und Position ???

    Danke

    Bine
     
  5. Hallo Regina,

    das mit Süden kann ich bestätigen. Sandras Bett stand auch mit Kopf nach Süden und sie hat sich immer umgedreht, um das zu vermeiden, aber trotzdem schlecht geschlafen. Nun steht das Bett mit Kopf nach Osten und sie dreht sich entweder mit Kopf nach Westen oder nach Norden - nie nach Süden (obwohl sie genug Platz hätte, denn mein Bett steht ja direkt neben ihrem). Und sie schläft besser.

    Eigenartig.... Ich hatte eher eine Wasserader oder elektromagnetische Störungen im Verdacht.

    Gruss
    Petra
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    hallo ihrs,

    levin, frank und ich schlafen (bestens) mit dem kopf nach sueden. levin hat nicht laenger oder besser geschlafen als sein kopf noch nach norden bzw. westen zeigte. auch wir haben nach norden nicht besser geschlafen (hoechstens mehr sex gehabt :-D). klaas kopf zeigt gen osten, er ist deutlich der unruhigste schlaefer, nachtwandelt gerne in unser bett. das hat er nicht so oft getan, als sein kopf noch nach westen zeigte...
    wir leben auch auf der noerdlichen hemisphaere :jaja:.

    feng shu schon befragt? oder ist das feng shu?

    lulu
     
  7. Moin Lulu,

    jetzt dachte ich, ich hab des Rätsels Lösung :D

    Kennst Du Dich mit diesem Feng Shu(i)? aus? Lohnt es sich, sich damit mal näher zu befassen?

    Gruss
    Petra
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ne Petra, ich kenn mich nicht damit aus. Aaaaaber ich habe mal so ein Set geschenkt bekommen, allerdings noch nicht reingeschaut :oops:. Das steht aber irgenwann mal auf dem Programm.
    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...