Schläft noch immer nicht alleine

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von Corina, 26. März 2009.

  1. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen

    Ja, ich weiss, das Thema ist eigentlich für`s Schlafforum, aber ich denke, dass ich hier bei Mamas mit gleichaltrigen besser aufgehoben bin;).

    Fabian hat noch so gut wie nie durchgeschlafen. Jede Nacht (zw. Mitternacht und 1 Uhr) "muss" er auf Toilette. Er geht aber nicht alleine hin sondern weckt mich auf, danach ist er so wach, dass er nicht mehr alleine einschlafen kann. Im Bad hat es übrigens ein Nachtlicht mit Bewegungsmelder, es ist also rel. hell.

    Ich habe ihn recht lange mit in unser Bett genommen. Seit etwa einem halben Jahr geht das nicht mehr, weil mein Mann ein Veto eingelegt hat. Er kann dann nicht mehr schlafen und ist permanent Müde, natürlich auch keine Lösung.

    So lege ich mich halt in Fabian`s Bett mit dazu und schlafe dann auch meistens ein. Wenn ich erwache, gehe ich zurück in mein Bett. Danach dauert es max. 10 Minuten und Fabian steht wieder neben mir:umfall:.

    Komisch ist, wenn wir eine *liste führen klappt es jedesmal mit Durchschlafen, dh. er muss auch nicht auf Toilette in diesen Nächten. Ebenso im Urlaub, wenn wir alle in einem Zimmer schlafen.

    Ich mag einfach nicht mehr. Es zehrt und ich bin Müde.

    Habt ihr eine Idee, wie es Fabian schafft, durchzuschlafen, resp. alleine auf`s Klo zu gehen.

    Uhi, so ein Roman, ich hoffe, Ihr habt es trotzdem bis hierhin geschafft.:)

    Corina

    PS: Fabian ist ein total zufriedener und ausgeglichener Junge, er geht auch sehr gerne in die Schule.
     
  2. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Schläft noch immer nicht alleine

    Hui, das stell ich mir wirklich sehr anstrengend vor!

    Was den Toilettengang angeht:
    Habt ihr es mal mit einer Taschenlampe versucht?
    Vielleicht geht er DANN ja allein?

    :???:

    Was für eine "Liste" führt ihr?
    Ich finde es beeindruckend, daß es eigentlich klappen kann und überlege, ob er die gewohnte "Bequemlichkeit" nicht nur einfach deshalb noch nicht abgelegt hat, weil er weiß, du machst da "noch mit"??

    Mich würde interessieren, warum du glaubst, daß es mit Liste/im Urlaub so toll funktioniert und daheim dann nicht?

    Frag ihn doch mal, was ER meint, was "passieren" muß, damit die Nächte in Zukunft harmonisch durchgeschlafen werden können?
    Erkläre ihm, daß du ihn abgöttisch liebst, aber am Ende deiner Kraft bist!
    Er ist in dem Alter, wo er das sehr wohl schon gut nachvolliehen kann!

    Vielleicht hat ER auch eine Idee, was ihm das "alleine-aufs-Klo-gehen" erleichtern könnte?

    :troest:

    Nichts ist schlimmer als gestörte Nachtruhe!

    :troest:
     
  3. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schläft noch immer nicht alleine

    Liebe Corina,

    schläft er denn allein ein?

    Ich hatte Luca ja auch ganz lang in meinem Bett und musste lange noch mich dazu legen, um mit ihm einzuschlafen - in seinem Bett, nachts kam er dann angestiefelt. Er hat es irgendwann einfach alleine aufgehört, Jetzt kommt er noch alle 2 Monate mal eine nacht zu mir. Er muss allerdings auch nachts nicht zur Toilette und schläft einfach wie ein Stein. Klar, wenn er krank ist schläft er schon auch mal in meinem Bett. Allerdings "stört" er da ja niemanden.

    Wie schläft Anja denn? Steht er da vielleicht in einem "Konkurrenz"-Ding?

