Schaffell, woran erkennt man....

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Anonymous, 12. Juni 2003.

  1. ...das es waschbar ist?

    Zum besseren Verständnis, ich habe einen ganzen Sack voll Schaffellresten geschenkt bekommen und würde einige Teile davon gerne bei meiner Näherei verarbeiten.
    Nun ist es aber wichtig, dass zB Krabbeldecken waschbar sind.

    Ich habe mal gelesen, dass es irgendwie mit der Farbe der Innenseite zu tun hat, ob es waschbar ist.
    Also, dass die spezielle Gerbung eine andere Lederfarbe hervorbringt.
    Nur wie war das genau, ich kann mich nicht mehr erinnern.
    Es sind ganz weiße Lederstücken, gelbliche bis hin zu fast ockerfarbenen dabei.
    Hat jemand Ahnung, oder ein waschbares Schaffell zu Haus und kann mir einen Tip geben?
    Schon mal Danke sagt

    Bine
     
  2. Hallo,

    ich glaube, ich würde es nicht mit anderen Stoffen für Krabbeldecken oder ähnliches Kombinieren.
    Weil die Waschbedingungen eben unterschiedlich sind.
    Man kann zwar Lammfell waschen, aber mit spezial-Waschmitteln und unter anderen Bedingungen als Stoffe. Geht also schlecht.

    ...andererseits hat Lammfell ja diese Eigenart des Selbstreinigungseffektes (deswegen sind sie ja so fuer babys geeignet).
    Doch die Stoffe muss man ja ab und an mal waschen...

    probier es doch mal aus....näh mal fix was zusammen und steck es in die waschmaschine...mal sehen was dabei herauskommt :-D

    Makay
     
  3. Hallo,

    Aber man könnte doch die Decken per Hand, mit diesem speziellen
    Waschmittel waschen. Das wird den anderen Stoffen ja kaum schaden!

    So würde ich es machen :)

    Grüße von Katinka
     
  4. Ich weiß ja nicht, was du vorhast, aber du könntest das Schaffell auch mit Klettband oder Druckknöpfen an der Krabbeldecke befestigen. So kann es getrennt gewaschen werden.

    Ich bin gespannt, was es diesmal für ein interessantes Stück wird. :bravo:

    Liebe Grüße
    hildegard
     
  5. Hm, so richtig schlauer bin ich jetzt auch nicht, aber erstmal danke an alle, für Eure Antworten.

    Das mit dem Draufkletten ist so ein Problem, ich weiß nicht, ob das so gut ist für die Kleinchen. Druckknöpfe könnten abgekaut werden, hab ich bei Nico schon erlebt, und die Druckknöpfe zum stanzen passen leider nicht durch Leder.

    @ Katinka: Gepatchtes sollte sowieso nur mit der Hand gewaschen werden, wenn das Schaffell aber nicht zum Waschen geeignet ist, wird es hart.
    Hatte mal sowas bei Nathalie, sie hat sich doch tatsächlich einem steinhart gewordenen Stück Leder den Finger aufgerissen.

    @ Hildegard, gespannt sein darfste :-D ! Ich sag nur Sinnespflege :-D
    Mehr wird nicht verraten :-D

    LG Bine
     
  6. Grundsätzlich kann man Leder mit Schmierseife waschen (kenn ich von der Reithose...), da Fell drauf ist, von Hand und unter 30 Grad, sonst gibt es eine Filzdecke... :-D
     
  7. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo Bine,
    Soweit ich weiß, sind die Felle mit der weißen Rückseite waschbar. Ich suche nochmal, ob ich die Quelle dieser Info irgendwo finde.
    Viel Spaß beim weiteren Basteln, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...