scharfes Essen für (Klein)kinder?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Sonne3121, 2. Juni 2005.

  1. Hallo,

    wir essen gerne scharf. Bis jetzt haben wir normal gekocht und unser Essen nachgewürzt.

    Ulrich mag das Scharfe nicht so sehr, aber Magnus schaufelt sich alles rein. Der Senf darf auch gerne löffelweise gegessen werden, und wenn er was von unseren Teller stibitzt, ist es teilweise schon sehr scharf.

    Spricht etwas (gesundheitlich) dagegen, dass Kinder scharf essen?

    LG Nele
     
  2. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    würde mich auch interessieren... *mit dranhäng*
     
  3. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    Da häng ich mich auch dran

    Mein Mann hat gestern so schaf gekocht, daß mir beim Essen die Tränen in den Augen standen. Als ich mit ihm schimpfen wollte, daß das für Julie viel zu scharf ist, hab ich nur ein heiseres "hrghhh" herausbekommen.

    Aber Julie hats prima geschmeckt :verdutz:

    :winke:
    alouetta
     
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    Sebastian isst auch gerne scharf. Jonathan hingegen mag es gar nicht.
    Scharf essen verfeinert die Geschmacksnerven, also warum sollte es schädlich sein?
    Ich denke wenn das Kind es mag, steht dem doch nix im Wege, oder???
    Was meint den Ute dazu ?!
     
  5. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    :verdutz: Meine wurden gestern weggebrannt
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    jaaa, wenn es zu scharf ist denkt man das ganz spontan -aber auf Dauer werden die Geschmacknerven feiner und nicht etwa abgetötet :)
     
  7. Sorry, aber da muss ich echt lachen :p

    schön ist auch, wenn meinem Mann, hochrot am Kopf, die Tränen nur so übers Gesicht strömen, und nur heiseres Gekrächze rauskommt: "Wasser bitte", aber auf meine Frage hin, ob es ihm wirklich schmeckt oder er nicht vielleicht doch etwas zuviel Chili reingetan hat, nur ein vehementes Kopfschütteln kommt... Männer ;-)


    LG Nele
     
  8. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das würde mich auch interessieren. Denn sogesehen stark gewürzt soll das Essen nicht sein, aber dann Scharf? hmm...

    lg Alina
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kleinkind zu scharf gegessen

    ,
  2. darf mein kind 2 scharf essen

Die Seite wird geladen...