Scheidenpilz

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Melli 77, 17. August 2005.

  1. Guten Morgen ihr Mamis :p Hoffe ihr hattet ne ruhige N :farben: acht Wir haben da mal wieder ein Problem und zwar hat klein Kathrin jetzt die viertr Woche an der Scheide einen Pilz wir bekamen zuerst Nystaderm Paste hat nicht geholfen... dann Mykoderm Heilsalbe hat nicht geholfen.... und dann Candio-Hermal Plus Paste (mit Cortiso) hat nicht geholfen.....es war nach der letzten salbe etwas besser und zwei tage später war es wieder da..... hab die Salbe auch nicht frühzeitig abgesetzt oder so.... was kann der kleinen kathrin denn noch helfen ?? Hat jemand einen Tipp..... Wir waren auch schon beim Hautarzt......... Wäre euch sehr DANKBAR !!!! :farben:
     
  2. Hallo ihr ! Warum antwortet denn niemand ? kennt sich keiner aus damit ??
     
  3. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!!

    Hat schon mal jemand in den Mund geguckt? Danni hatte da auch mal probleme mit und dann kam heraus, das sie im Mund einen Soor hatte, und der ist immer im Körper runtergewandert. Da kann man den Pilz an der Scheide behandeln, wie man will, es bringst nichts, weil der Pilz immer wieder "nachwandert". Gute Erfahrungen habe ich mit dem Wirkstoff Nystatin (oder Nistatin?) gemacht. Wie das Medikament heisst, weiss ich nicht mehr. Es war etwas zum Einpinseln in den Mund. Damit der Wirkstoff überall hinkommt.

    Sprech doch Deinen Arzt nochmal drauf an. Vielleicht ist es ja sowas.

    Ich wünsche Dir gute Besserung für Deine Kleine.

    Liebe Grüße,
     
  4. Hallo Melli!!
    Versuch es doch mal mit Multilind Heilpaste. Die hat bei meiner Kleinen super geholfen. Mach sie nur mit Wasser sauber, keine Feuchttücher benutzten. Föne sie gut trocken und creme sie ganz dünn mit Multilind ein. Die Salbe bekommst du in jeder Aphoteke.
    Hoffe es hilft bei deiner Kleinen auch so gut wie bei uns.
    Liebe Grüße Simone
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo Melli,
    Du solltest wirklich ein Medikament verschreiben lassen, was Pilze in Mund und Darm bekämpft. Dann werden die Salben auch nachhaltig helfen. Diese müssen auch lange genug angewandt werden - ca. drei Tage länger, als die Symptome andauern.
    Liebe Grüße, Anke
     
  6. Guten morgen :p Dankeschön für eure Antworten !!!! Hab grad mit dem Hautarzt telef. und er hat ja vorrige Woche nen Abstrich gemacht jetzt sagt er mir es sei kein Pilz der Befund wäre negativ !! Er sagt es könne ein Ekzem sein. Da frag ich mich warum man zuerst die Leute verrückt macht mit Pilz und so und dann ist es doch keiner ..naja is ja schon mal gut.... aber wie behandelt man jetzt so ein Ekzem ??? Jetzt versteh ich auch warum es immer wieder kommt.. Kennt sich jemand von euch damit aus ?? liebe Grüße :farben:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kann man multilind salbe bei scheidenpilz anwenden

    ,
  2. multilind heilsalbe auch bei scheidenpilz

    ,
  3. mykoderm Heilsalbe für Scheidenpilz?

    ,
  4. candio hermal plus oder multilind,
  5. Candio hermal plus paste scheide,
  6. mykkoderm salbe scheidenpilz
Die Seite wird geladen...