Schießen die Zähne ein???

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Krümelchen, 27. Januar 2005.

  1. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    Hallo ihr,

    mein Sohn Lennart (4 Monate) ist seit einer Woche extrem unruhig, schläft kaum noch, wird ständig wach und ist häufig unleidlich. :-(
    Er will nur beschäftigt werden. Sabbern tut er schon länger, aber nun nimmt er wirklich alles in den Mund und kaut darauf herum, vor allem seine Hände oder meine Finger. :bissig:
    Er hatte nun auch schon ein paar Tage lang richtig rote Bäckchen und ich habe das Gefühl, dass das Zahnfleisch "hubbeliger" wurde. :crazy:
    Kann es sein, dass die Zähne einschießen und wie lange kann es dann dauern, bis der erste Zahn durchkommt???:zahn:
     
  2. Vinny

    Vinny Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schießen die Zähne ein???

    Es ist gut möglich, dass die Zähne einschießen. Es kann sein, dass Du morgen schon etwas vom Zahn siehst. Kann auch sein, dass es noch einige Zeit dauert. Das ist total unterschiedlich.
    Hast Du schonmal mit Deinem Zeigefinger das Zahnfleisch massiert? Das ist bestimmt angenehm für ihn.
    Oder hast Du Osanit-Kügelchen, die Du ihm geben könntest?

    LG
    Nancy
     
  3. AW: Schießen die Zähne ein???

    Kopie :
    Die Gebissentwicklung
    Die erste Zahngeneration sind die Milchzähne. Sie werden so genannt wegen ihrer sehr hellen, milchigen Farbe. Milchzähne sind kleiner als die Zähne der zweiten Zahngeneration und umfassen insgesamt 20 Zähne:

    Im Ober- und Unterkiefer:

    Je vier Schneidezähne
    Zwei Eckzähne
    Vier Backenzähne


    Der Zeitplan des Zahndurchbruchs bei den Milchzähnen:

    Mit ca. 6 Monaten:
    Untere zwei Schneidezähne

    Zwischen dem 6. und 8. Lebensmonat:
    Obere zwei Schneidezähne

    Zwischen dem 8. und 10. Monat:
    Weitere zwei obere Schneidezähne

    Zwischen dem 10. und 12. Monat:
    Weitere zwei untere Schneidezähne

    Zwischen dem 12. und 16. Lebensmonat:
    Obere und untere erste Backenzähne

    Zwischen dem 16. und 20. Monat:
    Obere und untere Eckzähne

    Zwischen dem 20. und 30. Lebensmonat:
    Zweite obere und untere Backenzähne

    Die zeitliche Reihenfolge kann variieren. Abweichungen sind kein Grund zur Sorge. Sollte der erste Zahn allerdings mit 12 Monaten noch nicht durchgebrochen sein oder das Gebiss nach ca. drei Jahren noch nicht vollständig sein, sollte ein Zahnarztbesuch vereinbart werden. Manchmal sind nicht alle Anlagen für die Zähne vorhanden.




    Ab dem 6. Lebensjahr beginnt der Ersatz durch die bleibenden Zähne.

    Der Zeitplan des Durchbruchs bei den bleibenden Zähnen:

    Mit 6 – 7 Jahren:
    Erster oberer und unterer Backenzahn
    Mittlere untere Schneidezähne

    Mit 7 – 8 Jahren:
    Mittlere obere Schneidezähne
    Untere seitliche Schneidezähne

    Mit 8 – 9 Jahren:
    Seitliche obere Schneidezähne

    Mit 9 – 10 Jahren:
    Untere Eckzähne

    Mit 10 – 11 Jahren:
    Obere und untere erste Prämolaren

    Mit 11 – 12 Jahren:
    Obere Eckzähne
    Obere und untere zweite Prämolaren

    Mit 12 – 13 Jahren:
    Obere und untere zweite Backenzähne (Molaren)

    Mit 17 – 21 Jahren:
    Weisheitszähne

    Auch bei den bleibenden Zähnen kommen häufig Abweichungen vor. Die jährliche Zahninspektion wird Euch bei Problemen allerdings rechtzeitig informieren können
     
  4. AW: Schießen die Zähne ein???

    Bernsteinkette

    Globulies

    kühler Waschlappen zum Beissen

    sanfte Zahnmassagen

    können das Zahnen erleichtern , leider halten sich Zähne an keine Norm und kommen wann sie wollen und machen leider den Kindern auch unterschiedlich beschwerden

    Daumendrücke ich Euch das Ihr es schnell und schmerzfrei hinter Euch bringt

    Gruss
    von der Zahnfee
     
  5. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    AW: Schießen die Zähne ein???

    Danke für die Tipps... Séit gestern nehmen wir Globuli und er bekommt ein
    Zahnöl auf die Wangen und das scheint zu helfen, denn er ist viel ausgeglichener und ruhiger!!! Mal sehen, wann der erste Zahn blitzt!!!
     
  6. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Schießen die Zähne ein???

    Bei uns ist es ähnlich wie bei euch.

    Ich massiere Aliyah das Zahnfleisch und das mag sie ganz besonders :)
    Ich bin auch schon gespannt wann der erste Zahn durchbricht.
    Durchschimmern sieht man die unteren 2 schon- aber es scheint erstmal nicht voran zu gehen.
    Bei Joline kam der erste Zahn erst mit 11 Monaten durch und sie hatte schlimme Probleme!
     
  7. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    AW: Schießen die Zähne ein???

    Also, es scheinen die Zähne gewesen zu sein, denn jetzt ist er wieder ein bisschen ausgeglichener und hat auch nicht mehr so rote Bäckchen....
    Und im Zahnfleisch spürt man auch lauter kleine Hubbel, aber ich kann noch nichts sehen - ist das normal???

    Mit dem Massieren, das klappt nicht, denn er beißt mir dann immer auf die Finger!!! ;-)

    Helfen Bernsteinketten wirklich bei Zahnschmerzen???
     
  8. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Schießen die Zähne ein???

    Huhuuuu,

    also bei vielen Kindern ist es so dass um die 3-4 Monate die Zähne richtig ins Zahnfleisch einschießen- das hat aber dann meist nicht unbedingt was mit dem direkten Zahnen zu tun.
    Kann also gut sein dass sie nun richtig eingeschossen sind, sich aber der erste Zahn noch eine Weile Zeit lässt.

    Ob Bernsteinkettchen wirklich helfen kann ich nicht sagen.Joline hatte eine Kette und trotzdem schlimme Probleme (vielleicht wären sie ohne noch schlimmer gewesen??) und für Aliyah möchte ich jetzt eine kaufen :)
    Ich glaube irgendwie dran und zudem finde ich dass es auch noch schön aussieht ;)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. bleibende zahne schiessen ein

    ,
  2. wann schießen milchzähne ein

    ,
  3. Zähne schießen ein wie lange dauert das

    ,
  4. zähne schießen ein
Die Seite wird geladen...