Sch... Sauger.... was macht Ihr???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von steffi64, 4. Februar 2004.

  1. Hallo - ich könnt´ mich totärgern über die Sauger und ihre Größen... 8-O .
    meine Kleiner ist grad in der Umstellung zur 2er Nahrung und die Milchsauger lassen die sämigere Nahrung nicht gescheit durch - er zieht und zieht, wird total müde und bekommt doch nicht genug ab. Die Breisauger sind aber viel zu groß, da verschluckt er sich. Wir haben die NUK-Sauger, mit den physiologischen Systemen ist er nicht zurechtgekommen....
    Habe auch schon versucht, das Saugloch der kleineren Milchsauger zu vergrößern, aber irgendwie klappt das nicht richtig.... die Dinger dehnen sich unter der heißen Nadel aber hinterher sind die Sauglöcher wieder genauso eng wie vorher, so kommt´s mir zumindest vor.
    Ausserdem habe ich jetzt Teesauger, Milchsauger, Breisauger, 1er-Größe, 2er-Größe, Silikon, Latex... und grad die Tee- bzw. Milchsauger aus einem Material lassen sich durchs bloße Anschauen erst mal gar nicht richtig voneinander unterscheiden, so daß es oft nur durch try and error geht...Kind schreit empört, weil die Flasche wieder weg ist und ich habe noch mehr zum Säubern :(
    Wie macht Ihr das denn so? Kennt überhaupt jemand das Problem???
    Danke!
    Grüße
    Steffi
     
  2. Also wir haben das Avent System, da gibt es Sauger, die flexibel sind, je nachdem wie ich Sie halte, wird die Durchflußmenge größer oder kleiner. Erkennbar ist das durch Striche im Plastik.

    Im Übrgien verwende ich keine Breisauger, Brei wird bei uns gelöffelt (lies mal Utes Seiten von wegen Brei in der Flasche). Wir haben immer noch die 2er Milch und ich werd mir die 3er wohl schenken. aber der Sauger sollte davfür auch gehen.
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    :o Mach das bitte nicht mehr. Dein Kind kann sich verletzen, besonders, wenn Du Silikonsauger nimmst.
     
  4. @Kathi:

    Wieso verletzen? Hab ja nur das Saugloch etwas vergrößert. Den Tip hab ich übrigens von meiner Schwester, die hat auch zwei Kinder.
    Nehme auch Latexsauger. Verstehe nicht wie sie sich verletzen kann, Breisauger haben doch auch nen Schlitz?
    Erklär mir bitte, warum das gefährlich ist. Dann mach ichs natürlich nicht mehr und entferne auch meinen Rat an Steffi!

    Verwirrte Grüße,
     
  5. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Wir haben seit Beginn NUK-Sauger. Und die 2-er und 3-er Milch geht locker durch den Milchsauger. Rührst Du vielleicht nicht richtig an?

    Unterscheiden kann man die Sauger übrigens, in dem Du sie gegen das Licht hälst. Auf dem Rand sind irgendwo "MONDE" abgebildet - 1/4 - 1/2 und ganz. Viertel ist Tee, halb ist Milch, Voll ist Brei. Jedenfalls ist das bei den Silikonsaugern so.
    Zu den Saugern zitier ich mal von Utes Seite www.babyernaehrung.de :
    :winke:
     
  6. hallo steffi,

    ich habe silikonsauger benutzt, die sind eigentlich am besten. löcher in die sauger lass bitte sein, das ist sehr gefährlich! um die sauger zu unterscheiden (sie haben alle ein zeichen drauf, mir war es aber zu mühsam ihn zu suchen, es ist schwer lesbar) habe ich bei den milchsauger unten an der platte ein kleiner streifen abgeschnitten, dort wo der sauger unter der plastikschraube gehalten wird. du brauchst wirklich nur minimal abzuschneiden, dann erkennst du die sauger sofort.

    schau dir die milch an, kann sein, dass sie kleine klumpen hat? das passiert oft und die verstopfen dann den sauger.

    http://www.babyernaehrung.de/zubereitung.htm auch für giovanna :!:

    @givanna

    wirft bitte die aufgeschlitzen sauger sofort weg! wenn eins reisst, dann kann sich dein kind daran verschlucken. laurin hat schon mal aus einem kautschukschnuller ein stück abgebissen und das ding war nicht manipuliert! wenn du schon mal so ein loch in einem sauger oder schnuller gesehen hast, dann nimmst du diese blöden oma-ratschläge nicht mehr so leichtfertig an. wenn du unbedingt meinst, dein kind kommt nicht mit dem milchsauger zurecht, nimm schlimmsten fall einen breisauger, die sind zumindest technisch gesehen sicher.

    lasst euch aber von dem gemecker nicht beeinflussen. wenn die kleinen wollen, dann kriegen sie schnell heraus wie man mit dem milchsauger trinkt. laurin hat sogar geschafft eine 2er nahrung mit dem teesauger zu trinken 8O

    grüsse,
    gabriela
     
  7. @Gabriella:

    Werd gleich losgehen und neue Sauger kaufen!
    Hab mir wirklich nichts dabei gedacht das Loch zu vergrössern, danke für den Denkanstoß!
    Werd auch gleich meinen Rat an Steffi löschen.

    Liebe Grüße,

    Johanna
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. nuk sauger loch vergrößern

    ,
  2. mit was macht ihr die sauger löcher größer?

    ,
  3. latex trinksauger zu klein wie vergrößern

    ,
  4. sauger mit großem loch,
  5. trinksauger loch vergrößern
Die Seite wird geladen...