    Wäre eine Option, ihm in eurem Schlafzimmer eine Besuchsmatraze einzurichten? Er kann dann sein Bettzeug holen und dort weiter schlafen? Falls er das dann noch will ... Ich habe bei Luca manchmal das gefühl, er braucht eine Alternative, um dann das Gefühl zu haben, er hat sich jetzt selbständig entschieden. Mit Entscheidungen "von oben" sozusagen kommt er nicht klar - da setzt unterbewußt der Trotz ein.

    Ich bin nachts irgendwie nicht ansprechbar. ich schlaf einfach weiter ... Luca würde nichts anderes übrig bleiben, als irgendwann auch zu schlafen.

    Nur mal so meine ersten Gedanken ...

    Gute Nächte wünsch ich euch! :bussi:

    Nici
     
  4. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Schläft noch immer nicht alleine

    Danke, Corinna
     
  5. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Schläft noch immer nicht alleine


    Danke, Nici *Bussizurück*
     
  6. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Schläft noch immer nicht alleine

    Hmmmm...

    Also rein von dem, was du erzählst, sagt mein Bauch: Er könnte, will aber nicht so richtig.... :???:

    Wenn er mit Belohnung 20 Nächte hintereinander nicht "stört" und ohne Belohnung gleich wieder Aufmerksamkeit sucht...

    Ich überlege, ob ihr die Aufmerksamkeitsgeschichte verlagern könnt auf den Tag!

    Daß es für´s Durchschlafen keine "Geschenke" mehr gibt - aber dafür ausgeschlafene Qualitätszeit mit Mama!

    Gebt ihm zwei mal die Woche je zwei Stunden fest mit Mama (oder Papa, was ihm lieber ist), auf die er sich freuen kann, ganz für sich allein und ohne Schwesterchen!
    Ich könnte mir vorstellen, daß das klappt!

    Auch, wenn Kinder nicht offensichtlich eifersüchtig sind und ihre Geschwisterchen lieben, so kämpfen sie innerlich doch mit dem "Thronverlust" und dann können sich alte "Gewohnheiten" schon mal nicht nur verstärken sondern auch in die Länge ziehen.

    Ach ja: Und für die Nacht eine Taschenlampe!

    David steht nicht nachts auf - dafür aber schon mal gerne um halb fünf oder fünf und weckte mich dann auch immer! :umfall:
    Bis ich einmal richtig richtig böse geworden bin, weil alles "lieb Bitten" eh nicht geholfen hat.
    Ich hab ihm gezeigt, wie müde, wütend und frustriert ich war.
    Seit dem spricht er mich nicht mehr an, bevor der Wecker neben mir nicht mindestens 6.00 Uhr anzeigt!
    Vielleicht nicht die idealste Reaktion meinerseits, aber zumindest war sie "lebensecht".

    Ich glaube Kinder halten es viel besser aus, wenn man ihnen die eigenen Gefühle mal zeigt, als wir immer glauben!
    Sie spüren ja eh, ob man autentisch ist!

    :troest:
     
    #6 Corinna, 26. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2009
  7. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Schläft noch immer nicht alleine

    Mir fällt da noch was ein:
    Er wird jetzt ja bald schon acht!

    Wie viele Stunden an Schlafenzeit habt ihr für ihn vorgesehen?
    Also wann geht er ins Bett und wann steht er auf?

    Unter Umständen würde eine Stunde später ins Bett ja Wunder wirken???

    :winke:
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schläft noch immer nicht alleine

    Hallo Corina,

    mein Mann hat Linnea irgendwann, nachdem sie nachts zum xten mal direkt hintereinander Pinkelbegleitung ins Badezimmer einforderte, einfach alleine geschickt. "Nee, ich muss jetzt schlafen, geh bitte alleine" - ganz stumpf. Sie haben dann noch zusammen ein Nachtlicht fuer sie angebracht, das die ganze nacht das Bad leicht beleuchtet, sodass sie wirklich alleine gehen kann und konnte.
    Seit ganz kurzer Zeit muss sie nachts gar nicht mehr aufs Klo. Hat sie mir heute morgen ganz entzückt erzählt.

    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...