Schläft tagsüber sehr schlecht

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von NaWe, 12. November 2012.

  1. NaWe

    NaWe Tourist

    Registriert seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,
    mein Sohn ist inzwischen 4 Monate alt. Leider schläft er tagsüber sehr schlecht. Er wacht nach maximal einer Stunde wieder auf und schreit. Meist scheitern alle Versuche ihn wieder zum schlafen zu bringen. Er ist seeeeehr unruhig, strampelt und fuchtelt wie wild mit den Armen. Wenn ich ihn dann halt rausnehme ist er aber noch soooo müde und quengelt. Und so geht das den ganzen Tag. Manchmal (ganz selten) schläft er mal zwei Stunden am Stück; und dann ist er richtig gut drauf.
    Warum klappt das nicht?
    Nachts ist es eigentlich ganz ok. Er kommt meistens einmal und schläft dann weiter.

    Hilfe!!!
    Nadine
     
  2. enna1009

    enna1009 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    2.805
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    AW: Schläft tagsüber sehr schlecht

    :winke:

    Wie viele Schläfchen hat er denn noch so am Tag?
    Eine Stunde finde ich persönlich schon recht lang tagsüber, bei uns war das erst mit 9 Monaten so, aber die Kleinen sind ja nicht alle gleich. :)
    Liegt dein Sohn tagsüber im Schlafsack bzw. hast du es schon mal mit pucken versucht?

    Lg :winke:
     
  3. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schläft tagsüber sehr schlecht

    Also viele kurze Schläfchen sind doch völlig normal? Mit 4 Monaten pendelt sich das meist auf 3 Schläfchen tagsüber ein. 30-60 Minuten. Wann "steht" dein Baby denn morgens auf? Wann legst du ihn tagsüber hin? Vor allem wohin? Dunkelst du den Raum ab?
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Schläft tagsüber sehr schlecht

    Hallo Nadine,

    was wiegt dein Sohn jetzt und wie schwer war er bei der Geburt? Die Gewichtsentwicklung hat auch mit dem "zur Ruhe kommen" zu tun.

    :winke:
     
  5. NaWe

    NaWe Tourist

    Registriert seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Schläft tagsüber sehr schlecht

    Hallo Ihr Lieben,
    vielen Dank für die Antworten. Seine kurzen Schläfchen würden mir nicht viel ausmachen, wenn er dann wenigstens einigermassen gut gelaunt wäre. Vor allem ist er halt einfach noch müde.
    Ich versuche mal seine Schläfchen aufzuzählen. Meistens ist er gegen 6 Uhr wach. Erstes Schäfchen um 8Uhr (meist eine halbe Stunde) dann gegen 11Uhr nochmal. Morgens geht es eigentlich. Mittags ist es echt schlimm. Da kommt er gar nicht richtig zur Ruhe und schreit dann wie wild. Mittags macht er meistens auch einmal ein Schläfchen von ca. 30min. Abend geht er zwischen 19 Uhr und 19.30Uhr ins Bett und kommt wie gesagt einmal nachts.
    @Ute: Paul ist am 6.7.12 mit 3630g und 52 cm per Sectio auf die Welt gekommen
    U4 war am 26.10. mit 8340g und 67cm.
    Wir dunkeln das Zimmer ab. Pucken hab ich ganz zu Anfang versucht, hat aber nicht so gefunzt. Er war schon immer ein "unruhiger" Geist wenn es ums einschlafen geht.
    Er ist halt auch ein sehr neugieriger Kerl und der Entwicklungsdrang ist enorm......
    Wahrscheinlich verlange ich wieder mal zuviel von ihm, aber er ist halt dann auch nur zufrieden wenn man ihm rumträgt. Und da ich leider weder Putzfrau noch Köchin noch jemand habe der mir die Wäsche macht ist das halt echt anstrengend. Und im Tragetuch kann ich ihn mit dem Gewicht auch nicht den ganzen Tag rumtragen :)
    Gruss Nadine
     
  6. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Schläft tagsüber sehr schlecht

    Das passt tatsächlich zusammen.. die Neugier und die "Sorge", im Schlaf was zu verpassen. Annemarie hat eine Zeit lang mittags länger geschlafen, wenn ich mit ihr im Elternbett Mittagsschlaf gemacht habe.
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Schläft tagsüber sehr schlecht

    Einer meiner Söhne war / ist auch ein Wenigschläfer. Halbe Stunde bis Stunde war auch sein Limit. Allerdings war er dann gut drauf. Aber er brauchte auch meine Nähe. Meistens hat Blickkontakt genügt.
    Ist er gewohnt auf dem Bauch zu liegen? Das ist nämlich eine tolle Voraussetzung für kleine neugierige Leute alles im Blick zu haben wenn man nicht auf Mamas Arm ist.

    Bauchlage? Im Wachzustand ist gemient.

    Grüßle Ute
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Schläft tagsüber sehr schlecht

    Und Gewicht prima :bravo: Achte einfach darauf dass di e Zunahme weiterläuft. Schwere Babys haben natürlich höheren Bedarf. Und wenn 20 ml fehlen - hilfe. das wird echt ungemütlich ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...