Saure Gurken?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von LockenLilly, 17. Januar 2003.

  1. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    hallo ihr... :)

    lilly hat zur zeit ein faible für saure gurken :) (so gurkenstiks aus dem glas) entdeckt.
    jetzt weiß ich natürlich nicht, ob die schon so gut für sie sind :???: ? ich hab ihr immer bloß ein bischen was davon gegeben :-? .
    was meint ihr?

    lg,
     
  2. Hallo Tanja,

    Lilly ist ja fast so alt, wie Mia.
    Mia liebt saure Gurken über alles!!!! :jaja: :jaja: :jaja:
    Sie ist, wenn wir abends vespern bestimmt 3 davon (nicht so große) und ich sehe nicht, dass es ihr schadet.

    Aber warte lieber noch ab, was Ute schreibt!
    Kerstin :D
     
  3. Kenne ich *grins*
    Die Hummel speist abends mit mir ganz normal ein Butterbrot. Und ich muss mich wirklich zusammenreißen, denn ich liebe Gurken oder eingelegtes Gemüse dazu, genau so wie z.B. Salat.
    Aber die Hummel isst zur Zeit wirklich alles, was ich auch esse ... und was soll ich sagen: sie liebt saure Gurken :) :oops:

    Sie bekommt natürlich nur selten welche, weil ich es mir eben verkneife. Aber ich denke mir, solange sie es verträgt und es die Ausnahme bleibt, ist es okay. (Sie ist ja grad erst 1 Jahr, da muss ich schon noch aufpassen, was sie bekommt!)

    Guten Appetit :winke:
     
  4. Hallo,

    Bianca liebt saure Gurken über alles! Morgens rennt sie erst mal in die Küche, fordert "Mil" (Milch) und "Gurka". :) Wenn ich ihr sage, dass die Gurken noch "heia" machen, macht sie so lange Rabatz vor'm Kühlschrank, bis die Gurken wach sind :? und sie welche hat. Zu den Mahlzeiten muß ich Gurkenbrot essen (sie beißt bei mir ab), und wehe, zwischendurch geht mal jemand zum Kühlschrank! Bloss gut, dass sie tagsüber in der Kita ist und dort keine Gurken verfügbar sind (hoffe ich).

    Einen Schaden konnte ich bisher auch nicht feststellen, bloss scheinen die Dinger süchtig zu machen. :o Mal sehen, wie lange diese Phase dauert.

    Viele Grüße
     
  5. Dagmar

    Dagmar Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    BM
    Hallo,

    Samuel mag auch sehr gerne saure Gurken, haben wir im Urlaub festgestellt. Zu Hause gibt es die bei uns allerdings eher selten. Ich denke mal, so lange es nicht übertrieben wird, ist es ok. Sie sind ja doch schon sehr würzig.

    Liebe Grüße
     
  6. :winke:

    ich wüsste nicht was dagegen spricht in dem alter, ausser dass die dinger verdammt viel salz haben :-? laurin liebt sie auch, hat bis jetzt aber nur 2x je ein biss bekommen. dünne scheiben aufs brot finde ich ok, aber ganze gurken und so viel davon, nicht. die schäden machen sich später bemerkbar, an den nieren. vielleicht spricht zeus ein machtwort :?

    liebe grüsse,
    gabriela
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Mahlzeit :jaja: :-D



    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ab wann essiggurken baby

    ,
  2. saure gurken baby ab wann

    ,
  3. saure gurke 20 monate kind

    ,
  4. ab wann dürfen babys saure gurken essen,
  5. saure gurken kleinkinder
Die Seite wird geladen...