Schläft abends nicht mehr ein :(

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Brinchen, 30. April 2005.

  1. Hallo ihr Lieben,

    unser Sohn ist am Zahnen und schläft seit drei Tagen abends nicht mehr ein. Schreit Stundenlang, nichts hilft. Keine Osanit-Kügelchen, kein Dentinox. Was können wir noch tun? Tagsüber schreit er schon mehrere Tage, und wie gesagt jetzt auch abends, wir sind mit unseren Nerven am Ende.....bitte um Rat.

    Lieben Gruß
    Brinchen
     
  2. ((((((Brinchen))))))

    Ich weiss auch nix - aber lass dich drücken :tröst:
    Leider haben wir auch keine Idee. Aber wir fühlen mit euch - vielleicht hilft es zumindest moralisch...
     
  3. Ich danke Euch....ja es hilft ein wenig. Ist lieb von Euch. Vielen lieben Dank.

    Brinchen
     
  4. Hallo,
    meine kleine Maus 'nagt' im Moment an 6 neuen Zähnen. (Zwei sind seit dem Wochenende da.
    Bei ihr hilft z. Glück tagsüber Osanit. Abends gebe ich ihr ein Viburcol N Zäpfchen (beruhigende Wirkung) und massiere auf ihre Wangen (äußerlich) Zahnwehöl ein. Das mag sie sehr gerne. Jetzt schläft sie schnell ein und schreit nachts nicht mehr auf.
    Was Du noch versuchen könntest sind 'Rescue Tropfen' (Bachblüten, Nr. 39) aus der Apotheke. Die kannst Du abends in die Händchen einmassieren.
    Lieben Gruß von HIlde
     
  5. Hallo,

    lieben Dank für Deine Antwort. 6 Zähnchen???? Ohwehohwehohweh. Das sind aber ganz schön viele.
    Wir haben es mit Paracetamol Zäpfchen (haben wir vom Arzt bekommen als er seine erste Impfung hatte) versucht, die helfen, doch wir wollen ihm nicht jeden Abend ein Zäpfchen geben. Das Zahnwehöl, heißt das auch so wenn man es in der Apotheke kauft? Gestern Abend ist er sofort eingeschlafen, doch in der Nacht 4 mal aufgewacht. Heute war er nach dem "Zu-Bett-Gehen" 2 mal wach. Schläft aber wieder nach ein paar Minuten ein. Wenn es wieder schlimmer wird, würde ich dieses Öl gerne mal probieren. Hoffentlich ist das nicht bei jedem Zähnchen so :(

    Lieben Gruß
    Brinchen
     
  6. Hallo Brinchen,

    wieder ein neuer Zahn da....geht jetzt ziemlich flugs. Vorher hat nur der erste Zahn Kummer gemacht und die anderen sind dann ohne viele Schmerzen gekommen. Erst jetzt bei den Backenzähnen tut es wieder weh.

    Ich war gestern beim Kinderarzt zwecks zweiter MMR Impfung. Der Arzt meinte, daß ich Vivien ab und zu gerne Paracetamol geben kann. Die Viburcol, da rein pflanzlich, sind sehr verträglich und auch täglich anwendbar. Er war verwundert, daß Vivien damit so wunderbar schlafen kann (nachdem er all die offenen Wunden und Schwellungen im Mund gesehen hat. Schau mal unter 'Apotheke' hier im Forum - dort wird gerade über Viburcol N sehr positiv berichtet.
    Das Zahnweh-Öl habe ich über Ute's Homepage gefunden und bestellt - neben anderen Ölen, die wirklich toll sind. Auch hier wurde vor kurzen im Apotheken-Forum gesprochen.
    Die Rescue-Tropfen findest Du in der Apotheke.
    Alles Liebe von Hilde
     
  7. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Hallo Brinchen!


    David hatte auch so fürchterliche Schmerzen während des Zahnens!

    Meine (unsere) nächsthöhere "Stufe" zum Osanit war Chamomilla, und als selbst DAS nicht mehr half, habe ich ihm Paracetamol-Zäpfchen gegeben.
    Aber nur abends und auch nur, wenn ich mir "sicher" war, daß er gerade Zahnungsschmerzen hat.

    Mein KiA hat gesagt, daß Paracetamol erlaubt ist, wo Alternativen nicht mehr helfen.
    (Er verglich es mit mir, daß ich, wenn ich Kopfschmerzen habe, ja auch ein Mittel nähme, das mir helfe und nicht eines, was die Schmerzen nur "halb" wegnehme... :-D )

    Selbstverständlich sollst du ihm jetzt nicht 5 mal am Tag die Paracetamol geben!
    Aber ein paar Stunden Ruhe am Abend werden euch und deinem Zwerg gut tun!!

    :tröst:

    Gute Besserung!
    Corinna
     
  8. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Noch was vergessen:


    Ich habe mal gelesen,daß in Dentinox Auszüge von Schlafmitteln drin sein sollen... :verdutz: Das ist aber schon einige Zeit her (ca. 10 Jahre) und ich habe es seitdem nicht mehr gegeben!
    Weißt du, ob sich da schon was dran "geändert" hat??

    :winke:
    Corinna
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...