Scharlach? Oder Zähne? Oder...?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Lilienfrau, 7. Dezember 2003.

  1. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    Johanna ist seit gestern fuuuuuuuuurchtbar schlecht gelaunt und :heul: los, sobald man sie vom Arm runterlassen will. Sie ist den ganzen Tag über müde und schläft total viel. Appetit hat sie nicht so recht und isst sehr sehr wenig, dafür hat sie gestern nacht eine Flasche getrunken, ansonsten aber auch sehr unruhig geschlafen.

    Gestern habe ich ein paar kleine rote Punkte (keine Pickel, sondern ganz kleine rote Flecken auf der Haut) hinterm Ohr, im Nacken und am Haaransatz entdeckt. Vorhin beim Baden habe ich gesehen, daß sich die Punkte nun auf den Bauch und Rücken ausgedehnt haben.

    Sie hat kein Fieber, nur die oben genannten Symptome.

    Ich habe seit letzter Woche schlimme Halsschmerzen und bin inzwischen so heiser, daß ich kaum ein Wort rausbringe. Sonstige Erkältungssymptome hab ich aber gar nicht (kein Schnupfen, Husten etc.), fühle mich nur etwas schlapp, sonst geht's mir gut.

    Nun hat meine Schwester mir gerade gesagt, daß ihr Sohn Scharlach hatte. Wir waren letzte Woche bei ihr zu Besuch, ihr Sohn war allerdings nicht da, aber eventuell kann sie die Krankheit auch "übertragen" haben?

    Ich habe aber auch gesehen, daß Madame ein Zähnchen kriegt (die Spitze lugt schon raus, ist aber noch nicht ganz durchgebrochen). Jetzt weiß ich nicht, ob ihre Quengeligkeit, Appetitlosigkeit und Müdigkeit auch daher kommen kann, oder ob doch eher eine richtige Krankheit dahintersteckt? Hat jemand einen Rat?

    Liebe Grüße und danke
     
  2. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.355
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    Also bei Scharlach hat man eine ganz rote Zunge (auch Himbeerzung genannt). Rote Flecken treten dabei auch auf :jaja: , würde morgen mal beim Kia vorstellig werden.
    Leider ist Scharlch ziemlich ansteckend und man wird leider nicht immun dagegen, so das man es immer wieder bekommen kann :(

    LG Jesse
     
  3. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Die Flecken hören sich schon nach Scharlach an. Kira hatte übrigens keine Himbeerzunge dabei. Aber bei ihr fingen die Flecken auch im Nacken an. Typisch sind sie wohl in der Leiste, Bauch und Rücken.
    Als ich mit ihr in der Kinderklinik war (war natürlich WE) sagte mir die Schwester, wenn ich mich angesteckt habe, würde ich nur noch Halsschmerzen bekommen.
    Da wir mittlerweile Montag Nachmittag haben, denke ich mal warst du eh schon beim KiA. :D

    LG
    Claudia
     
  4. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Uuuund?
    Ich glaube nicht, dass es Scharlach ist, ehr etwas anderes unspezifisches virales, da hilft nur abwarten.
    Scharlach kannst du übrigens nur direkt übertragen :jaja:

    :winke:
     
  5. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    :winke: alexandra

    wie geht's euch?

    :bussi:
    jackie
     
  6. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    also Scharlach ist es schonmal nicht *Gottseidank*, der Arzt konnte auch nichts feststellen, außer daß sie wohl gerade gegen eine Erkältung ankämpft, die noch nicht ausgebrochen ist... das hat sie wohl von mir, ich kämpfe ja auch seit einer Woche dagegen und außer Heiserkeit ist bis jetzt noch kein Symptom aufgetaucht :-?

    Ich war heute viel und lange mit ihr draußen, und sie hat nur einmal geschlafen heute mittag, dafür aber gleich 3 Stunden lang 8O und ich mit ihr :) war mit eingepennt beim Kuscheln. Naja, danach ging es uns beiden jedenfalls wieder recht gut. Der Zahn ist noch nicht durch, schiebt aber wohl ziemlich. Sie war heute abend schon zweimal wach und hat gebrüllt, ist aber zum Glück auch wieder eingeschlafen. Na das kann ja eine Nacht werden *gähn*

    Liebe Grüße! :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. rote punkte am ohrläppchen

    ,
  2. kleine rote punkte am ohrläppchen

Die Seite wird geladen...